[Physik] Transformator

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von mr.knut, 27. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2007
    Hi, ich bräuchte mal eure Hilfe.
    Ich muss in der Schule den Schematischen Aufbau eines Transformators zeigen und erklären.
    Hab mich auch shcon bei google umgeguckt und bin u.A. auf Wikipedia gekommen(HIER). Nur leider ist das mal wie immer totaler mist und nicht zu durchsteigen. Wenn mir das mal jemand von euch erklären könnte wär ich sehr sehr dankbar.
    Sollte auch ein Bild dabei sein an dem du das dann erklärst. Wenn ihr IRC wollt ist natürlich auch ok.

    Bewertung natürlich dirn!

    MfG. Mr.knut

    Achja,Powerpoint Presentationen,Java Applets etc natürlich auch ok... brauch ich alles^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Januar 2007
  4. #3 27. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Hab ich das so richtig verstanden?

    Dadurch das im primärkreis wechselstrom (spannung ist nicht konstant) fließt ändert sich die stärke des magnetfelds.

    Meine Fragen ejtzt noch :
    1. Wozu ist der U-Kern da? Wie sieht der aus? Strom?
    2. Was heißt induziert und wie kommt man vom primärkreis zum sekundärkreis? Wegen dem stromkreis?
     
  5. #4 27. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Der U-Kern verstärkt das Magnetische Feld und somit den gesamten Wirkungsgrad des Transformators. Hat mit magnetischen Fluss usw zu tun...

    Wenn Strom durch eine Spule fliest entsteht dadurch ein magnetisches Feld (wenn nur Spannung anliegen würde dann ein elektrisches)

    Da die 2. Wicklung vom Transformator innerhalb dieses magnetischen Feldes liegt wird darin eine Spannung induziert (nennt man halt so :p). Dabei ist es egal ob man Luft, nen Holzpflock oder einen Eisenkern benutzt. Es ändert sich damit nur der Wirkungsgrad - bei einem Weicheisenkern ist der nunmal am höchsten und deswegen nimmt generell diesen.

    Spannung wird jedoch nur induziert wenn sich das magentische Feld ändert - sprich es wird stärker oder schwächer. Deshalb funktioniert der Transformator auch nur bei Wechselspannung da es eben eine Wechselspannung mit Sinusverlauf ist.

    Wenn man nen Trafo an Gleichspannung anschliesen würde, würde an der 2. Spule nur kurz eine Spannung auftreten, da sich beim Einschalten das magnetische Feld aufbaut und sich danach nicht mehr verändert.

    Ich weiß nich was du bisher drüber weisst, es so zu erklären ist generell schwer, bei weiteren Fragen fragen.

    blackworker
     
  6. #5 27. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Der U-Kern ist aus Eisen!!
     
  7. #6 28. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    also ich würd an deiner stelle mir mal irgend woher en transformator von ner lgb bahn oder so besorgen ... da lernstes am besten un hast z.b. für en unterricht en gutes beispiel.

    mfg
     
  8. #7 28. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Jo also wir halten mal fest...
    Im primärkreis fließt wechselstrom.
    Der Ukern, der aus eisen ist, verstärkt diese Wirkung noch zusätzlich.
    Das im und um den primärkreis entwickelte magnetfeld sorgt dafür das die spannung induziert wird.

    Aber jtzt noch paar fragen:
    1. was heißt induziert... spannung steigt/sinkt?!
    2. Wieso verstärkt der u-kern die wirkung des Magnetfelds? Weil der strom weiter übertragen wird und dadurch auch ein Magnetfeld entsteht?
    3. wie kommt denn nun die ganze sache zum sekundärkreis?!!??!
     
  9. #8 28. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Was genau der Wortlaut "induziert" bedeutet hab ich mir bisher nich den Kopf zerbrochen ...
    Sag ma so: Durch das Magnetische Feld entsteht eben eine Elektronenbewegung in der Sekundärspule und somit auch eine Spannung. Es wird eben eine Spannung "induziert"

    Wegen U-Kern: Im Kern fliest kein Strom, da werden nur die magnetischen Feldlinien "übertragen". Das er das magnetische Feld verstärkt ist vllt bischen blöd ausgedrückt. Sagen wir so, Weicheisen "hält das magnetische Feld weniger zurück" als Luft, da die Feldlinien viel lieber duch das Weicheisen "gehen" als durch Luft. (vereinfacht ausgedrückt ;))

    Ohne U-Kern, also Luft hast vllt nen wirkungsgrad von 40%
    Mit U-Kern aus wasweisich... Glas hast einen von 50% (kA ob das stimmt, habs grad net im kopf :D)
    Mit U-Kern aus Weicheisen hast halt 80-90% (kommt auf die Größe des Trafos an, je größer desto besser)

    Deshalb nimmt man nen Weicheisenkern weil keiner 50-60% Verluste bezahlen will ;)

    "Die ganze Sache" kommt in den "Sekundärkreis" durch das magnetische Feld. Man sieht es nicht, riecht es nicht, ... aber es ist da!
     
  10. #9 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    So, ich fasse mal zusammen.
    Im Primärkreis fließt wechselstrom, d.h. das die Spannung nicht konstant eine Stärke hat.
    Das dadurch entstehende Magnetfeld wir durch den U-Kern an die Sekundärspule wietergeleitet.
    Der U-Kern ist aus weicheisen und dazu da um nicht soviel Verlust bei der Wirkung hat. Und Weicheisen hat halt einen sehr niedrigen verlust. Und in der Sekundärspule wird dann durch das manetische Feld eine elektronenbewegung erzeugt und somit eine Spannung. Das nennt man dann induziert...!!!
     
  11. #10 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    induziert bedeutet nix anderes als INDUKTION:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Induktion

    und seit wann is die spannung beim wechelstrom ned konstant? da ändert sich ja nur die Polung, die Spannung bleibt doch gleich oder seh ich das falsch??

    MFG
     
  12. #11 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Oh man... ich muss das bis morgen fertig haben und anscheinend net son plan...
    Bei Induktion steht das das nur entstehen kann wenn das Magnetfeld nicht konstant groß ist bzw stark. Aber wenn die Spannung immer gleich ist wie kann das dann "existieren"? Polung, meinste + - Pole? Wechselt das dann immer und entsteht dadurch Wechselstrom oder wie ? Wikipedia gibt zu "wechselstrom" nix nützliches her.
     
  13. #12 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Bubi, wiki gibt nix her???

    [​IMG]

    Hier siehst du doch Warum es wechselstrom heißt. es wechselt die polung in einer bestimmten Frequenz (Hertz) wodurch "wechselstrom entsteht". Im deutschen stromnetz ist wechselstrom mit 50hertz, also 100ausschläge pro sekunde.

    Wechselstrom – Wikipedia

    MfG
     
  14. #13 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Jojo, ruhig bleiben...
    bei mir hat er nur 2 Sätze ausgespuckt...
    50 Hertz/sek. also verändert der strom die richutg (polung) 50 mal in der Sekunde?
     
  15. #14 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator


    Siehst du falsch, Polung ändert sich 100mal inner Sekunde - Außerdem resultiert aus der Spannung der Strom, also kanns net sein das sich die Polung vom Strom ändert und vonner Spannung net :p

    Außgenommen bei kapazitiver oder induktiver Last.
     
  16. #15 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Die höhe der spannung und der stromstärke ändert sich ja ned, nur die polung meines wissens.

    unser wechselstrom in deutschland aus der steckdose hat 50 hertz, das weiß ich 100pro.

    MfG
     
  17. #16 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    Du hast oben geschrieben das sich nur die "Polung" ändert und die Spannung bei Wechselstrom gleich bleibt. Stimmt aber nicht

    Achja, eigentlich widersprichst du dir im letzten Post eh selber, aber naja...

    Schön das du "100pro" weisst das in Deutschland das Wechelstromnetz mit 50 Hz betrieben wird, trotzdem sind das 100 Richtungswechsel in der Sekunde. Oder siehst du bei deinen tollen Diagramm nicht das eine Periode 2 Richtungswechsel beinhaltet? :tongue:
     
  18. #17 29. Januar 2007
    AW: [Physik] Transformator

    ok, da hab i :poop: gebaut :) da hast du recht^^. muss ich gleich mal editieren. naja, alc am morgen vertreibt kummer und sorgen, macht aber auch das hirn leer^^

    MFG
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...