Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von iPoD.freaK, 25. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2009
    Moin Moin an alle,

    schreibe Morgen 'ne Physik Klausur GK11 Physik und wollte mir 'n paar letzte Tipps zum Thema gradlinig gleichförmige Bewegung, gradlinig gleichförmig beschleunigte Bewegung sowie Kräfte (3. Newton'sche Axiom, F=m*a) holen. Mit Tipps meine ich zum einen das, was sehr wichtig ist (damit meine ich nciht Formeln -> Formelsammlung <:) sondern eher Tipps, wie ich an die Klausuraufgaben rangehe sowie hilfreiche Internetseiten, wo Aufgaben gut verständlich erklärt werden. Leifi Physik kenne ich bereits ;) Bin für jede Hilfe dankbar & BW ist ehrensache!

    greets
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    Hallo,
    ich habe Physik als LK, und ich gehe folgender Maßen an eine Aufgaben ran:

    ich fertige mir eine Legende ein in der drinne steht was für Einheiten gegeben sind z.b. Masse Kraft Beschleunigen usw. und dann eine Lgene für das was gesucht ist. Wenn du diese Legende angefertigst hast kannst du ja ganz einfach in deinen Formeln sehen was du wo einsetzen musst.

    Ansonten hilft nur lernen, Physik ist ein logisches Fach, es macht alles Sinn.

    Viel Glück.
     
  4. #3 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    Jo, vielen Dank. Das hab ich mir soweit auch schon gedacht ;-) Ist ja nicht so, dass ich in Physik 'ne Niete bin..

    BW ist raus - more?
     
  5. #4 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    also hab zwa Physik in der 12. abgelegt aber naja ;)

    also wie negratimus schon gesagt hat einfach kurz die gegebenen größen als gegeben und gesuchte größen Gesucht hinschreiben und dann vllt auf einem kleinen schmierzettel die formeln die dir zu dem thema einfallen und fertig

    was ich oft noch gemacht hab war auch die gesuchte einheit, also nicht nur V für geschwindigkeit sondern auch noch m/s oder km/h dahinter, häufig is mir die richtige formel über die einheit die rauskommen soll eingefallen bzw konnte ich erkennen welche formel ich brauch

    desweiteren würde ich erstmal alle aufgaben der klausur durchlesen und dann mit der aufgabe anfangen, die dir beim ersten lesen und vllt auch beim zweiten lesen am "einfachsten" erscheint oder die dir am besten liegt...

    Begründung: fängst du mit der Nr.1 der klausur an und du hast genau bei dieser aufgabe die größten probleme verlierst du womöglich die meiste zeit, ausserdem ist ein guter auftakt in die klausur oft ein kleiner schlüssel oder eine kleine hilfe zum erfolg da man etwas ruhiger und gelassener wird


    so ich hoffe du wolltest sowas hören, am ende vom schreiben dieses beitrags hab ich mir gedacht sowas solltest du eig schon wissen aber naja... ausserdem komm ich mir grad vor wie mein papa der mir immer solche sachen gesagt hat wenn ich nervös war vor schulaufgaben


    viel glück und erfolg


    mfg ilovevalla

    PS. ach ja ein kleiner blick zum nachbarn kann auch nie schaden, häufig reicht ein blick zum ansatz um selbst fertig rechnen zu können ;)


    ach ja versuch dir vllt auch vorher ne kurze skizze zu machen, muss nichmal mit lineal oder so sein, vllt auch nur auf nen schmierzettel...
     
  6. #5 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    Danke für die weiteren Tipps, BWs sind raus!

    Danke trotzdem :>

    greets
     
  7. #6 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    wenn ich ne aufgabe nicht sofort auf anhieb kann, dann gehe ich immer nach dem gleichen schema vor

    als erstes aufschreiben, welche einheiten bzw. werte gegeben sind, dann die werte aufschreiben, die gesucht werden.
    dann schaust du nach welche formeln du gebrauchen könntest, denk immer daran, dass du ggf. auch 2 formeln kombinieren kannst, um zum ergebnis zu kommen, z.B. eisetzen oder gleichsetzen.
    wenn du nicht weiterweist, dann mach dir eine zeichnung, dass hilft bei mir immer, damit lässt sich ne aufgabe oder der rechenweg manchmal viel leichter verstehen.
    wenn du an einer aufgabe festhängst, dann mache erst die anderen, die du kannst, dann hast du am ende nochmal zeit, dir die schwereren aufgaben anzuschauen und in ruhe zu lösen.
    frag auch ruhig den lehrer wenn du was nicht verstehst.

    so ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, viel glück;)
     
  8. #7 25. November 2009
    AW: Physik GK11 - ggB / ggbB / Kräfte

    Danke auch dir ;-) Ich denke mal das kann ich soweit closen, ist jetzt eh zu spät für weitere Ideen - drückt mir die Daumen! :p
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...