[PHP] PHP-Datei schreiben und speichern

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Phil333, 9. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2009
    PHP-Datei schreiben und speichern

    Hallo an Alle!

    Ich hab mittlerweile ein recht großes "Verwaltungsprogramm" geschrieben.
    Mit dabei ist ne Webmailfunktion, ein Forum und mein interner Kram wie ein Lagerbestand, Onlineshop etc..

    Ich hab das Ganze (natürlich ehrenamtlich) für ein soziales Projekt geschrieben, doch ich gehe nicht davon aus, das ich in Zukunft Zeit haben werde das Projekt weiter zu begleiten und es hat in der Vergangenheit schon genug Zeit gefressen.

    Die Seite soll aber flexibel sein, was den Server betrifft, daher hab ich mir gedacht, das eine Art "Out of the Box" Struktur hilfreich wäre.

    Die Grundsteine sind insofern gelegt, als dass alle Zugangsvariablen zu den Datenbanken, IMAP Postfächern etc. in einer 3 KB gorßen php datei gespeichert sind.

    Jetzt möchte ich eine "Einrichtungs-Hilfe" Schreiben, die einen pompöseren Namen hat, als es eigentlich ist ^^.

    Im Grunde soll der Benutzer nach den Unterschiedlichen Zugangstaden abgefragt werden die er daraufhin eingibt.
    Alles soll dann in einer php Datei gespeichert werden und die Datenbanken mit den Tabellen gefüllt werden.

    Das Datenbanken füllen ist kein Problem, aber wie schreibt man eine php Datei und speichert sie anschließend ab?

    So soll das Schematisch aussehen:
    admin.php
    PHP:
    <? php

    // ================================================================
    //        MySQL-Verbindungsdaten für Verwaltung
    // =================================================================


    $MySQLBenutzer  "root" ;
    $MySQLPasswort  "passwort" ;
    $MySQLHost  "localhost" ;
    $MySQLDatenbank  "Verwaltung" ;

    ?>
    Vielen Dank!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    ne php datei kannst du genauso erstellen wie jede andere datei auch

    PHP:
    <? php
    $fp 
    fopen ( 'datei.php' 'w+' );
    fwrite ( $fp '<?php echo "hallo welt"; ?>' );
    fclose ( $fp );
    include 
    'datei.php' //hallo welt
    ?>
     
  4. #3 9. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    Also Dateien jeder Art kannst du ganz einfach anlegen/bearbeiten wie Murdoc das schon beschrieben hat.
    Ich würde dir aber raten keine PHP-Datei für das Speichern der Einstellungen zu benutzten. Es ist warscheinlich wesentlich einfacher eine INI, XML oder etwas ähnliches zu benutzten.
    Auf docs.php.net findest du genug infos darüber.

    grüße
     
  5. #4 9. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    haha!!

    wie billig. Danke ^^

    sorry, aber ich hatte ja keine Ahnung.

    Die PHP enthällt Variablen und werden includiert.
    Weiß nicht so recht was an den INIs oder XMLs dann einfacher sein sollte.
    Ich machs daher lieber so, wie ichs sowieso vorhatte, weil ich es verstehe und nicht eventuell noch was neues dazulernen muss...

    thx trotzdem!
     
  6. #5 9. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    Mal abgesehen davon das es nicht einfacher ist eine INI oder XML zu nutzen kann man die INI oder XML einfach vom Server anfordern und man hat somit den gesamten inhalt!

    Fordert man die php Datei an erhält man nur ihre Ausgabe also in dem Fall eine leer Seite ;)
     
  7. #6 10. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    Für das lesen und bearbeiten von INI und XML Dateien liefert PHP schon Funktionen mit. Deswegen ist das wesendlich einfacher ;)

    Was den direkten Aufruf angeht, gebe ich dir aber recht. Da habe ich grade nicht dran gedacht.
     
  8. #7 10. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    Ja, funktioniert auch alles so wie es soll.
    Ich danke euch!

    Hat jemand eigentlich eine gute Idee, wie ich ein Verzeichnis schützen kann?
    ich finde .htaccess unpraktisch, da ich hierbei nicht so flexibel bin und im prinzip an den Hoster gebunden bin.
    Wenn ich "umziehe" muss ich das ja wieder ändern.

    Kann mir jemand sagen ob das irgendwie anders und dynamischer zu schützen geht?

    Vielen Dank!
     
  9. #8 10. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    hä?

    was soll ich mit php-funktionen für xml-verarbeitung herumarbeiten, wenn man ganz einfach folgendes machen kann:

    PHP:
    include  'config.php' ;
    außerdem eine xml-datei anzulegen und darin zugangsdaten abzuspeichern halte ich für mehr als fragwürdig, was die sicherheit angeht...
     
  10. #9 10. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    Such Online nach Login-Scripten, da gibts 238747213482834234 Versionen im Web :cool:
     
  11. #10 10. Mai 2009
    AW: PHP-Datei schreiben und speichern

    ich glaube du weißt nicht was er will ... ich denke er will eher den config ordner beispielsweise so schützen, dass über die adresszeile jeglicher aufruf blockiert wird.

    aber was meinst du, mit der aussage, dass du durch die htaccess an deinen hoster gebunden bist? normal verzeichnisschutz geht eigentlich immer :D
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce