Politisch-Philosophische Filme

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von hujnter, 3. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2007
    Hey,
    wir beschäftigen uns in der schule auch grade mit dem thema und reden da halt auch über solche filme.

    wollte mal so fragen welche filme mit diesem thema ihr noch kennt?

    (also fals es da verständlichkeits probleme gibt, das sind so filme wie z.B:
    V for Vendetta
    Clockwork Orange
    Matrix
    ...
    die ein bestimmtes politisches system vorstellen und kritisieren...)

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    clockwork orange is da schon ein paradebeispiel.

    mir fallen noch 1984, metropolis, minority report, mad max, running man, demolition man, jahr 2022… die überleben wollen,.. weiß allerding nicht so genau, ob die filme so richtig in dein schema passen..
     
  4. #3 3. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    American History X (wenn ich falsch liegen sollte dann bitte sofort mitteilen)
     
  5. #4 3. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    die 12 Geschworenen

    ich bin mir nicht sicher ob er so heisst, aber den haben wir in philosophie geguckt. Es geht in diesem Film halt über das amerikanische Rechtssystem. ein Junge wird wegen mord angeklagt und die beweise sind ziemlich eindeutig und die geschworenen sind sich zu beginn auch sehr einig, bis einer von ihnen verasucht sie alle zu überzeugen und es auch am ende schafft.

    also dafür dass der film so simpel gemacht ist udn zudem noch schwarz weiss ist, ist er verdammt interessant.



    mfg allstar
     
  6. #5 3. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    hm, verstehe nicht ganz was du meinst aber...

    Equilibrium
    Die Straßen Harlems
    Minority Report

    evtl.:
    Die Stadt Gottes (orig. "City of God)
    Training Day
     
  7. #6 4. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    Gehört dazu nicht auch Staatsfeind Nr. 1, Zwielicht, Eran Brocovich
    Ich würde dir Literarische Werke von Aldous Huxley empfhälen oder gehe gleich auf :

    Aldous Huxley – Wikipedia

    Der Mann hat zu sollchen Themen gute Bücher geschrieben. Nach seinen Werken schauten sich auch die Macher von Matrix, Equelibrium und viele andere ab. Wenn was sein sollte schick mir ne massage. MFG Killswitch101
     
  8. #7 4. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    weiß wohl net genau was du meinst aber hier ^^
    Ultraviolet ?(
     
  9. #8 5. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    Also ich würde dir noch

    Wag the Dog

    empfehlen...ich denke, dass der ziemlich gut da reinpasst...

    "Als der US-amerikanische Präsident zwei Wochen vor der Wahl in einen Sex-Skandal mit einer minderjährigen Schülerin gerät, wird Conrad Brean (Robert de Niro) engagiert, um das Bild des Präsidenten in Amerika zu retten. Brean holt sich wiederum Hilfe bei einem waschechten Filmproduzenten, Motss (Dustin Hoffman), um seine Gegenkampagne entsprechend in Szene zu setzen. Die einzige Möglichkeit, den Skandal zu vertuschen, sehen die Hintermänner des Präsidenten darin, einen Krieg anzuzetteln. In den Nachrichten wird nun die Meldung verbreitet, dass die USA gegen Albanien in den Krieg ziehen würden. Mit allen möglichen Aktionen und Inszenierungen wird von den Spin Doctors eine Welle von Patriotismus erzeugt."
     
  10. #9 5. Dezember 2007
    AW: Politisch-Philosophische Filme

    Fight Club gehört dann warscheinlich zu der Gruppe, die du meinst oder ?

    brillianter Film!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...