Platzende Birne fotografieren

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von Zoowaerter, 5. Oktober 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hey,
    ich moechte den Fotografen unter euch einen Weg zeigen wie ihr eine Gluehbirne beim platzen fotografieren koennt.

    Benoetigt wird:
    -Kamera, bei der man die Belichtungszeit einstellen kann
    -Blitz
    -Gluehbirne
    -Geweher (etwas mit dem man die Birne zerschiessen kann)
    -Blitzausloese Mechanismus
    -Bastelzeug (Tape....)

    Also das Prinzip ist ganz einfach. Das Zimmer wird vollkommen abgedunkelt, so kann man eine lange Belichtungszeit einstellen ohne das etwas auf dem Foto zu sehen ist. In dem Moment in dem die Birne platzt loest der Blitz aus und das Bild wird belichtet.

    Aufbau:
    Die Birne wird in einer Birnenhalterung oder aehnlichem befestigt. Das Gewehr* wird an die eine Seite und der Ausloesemechanismu* an die andere Seite gestellt. alles sollte auf einer linie stehen, so dass die kugel die man schiesst durch die birne auf den machanismus trifft.
    Die Kamera und der Blitz werden dann vor die Birne gestellt.
    Es ist sinnvoll den Blitz ein wenig weiter oben hinzustellen als die Birne ist und die Kamera auf gleiche Hoehe der Birne, damit der Blitz nicht den Hintergrund, welcher am besten schwarz sein sollte, Belichtet und so nur die Birne auf dem Bild zu sehen ist.

    Der Aufbau sollte dann ca. so aussehen:
    [​IMG]

    Gewehr: Am besten ist denke ich ein Luftdruckgewehr oder aehnliches. Man kann natuerlich alles verwenden was kleine Projektile schiesst und eine Birne durchbohrt... Eine gluehbirne ist sehr viel haerter als man denkt! Mit Plastikkugeln und einer Softair braucht ihr nicht anfangen.

    Mechanismus: Ihr nehmt einen kleinen Klotz (ca 1cm breit) und klebt an beide Seiten einen streifen(5cm) Alufolien. an jedes stueck alufolie macht ihr ein kabel. das eine kabel klebt ihr an den blitzschuh des blitzes und das andere kabel klebt ihr an den mittelkontakt des blitzes! (also den kontakt der von allen in der mitte ist)
    wenn sich nun die alustuecke beruehren wird der blitz ausgeloest, da ja ein kurzschluss entsteht.

    wenn der mechanismus genau hinter der birne positioniert ist, loest der blitz sofort aus wenn entweder die kugel oder ein splitter auf ihn treffen, und somit trefft ihr die birne im perfekten platzmoment.


    Ihr solltet die Umgebung relativ schwarz gestalten damit der Blitz nicht reflektiert wird, was die Leuchtdauer erhoehen wuerde.

    Ich hoffe ihr versteht wie es funktionieren soll. Es ist ja auch nur ein Beispiel, natuerlich baut am Ende jeder sein individuelles Ding.

    Greetz Zoo

    //Beispielbild: http://lg-rems-murr.de/upload_privat/DSC_4435A_web_small.jpg (nicht vom Threadersteller)
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...