Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff (MICHHALSKI AUCH GEFASST!)

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Greek.Sampler, 29. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Die Polizei hat in Mülheim an der Ruhr einen der beiden aus der Justizvollzugsanstalt Aachen entflohenen Gefangenen festgenommen. Ein Spezialkommando überwältigte Michael Heckhoff.

    [​IMG]
    {img-src: http://p3.focus.de/img/gen/N/d/HBNdMQWH_Pxgen_r_467xA.jpg}​

    Wie die zuständige Polizei Köln mitteilte, wurde der 50-jährige Heckhoff am Sonntag um 11.03 Uhr in Mülheim an der Ruhr festgenommen. Der zweite Ausbrecher, der verurteilte Mörder Peter Paul Michalski, ist laut Polizei weiter auf der Flucht.

    Passanten hatten den schwarzen 5er-BMW, den die Männer am Vorabend einem Essener Ehepaar abgenommen hatten, um 10.15 Uhr in einer Seitenstraße in Mülheim gefunden. Heckhoff wurde in der Nähe von einem Spezialkommando überwältigt. Weitere Einzelheiten wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht mitteilen.



    Die Meldung kam um
    29.11.2009, 12:34
    Code:
    [RIGHT]Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/flucht-polizei-fasst-ausbrecher-heckhoff_aid_458474.html[/RIGHT]
    Wollte euch nur mal auf dem laufenden halten :)
    Was sagt ihr dazu ?

    MfG


    EDIT: 1.12

    Ausbrecher festgenommen

    Einsatzkommando rammte radelnden Michalski

    VIDEO: http://www.spiegel.de/video/video-1016631.html

    Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat den Schwerverbrecher Peter Michalski überwältigt. Der 46-Jährige radelte gemütlich über eine Landstraße und schien sich sicher zu fühlen. Sein Komplize offenbarte inzwischen Details des gemeinsamen Ausbruchs.

    Hamburg - Als die Fahnder Peter Paul Michalski ins Visier nahmen, saß er auf einem silberfarbenen Fahrrad. Eine Waffe hatte er in der Tasche. Der 46-Jährige radelte die Bundesstraße 58 in Richtung Gemeinde Schermbeck im Kreis Wesel nahe der holländischen Grenze entlang. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) drängten ihn mit einem Wagen ab und überwältigten ihn. Michalski, für den die Attacke anscheinend völlig überraschend kam, stürzte in den angrenzenden Straßengraben. Dort wurde der als hochgefährlich geltende Ausbrecher zu Boden gedrückt, entwaffnet und festgenommen. Weder er noch einer der Polizisten seien dabei verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher SPIEGEL ONLINE.

    ANZEIGE
    Passanten hielten den Zugriff zunächst für einen Unfall und hielten an. Doch das SEK konnte verhindern, dass Unbeteiligte in die Festnahme verwickelt wurden. Man habe einen geeigneten und vor allem ungefährlichen Moment abgepasst, um Michalski, den man bereits seit längerem im Visier gehabt habe, zu überwältigen.

    Damit endete nach fünf Tagen die Flucht des verurteilten Mörders am Dienstag um 9.50 Uhr. Einzelheiten will die Polizei auf einer Pressekonferenz am Nachmittag in Köln mitteilen. Zuvor soll der Festgenommene vernommen werden.

    Die Fahndung nach Michalski hatte sich zuletzt auf den Großraum Bielefeld konzentriert, obwohl er am späten Montagabend im Gütersloher Stadtteil Niehorst an zwei verschiedenen Orten von Zeugen gesehen worden war. Michalski stammt aus Herford bei Bielefeld. Die Polizei ging davon aus, dass er in der Umgebung Freunde und Verwandte hat und Kontakt zu ihnen suchen würde.

    Auch die Apotheken wurden um Mithilfe gebeten, da der zu lebenslanger Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilte Häftling auf verschreibungspflichtige Medikamente angewiesen ist.

    Bis zuletzt gingen die Fahnder von "einem hohen Gefahrenpotential" aus, weil Michalski möglicherweise mehrere Nächte nicht geschlafen hatte und ohnehin als extrem aggressiv gilt.

     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    jo habs auch grad gelesen, bin mal gespannt wann sein partner gefasst wird.
     
  4. #3 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Welcher von beiden war der Heckhoff? Der linke is ja der Geiselnehmer und der rechte der Mörder. Ich hoffe die haben den Mörder gefasst, der sieht schon so psychopathisch auf dem Bild aus.. Dem wollte ich nicht auf der Straße begegnen.
    Schön dass es so schnell geht!
     
  5. #4 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Michael Heckhoff ist der linke und rechts ist Peter Paul Michalski (noch auf der Flucht)
     
  6. #5 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Mich wundert es nur dass man scheinbar nicht direkt den zweiten mit festnehmen konnte,
    bis zu dem Zeitpunkt waren die doch immer zusammen unterwegs?

    Aber naja, der Frage wird man wohl nun in diversen Verhören auf den Grund gehen ;)

    Ich hatte eigentlich damit gerechnet dass die in Köln bleiben und dort vorerst untertauchen, so schwer kann das ja wohl nicht sein.
     
  7. #6 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Also bin nicht auf dem aktuellsten Stand, was genau und wann haben die beide gemacht? Also jmd getötet oder mehrere oder was?
    Mühlheim an der Ruhr...hmm ist nicht all zu weit von mir weg...8o

    Sehen schon bisschen psycho aus die beiden...
     
  8. #7 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    also tatsache ist dass sie zu dem zeitpunkt jedenfalls nicht zusammen waren:

    Code:
    [RIGHT]Quelle: http://www.welt.de/vermischtes/article5369606/Polizei-fasst-Heckhoff-Michalski-noch-fluechtig.html[/RIGHT]
     
  9. #8 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Und anschliessend wird die Polizei so hoch gepuscht mit worten wie

    "Ohne unsere Polizei die soo viel Leistung geziegt hat , wären diese verbrecher nie gefasst worden"


    man sollte sich mal am Kopf fassen und darüber nachdenken wie in der heutigen Zeit es noch möglich sein kann, dass solche Insassen überhaupt noch ausbrechen können, vorallem mit so einem Vorstrafenregister....


    ********rei...

    ....
     
  10. #9 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Irgendeiner der da als Wachmann gearbeitet hat, hat die Leute rausgelassen und mit Pistolen versorgt, wurde jedenfalls vor kurzem in den Nachrichten gesagt.
     
  11. #10 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    ja hab ich auch gehört. Find ich ne große Schweinerei ich hoffe der wird ordentlich bestraft. Aber es wurde auch gesagt das die Wärter überlasted warn unso..

    Hoffentlich wird der Zweite bald gefasst und noch mla ne ordentlcihe Strafe oben drauf gepackt.
     
  12. #11 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    das der ne ordentliche strafe bekommt da kannste von ausgehen..
    dass der 2te gefasst wird.. hm ich glaub der wird in ner woche geschnappt :p


    mfG
     
  13. #12 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    bin ich mir bei dem Deutschen Rechtssystem nicht so sicher.. der redet sich bestimmt damit raus das er bedroht wurde und das er sie nicht beherschen konnte weil die immer mehr Wachpersonal abgebaut haben
     
  14. #13 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Soweit ich weiß haben beide eh schon lebenslang mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Die kommen so oder so nie mehr raus. :)

    Edit: Hoppsala, ja dann... xD
     
  15. #14 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    ich rede auch von dem Wärter der denen geholfen hat ;)
     
  16. #15 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Ich wohne in NRW und Gestern konnte ich fast ne Stunde im Bus sitzen, weil die jedes Auto kontrolliert haben. Das hatte wohl was damit zutun oder?
     
  17. #16 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Naja, das deutsche Rechtsystem.....?!

    Ich bin Taxifahrer und ein Kollege hat mir mal gesagt: "Ich glaube eher an die Unschuld einer Prostituierten als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!"

    ...da ist was dran!


    Dass diese Gangster die ganzen Menschen noch mit reinziehen, wie die Taxifahrer usw. find ich überhaupt nicht gut. Denn diese Leute müssen noch angst um ihre Familien haben...falls die Täter die Aussagen mitkriegen.
    Naja, vielleicht guck ich auch zuviel TV ;)
     
  18. #17 29. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    mich würd mal dene ihrn plan interessiern , was die vor hatten nach dem ausbruch...

    glaube irgendwie der eine der noch frei rumläuft wird irgendwas anstellen.. die haben doch eh nichtsmehr zu verlieren beide schon 50 oder so & lebenslänglich .. naja mich würds nicht wundern falls irgendwas passiert
     
  19. #18 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    hmm, was soll man davon halten.. weit weg ist es nicht! Aber habe auch nichts von verstärkten Kontrollen am Bahnhof gemerkt, dabei ist es nur ein Zug von Dortmund nach Aachen!

    Naja letztendlich wird er geschnappt, wollen wir mal hoffen, dass er vorher nicht noch irgendwas schlimmes anstellt!
     
  20. #19 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    ich würde mich an seiner stelle ganz schnell weit weit weg absetzen.
    aber ich bin mal auf seinen Plan gespannt und ob die polizei den
    eig zu fassen bekommen.
     
  21. #20 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Soweit ich weiß, ist ein Gefängnisausbruch in Deutschland an sich kein Verbrechen (Drang nach Freiheit als menschliche Natur etc).
    Allerdings haben die ja "Geiseln" genommen, als sie den Wagen gestohlen haben, also wird das natürlich angerechnet. Spielt natürlich keine große Rolle, wenn die schon wegen Mord und Geiselnahme einsitzen.
     
  22. #21 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Den Satz finde ich ja am besten. "abgenommen haben"
    2 schwerverbrecher auf der Flucht, nehmen den älteren mal ihr Auto ab. :lol:

    Der flüchtige versucht jetzt bestimmt das Land über irgendeine Grenze zu verlassen, um dort festzustellen, dass er da ohne Geld/bleibe etc. auf der Straße lebt, um 1 Jahr später an Hungersnot elendig zu sterben... meine Theorie.
     
  23. #22 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff



    lol

    aber naja mit über die grenze is es bei ihm auch nicht so rosig
    meinste die nehmen den in schutz??
    solange "eu" hat er keine chance...

    glaub ausbrechen is allgemein ne dumme idee^^
    bringt einem ja mal garnix weil wirste eh geschnappt u wenn nicht ewig verstecken u nie geld^^
     
  24. #23 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Naja, der flüchtet natürlich unwissend der Regierung in das Land.
    Also hops irgendwo in der Pampa über die Grenze. Der wird denen sicher nicht sagen, dass er sich jetzt in deren Land vor der deutschen Polizei versteckt ;)

    edit: wohoo 500. Post :)
     
  25. #24 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    2 Jahre gebe ich ihm. Wer ausbricht sollte auch die nötige Intelligenz haben länger als ein paar Stunden auf der Flucht bleiben zu können.

    Wer hält dagegen?
     
  26. #25 30. November 2009
    AW: Polizei fasst Ausbrecher Heckhoff

    Also so wie der bzw. die sich verhalten haben, maximal 2 Tage. Anstatt unterzutauchen machen die totale Randale, nehmen Leute als Geisel, tragen Waffen, etc.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Polizei fasst Ausbrecher
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    8.518
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.153
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.321
  4. Polizei fasst Super-Spammer

    -sniper- , 20. Februar 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.231
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    461