Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Stalker85, 25. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2009
    Die letzten Tage habe ich wohl gut getrunken und habe mich heute morgen leicht erschreckt. Ich habe einen Blutfleck unter der Haut entdeckt verursacht durch platzen einer Ader.

    Ich wollte fragen ob es normal ist oder eher durch Fremdeinwirkung passiert sein könnte? (war gut besoffen die letzten Tage [Parties und polnische Weihnachten] :lol:
    Vielleicht hatte ja jemand Erfahrungen mit plötzlich geplatzten Adern :)
     
    2 Person(en) gefällt das.

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 25. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    bitte sehr

    Google

    jetzt mal im Ernst? Was soll das? Jedes mal diese RR-Ärzte Threads.

    Du erwartest doch nicht ernsthaft das dir darauf jemand eine sinnvolle Antwort gibt?

    Geh zum Arzt wenn du bedenken hast...meine güte..

    Und das du soviel getrunken hast, interessiert auch niemanden....
     
  4. #3 25. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Ja is klar... Angst habe ich wohl nicht bloss wollte ich fragen ob jemand mit sowas Erfahrungen gemacht hat.

    Renne ja nicht gleich zum Arzt wegen nem Blutfleck von 1 cm Durchmesser oder sogar weniger.
     
  5. #4 25. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Ich denke das ist normal. Ab und zu kann sowas passieren, ob du dich gestoßen hast oder du vermöbelt wurdest kann ich dir auch nicht sagen :p.

    PS: polnische Weihnachten hatte ich auch gerade :-D
     
  6. #5 26. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Adern können durch vielerlei ursachen platzen :)

    Fremdeinwirken, übernanstrengung etc, etc, etc ....

    Aber man sollte am besten nicht im internet nach einer Lösung suchen, da man danach meist noch verunsicherter ist als vorher ... ein Beispiel.

    Ich hatte vor einigen Wochen einen grauslich hartnäckigen Husten, erste Woche war er trocken, zweite Woche war er ein bißchen lockerer aber noch immer sehr trocken, ich hustete den ganzen Tag und keine Medikamente halfen ... was macht man ? GENAU, frag Dr.Google ... größten blödsinn den ich gemacht habe ... natürlich kam dann das Thema Lungenkrebs sofort auf ... überall stand bei meinen Symptomen irgendwo Lunkenkarzenom, natürlich mit vielen anderen Sachen gelistet.

    Ende von der Geschichte, ich hatte einen Allergieschub bekam vom Lungenfacharzt 6 Tabletten nach 2 Tagen gings mir wieder super ....

    Fazit: Wenn du wirklich wissen willst was Sache ist, geh zum Arzt, googlen oder in diversen Forgen nachfragen, ist das blödsinnigste was man machen kann :)

    P.S.: Bin mir aber ziemlich sicher, das deine geplatze Ader mit Sicherheit nicht lebensbedrohlich ist und du keine Folgeschäden dadurch erleiden wirst ... hatte schon öfter geplatzte Adern, sei es im Aug oder sonst wo :)
     
  7. #6 26. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Habe was auf praxisfit.de gefunden

    ich habe einen ähnlichen beitrag auf www.herzberatung.de gefunden, dort beschrieb eine patientin ein ähnliches krankheitsbild und geantwortet wurde:

    "Möglicherweise handelt es sich dabei um ein sog. paroxysmales Fingerhämatom. Das sind spontan auftretende Hämatome der Finger oder Hand ,z.T. auch sehr schmerzhaft. Die Schmerzen und die Hämatome bilden sich innerhalb weniger Tage zurück.Das Syndrom ist harmlos, kann aber wiederholt auftreten. Gerinnungsstörungen liegen dem nicht zugrunde, man vermutet eine vermehrte Fragilität der Gefäßwand.
    Gruß
    Dr. Schulz"



    Nimmst du blutverdünnende Medikamente ?
    Hast du Schmerzen ?
    Hast du Krampadern ?

    Ich würde noch warten, wenn es nichts besonderes ist, wird es sich nach ein paar Tagen zurückziehen, dann kannst du ja beruhigt sein. Vielleicht hast dich bloß in deinen Suff irgendwo angehauen :)

    .

    WESOLYCH SWIAT ;)
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 26. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Mir passiert das oft.

    Manchmal vom Tüten-tragen und manchmal einfach so.

    Ich sehe darin aber nichts gefährliches, ist ja nur ein Äderchen.
    mach dir also nicht so viele Sorgen ; )
     
  9. #8 26. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Ich hab 2 geplatzte Adern an der Nase.
    Sieht nicht schön aus. Ist auch einfach von heute auf mogen passiert.
    Per Laser kann man das wegmachen lassen, allerdings mit vielen Risikos.
    Deswegen habe ich das bis heute nicht gemacht.

    Gruß
     
  10. #9 27. Dezember 2009
    AW: Plötzlich geplatzte Blutdader..ist das Normal?

    Das ist normal meine Lehrerin hat mal so krass gehustet, dass sie sich ne Rippe gebrochen hat und ihr ne Ader inner Nase geplatzt iss :D :D :D
    Kein Witz!!!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...