[PHP] phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Murdoc, 31. Oktober 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2007
    phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    http://85.17.162.42/murdoc/phpu/
    hier der link zur beta (latest uploads und top 10 gehen noch nicht)

    - fehler melden
    - bei möglichen injections bitte ned die ganze db schrotten...
    - auf die fertige opensource version warten :)

    was kann das script, oder was wird es noch können
    - sprachfiles - done
    - templatepacks - done
    - stylepacks - done
    - acp mit filemanager
    - top10 downloads (anhand von hits/traffic)
    - zuletzt hochgeladene datein
    - ich werd versuchen noch wünsche von usern umzusetzen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    Hi Murcod,

    habe es mal kurz getestet. Das erste, was mir aufgefallen ist:
    Zum Hochladen muss man die terms of use bestätigen. Aber beim Klick auf eben diese öffnet sich nur die Startseite.

    Gibt es (wird es geben?) eine Arte ACP für das Script?
    Also einen Bereich, wo man sich als User registrieren kann und dort dann alle seine hochgeladenen Pics sieht mir Löschlink etc.
    Wäre recht schön, so eine eigene kleine Galerie zu haben. Dann sieht man, was man schon alles geull0rt hat *g.

    Sonst schon ein gutes Script ;)

    Sn0wm4n

    edit:

    Schreibfehler:
    Inahlte bei -> paste
    Öffendlich: bei der Hauptseite
    (Wenn deine Bilder größe als diese angeaben sind) bei der Hauptseite
    Ich stimme den regeln der benutzung zu -> Hauptseite (Regeln groß^^)

    Also bitte bei Gelegenheit nochmal genau die Rechtschreibung prüfen und Schreibweise :p
     
  4. #3 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    also ich finds echt super gelungen.
    warum verkaufst du das ganze net bzw machst deinen eigenen hoster?
    ich finds toll, bisher auch keine fehler!
    mfg

    @snowman, ich glaub ein acp gibt es?!
     
  5. #4 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    jep ein acp kommt noch dazu (mit filemanager, also ne übersicht aller files)
    so ein usersystem wird später ertsellt, mir gehts jetzt erstmal das alles funktioniert was funktionieren muss
    //wegen rechtschreibfehlern-> ich hab schnell schnell von englisch auf deutsch übersetzt (wobei des englisch noch schlimmer sein wird^^)
     
  6. #5 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    sers!

    hm, kleine kritik:

    schreib nicht inaktiv sondern eher Häckchen oda so.
    Weil inaktiv hört sich in dem Falle etwas eigenartig an!^^

    bissl komisch is auch dass es halb englisch und halb deutsch is:
    Also: 1. Choose you files and click on "upload"
    und dann steht drunter alles auf deutsch!^^

    Auch: "regeln der benutzung" und "Terms of Use".

    Mach das mal einheitlich!!

    Sonst is es ja fast so aufgebaut wie xup und imageshack

    gurß
    gl
     
  7. #6 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    ja wie gesagt, sind eh sprachfiles wo jeder selber entscheiden kann was wo stehen soll (btw das is ein 150zeilen array)
     
  8. #7 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    Habe noch eine Frage: Welche Dateien dürfen eigentlich hochgeladen werden?
    Die Dateiendungen .html und .sft sind ja (momentan?) nicht erlaubt.

    Also ein reiner image hoster á la Imageshack, oder ändert sich da was?


    Sn0wm4n
     
  9. #8 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    ähm, das script wird zum download angeboten (da kann man das dann einstellen^^)

    is das echt so paradox dass ich das script kostenlos bereitstell?
     
  10. #9 31. Oktober 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    Also ich finde nicht ;) .... sitze aber reinzufällig grade auch an einem "Dokumentenpool" ...
     
  11. #10 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    hab noch ne Idee:

    In Stunden nach upload (default wäre 24 Stunden nach upload ohne Angabe)

    vll. Könnte man da noch ein Feld für Tage und ggf. für Monate hinzufügen, welche man dann per ACP
    einstellen kann.

    Und die News sind die ACP gesteuert mit Editor und so?
     
  12. #11 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    mich würde es interesieren ob es eine
    Datenbankanbindung brauch... ;-)

    oder ob du es anders realisiert hast...
     
  13. #12 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    wird eingebaut.

    mysql
     
  14. #13 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    gäbe es einen betrag ab den du bereit wärst dieses script zu verkaufen und nicht frei anzubieten?
     
  15. #14 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    hoffentlich nicht, da ich das skript auch gerne nützen würde...
     
  16. #15 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    es gab bereits angebote (auch schon zum x-up clone), aber eines das mich überzeugt hätte war noch nicht dabei :p
     
  17. #16 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    Du könntest ja dann ne page machen und die mit Lizenssystem like wbb an den man bringen. Lizens für was weiß ich 25€ oder so. Falls du das realisieren willst ich kümmere mich gerne wieder um das design
     
  18. #17 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    damits dann hier im ug landet? =)
    spaß bei seite... um sowas zu starten (vgl. wbb) geht vor allem ein bekanntheitsgrad und eine große nachfrage vorraus (was aber 1. u 2. nicht gegeben ist)

    ich muss ein gewerbe anmelden, mich um support kümmern, lizenzen verwalten, finanzen verwalten, serverangebote bereitstellen, partnerschaften (mit hoster und domainanbieter) eingehen, leihen das script evt. sogar noch irgendwo einspielen, auf etliche kunden wünsche eingehen usw. und als programmierer weiß man: kunden wollen all das am besten gestern => stress pur.

    kurz: nein.
     
  19. #18 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    ok ne hast recht ... joa lizenz haste recht mit z. So aber nun B2T.
     
  20. #19 1. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    Hey Murdoc, was hältst du von einer öffentlichen API!? Ich hab da z.B: an einem starken API Schlüssel gedacht, wie z.B. bei Google Maps, mit dem man dann API - Nutzern Service zur Verfügung stellen kann, wie z.B. der File - Upload mit einer kurzen XML Response wie Trackbacks, eine unsortierte liste der Dateien die von dem Schlüssel hochgeladen wurden und die top ranks oder so ....
     
  21. #20 2. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    hi ich hab eben was hochgeladen, dan wieder gelöscht... dann kam dieses javascript-alert! da musst du anstatt ö einfach ö schreiben wenn ich mich net irre, auf jeden falls wird es falsch angezeigt... denke mal du weißt schon was du scheiben musst, kennst dich da besser aus;) aber an sonsten ist geil:)
    gruß encud
     
  22. #21 2. November 2007
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    richtig gut gewurden, mein respekt, bin gespannt auf das endergebniss.

    mfg
     
  23. #22 2. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: phpUpload - das was aus dem Xup-Clone wurde

    das script hat nen neuen besitzer gefunden.
    er is ein bekannter von mir^^ script wird doch nicht opensource, weil er das nicht möchte :)

    naja, aber für all die die jetzt drauf gewartet ham hab ich hier den "xup clone": https://xup.in/dl,18060583/http:xupraidrushwsdownloadphpvalid1idb02c24a03cebe89f1e863338813fd.rar/ (vorsicht beta + ich arbeite ned mehr dran!)

    mysql:
    Code:
    
    CREATE TABLE `files` (
     `id` int(11) NOT NULL auto_increment,
     `name` varchar(150) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `password` varchar(60) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `time` int(50) NOT NULL,
     `size` float NOT NULL,
     `hits` int(255) NOT NULL,
     `download` varchar(60) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `mime` varchar(60) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `public` smallint(1) NOT NULL,
     `is_image` varchar(150) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `del_time` int(4) NOT NULL,
     `thumb` varchar(160) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `killcode` varchar(30) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `hits_ddl` int(255) NOT NULL,
     `traffic` float NOT NULL,
     PRIMARY KEY (`id`),
     KEY `name` (`name`)
    ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
    
    CREATE TABLE `groups` (
     `id` int(11) NOT NULL auto_increment,
     `files` text collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `password` varchar(60) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `del_time` int(4) NOT NULL,
     `public` smallint(1) NOT NULL,
     `killcode` varchar(50) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     PRIMARY KEY (`id`)
    ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
    
    CREATE TABLE `paste` (
     `id` int(11) NOT NULL auto_increment,
     `source` longtext collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `type` varchar(50) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     `del_time` int(5) NOT NULL,
     `time` int(100) NOT NULL,
     `hits` int(11) NOT NULL,
     `killcode` varchar(20) collate latin1_general_ci NOT NULL,
     PRIMARY KEY (`id`)
    ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
    
    CREATE TABLE `settings` (
     `id` smallint(1) NOT NULL auto_increment,
     `limit_latest_uploads` smallint(6) NOT NULL,
     `display_latest_uploads` smallint(6) NOT NULL,
     `use_mod_rewrite` smallint(6) NOT NULL,
     `max_file_size_once` smallint(6) NOT NULL,
     `max_file_size_multi` smallint(6) NOT NULL,
     PRIMARY KEY (`id`)
    ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;
    
    htaccess für mod_rewrite:
    Code:
    ErrorDocument 401 /index.php
    ErrorDocument 403 /index.php
    ErrorDocument 404 /index.php
    ErrorDocument 500 /index.php
    RewriteEngine On
    
    #bitte anpassen!
    RewriteBase /xup_clone/
    
    RewriteRule ^file/([^/]*)(/|)$ file.php?id=$1
    RewriteRule ^file/([^/]*)/kill/([^/]*)(/|)$ file.php?id=$1&kill=$2
    RewriteRule ^image/([^/]*)(/|)$ image.php?id=$1
    RewriteRule ^get/([^/]*)(/|)$ get.php?id=$1
    RewriteRule ^image/([^/]*)/c/([0-9]{1})(/|)$ image.php?id=$1&c=1
    RewriteRule ^thumb/([^/]*)(/|)$ thumb.php?id=$1
    RewriteRule ^group/([^/]*)(/|)$ group.php?id=$1
    RewriteRule ^group/([^/]*)/kill/([^/]*)(/|)$ group.php?id=$1&kill=$2
    
    ~ geschlossen ~
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PHP phpUpload aus
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    13.844
  2. Gute PHP Template Engine

    Yuesang , 20. Februar 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.086
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.111
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.798
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.234