Pixazza - Google investiert in AdSense für Bilder

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 25. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2009
    Pixazza - Google investiert in AdSense für Bilder
    Dienst versieht Bilder mit passenden Anzeigen
    Mit finanzieller Unterstützung von Google startet Pixazza sein Werbenetzwerk "Product in the Picture". Das System ist eine Art AdSense für Bilder. Es blendet passende Anzeigen zu einzelnen Objekten in Bilder ein.


    [​IMG]
    Pixazza​

    Pixazza versieht statische Bilder mit Werbung, die direkt in die Bilder integriert wird. Das System erkennt bestimmte Objekte in einem Foto und kann sie mit einer Art Anhänger versehen, über den Nutzer mehr Informationen erhalten können. Diese Anhänger erscheinen, sobald ein Nutzer mit der Maus über das Bild fährt.

    Dabei setzt Pixazza auf eine proprietäre Crowdsourcing-Plattform, also auf Menschen, die die entsprechenden Objekte in Bildern identifizieren und mit passenden Produkten der Anzeigenkunden verknüpfen. Auf Webseiten wird Pixazza via JavaScript eingebunden.

    Dafür hat Pixazza in einer ersten Finanzierungsrunde 5,75 Millionen US-Dollar eingesammelt. Zu den Geldgebern gehört neben August Capital und CMEA Capital auch Google.

    Pixazza-Chef Bob Lisbonne vergleicht den eigenen Dienst direkt mit Googles AdSense. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 von dessen heutigem Technikchef James Everingham, der ein Team von ehemaligen Netscape-Kollegen dafür rekrutierte.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce