Physik - Gleichung nach "t" umstellen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von ESP, 3. April 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. April 2009
    Hi There ;)

    Ich habe ein Problem und ich weiß nicht, wie ich es lösen soll.
    Normalerweiße bin ich gut in Gleichungen umstellen, aber irgendwie
    hab ich bei der nen hänger.
    Es handelt sich um folgende Gleichung:

    s + v*t = 1/2*a*t²

    Diese Gleichung soll nun nach "t" aufgelöst werden, so dass dort steht
    t = .....

    Bekommt das einer hin?
    Also macht euch mal dran.

    Für die Lösung wäre ich sehr dankbar und eine BW ist sicher ;)
    Ein Lösungsweg wäre wünschenswert, da ich sonst nur schwer nachvollziehen
    kann, wie ihr es gemacht hab.

    Vielen Dank schonmal im Voraus ;)


    greetings ESP
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. April 2009
    AW: Physik - Gleichung nach "t" umstellen

    Hey hallo...
    ja ist ganz easy soweit ich das sehen kann....
    und zwar ist das eine quadratische Gleichung,
    Bringst das 1/2a *t² auf die andere seite

    dann sieht die Gleichung so aus
    1/2a*t² - v*t - s = 0

    und dann würde ich durch 1/2a*t² teilen

    und dann hast du ne ausgangsform für die PQ Formel
     
  4. #3 3. April 2009
    AW: Physik - Gleichung nach "t" umstellen

    Erstmal alles auf eine Seite bringen:
    1/2*a*t^2 - v*t - s = 0

    Jetzt umformen, damit t^2 alleine da steht (also mal 2/a):
    t^2 - 2*v*t/a - 2s/a = 0

    pq: Formel:
    t1,2 = v/a (+/-) (v^2/a^2 + 2s/a)^.5
     
  5. #4 3. April 2009
    AW: Physik - Gleichung nach "t" umstellen

    s + v*t = 1/2*a*t²

    0.5at² -vt-s = 0 (quadr. gleichung, alles auf eine seite gebracht)| *2
    at² -2vt-2s=0 |:a
    t² -(2vt/a) *t -2s/a = 0

    das sollteste selber mit pq formel lösen können ;)
     
  6. #5 3. April 2009
    AW: Physik - Gleichung nach "t" umstellen

    bei mir kommt t=2*s+v/a,

    also der gesamte term hinter dem ist gleich durch a....
    hoffentlich richtig ; )
     
  7. #6 3. April 2009
    AW: Physik - Gleichung nach "t" umstellen

    ah ok ja stimmt ... da bin ich ja gar nich draufgekommen :D dann probier ich das mal so ;) vielen dank an alle ! BW's gehen raus.

    ich schließ hier dann erstmal und wenn ich noch fragen hab dann mach ich nochmal auf ;)

    vielen dank nochmal



    greetings ESP
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...