Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von commander, 26. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2007
    Hi Leute

    Ich hab ne Aufgabe ausm Physikunterricht bei der ich mir nicht ganz sicher bin ob ich es richtig habe.
    Daher wollt ich euch fragen, ob ihr mir helfen könnt.

    Also:

    Ein Stein der Masse 2,0kg wird mit 5m/s nach unten geworfen.
    Welche Impulsänderung erfährt er in den nächsten 3 Sekunden infolge seiner Gewichtskraft?
    Welche Geschwindigkeit hat er dann?


    Danke für eure Hilfe!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    moin,

    für den Impuls gilt die Formel
    p=m*v

    berechne zuerst die geschwindigkeit nach den 3 sekunden. Dann kannst du den Impuls nach 3s ausrechnen; davon den Anfangsimpuls abziehen und du hast die impulsänderung.

    beim Aufprall hat der stein einem bestimmten Impuls (hasst du ja schon ausgerechnet); nach dem Aufprall ist der Impuls 0 (weil v=0) damit kannst du die Impulsänderung berechnen
     
  4. #3 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    ja die frage ist wie ich den impuls nach 3 sekunden rausbekomme??

    Einfach nur v=g*t und das ergebnis + 5m/s oder wie?
     
  5. #4 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    delta v = g * delta t = 9,81 m/s² * 3 s = 29,43 m/s

    delta p = m * delta v = 2 kg * 29,43 m/s = 58,86 Ns

    v = v0 + delta v = 34,43 m/s
     
  6. #5 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    jo danke. das ist ja das was ich gesagt habe....ihr habt beide bewertungen:

    noch eine frage:

    Welchen Kraftstoß erteilt er der Erde, wenn er mit dieser Geschwindigkeit aufschlägt und liegen bleibt?
     
  7. #6 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    i = delta p = 2 kg * 34,43 m/s = 68,86 Ns
     
  8. #7 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    Ist mit kraftstoß impuls gemeint?


    Muss man da nichts mit F ausrechnen?
     
  9. #8 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    kraftstoß ist die impulsänderung

    bevor der stein auftrifft hat er einen impuls von 68,86 Ns

    nachdem er aufgetroffen ist hat er einen impuls von 0 Ns

    die änderung ist der kraftstoß, daher auch die gleiche einheit
     
  10. #9 26. Juni 2007
    AW: Physik Aufgabe zur Impulserhaltung

    achso danke nochmal ihr habt mir sehr geholfen!

    ist ja auch klar dass dann der Impuls null ist weil v=0 ist.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...