PHP: Tool zum Berechnen von Preisen wie Excel

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von muddern, 4. August 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. August 2016
    Moin,

    ich habe auf der Arbeit einige Excel Tabellen erstellt mit denen ich und ab und an auch Kollegen, bestimmte Kalkulationen durchführen (Preise beispielsweise).

    Nun ist so eine Excel Tabelle weder schön noch intuitiv. Ich würde das daher ganz gerne in schick als Web-Applikation oder ähnliches programmieren. Habe mich vor Ewigkeiten mal mit HTML, MYSQL und PHP beschäftigt. Ne Wordpress bekomme ich auch eingerichtet oder ähnliches. Ansonsten habe ich keine Programmierkenntnisse.

    Ich brauche also Eingabefelder und Ausgabefelder und vielleicht auch noch ne "Landingpage" auf der ich die verschiedenen Tools auswählen kann, wobei sich die Landingpage ja auch mit basic Photoshop und Dreamweaver Kenntnissen erledigen lässt.

    Kann mir da jemand ne Programmiersprache und oder Enwicklungsumgebung empfehlen? Möglichst "einfach" - das Ding soll erst mal nicht mehr machen als rechnen und hübsch aussehen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. August 2016
    AW: PHP: Tool zum Berechnen von Preisen wie Excel

    Ja PHP und HTML wäre da wohl eine gute Lösung vor allem weil es ja online überall erreichbar ist. Photoshop brauchst du dafür nicht, in der Regel reicht auch CSS aus um die Eingabemaske und Ausgabe optisch aufzuhübschen. Außer du legst wirklich wert auf "bling bling", das ist aber heute nicht mehr üblich, war eher 90ger
     
  4. #3 6. August 2016
    AW: PHP: Tool zum Berechnen von Preisen wie Excel

    Schließe mich raid an. Du wirst PHP, HTML, CSS und eventuell auch JavaScript oder AJAX benötigen. Tutorials dafür gibt es wie Sand am Meer.
    Wenn du Daten langfristig speichern willst, wirst du auch eine Datenbankanbindung benötigen. Wenn du ohne Lizenzkosten auskommen willst, bietet sich hier MySQL an.

    Ich kann mir bisher nicht wirklich vorstellen, was das für Anwendungsfälle sein sollen. Ich frage mich auch ein wenig, ob sich der Aufwand lohnen wird.

    Wenn es ein größeres Projekt wird, kannst du z. B. NetBeans als Entwicklungsumgebung nutzen. Bei einem kleineren Projekt reicht eventuell auch ein simpler Editor wie Notepad++ mit entsprechenden PHP-Plugins aus.
     
  5. #4 7. August 2016
    AW: PHP: Tool zum Berechnen von Preisen wie Excel

    Alternativ könnte man sich auch bei Google nach Excel-Vorlagen umsehen. Die bieten zumindest eine grobe Anregung, um Eine Excel-Mappe "schön" zu machen.
    Intuitiv ist auch wieder eine Frage des Betrachters und vor allen Dingen auch des Autors. Es liegt an dir selbst, wie viel Arbeit und Zeit du in eine Mappe investierst, um eine Tabelle quasi selbsterklärend zu gestalten.
    Eingaben lassen sich auf Gültigkeit überprüfen, inklusive Fehlermeldungen, einzelne Zellen bspw. per Kommentar-Funktion erklären, Werte bzw. Ergebnisse farblich abgrenzen bzw. einstufen.
    Such dir mal ein paar Excel-Haushaltsbücher, die sind meistens recht ansehnlich und intuitiv gestaltet.
     
  6. #5 7. August 2016
    AW: PHP: Tool zum Berechnen von Preisen wie Excel

    Sehe ich auch so. Excel ist insgesamt schon ein ziemlich mächtiges Tool und wird daher auch oftmals für alle möglichen Dinge "missbraucht". Für Tabellenkalkulationen - und darum geht es ja denke ich in diesem Fall - ist es allerdings prädestiniert.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...