Polizei nimmt illegale Download-Server vom Netz

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Atze, 5. Dezember 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2005
    Polizei nimmt illegale Download-Server vom Netz

    Am gestrigen Donnerstag hat die Polizei in Coburg fünf Download-Server vom Netz genommen. Darauf haben sich nach Angaben der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) insgesamt mehr als 6 Terabyte illegale Kopien von Filmen und Computerspielen befunden. Die Server mit Namen wie "Temptation" oder "Paradise Island" sollen einem Kreis von über 1000 Personen als ständig verfügbare und schnelle Plattform gedient haben, um gegen Bezahlung Kinofilme und Spiele illegal aus dem Internet herunterladen zu können. Die Nutzer haben laut GVU dafür monatlich 30 bis 120 Euro bezahlt.

    GVU-Statistik über Bittorrent-Tracker
    Statistik Tracker

    Ein von der GVU vorgelegtes Beweismittel: Statistik der Tracker vom 25.11.05
    An der Aktion beteiligt waren ausgehend von monatelangen Ermittlungen der GVU die Landeskriminalämter Baden-Württemberg und Bayern, die Kripo Coburg, die Staatsanwaltschaften Arnsberg und Hof sowie die Kriminalpolizei Meschede. Zurzeit würden Nachfolgedurchsuchungen bei den durch die Serverbeschlagnahmen bekannt gewordenen Betreibern in Berlin, Bremen, Deggendorf und der Schweiz durchgeführt. Auch seien die Privaträume eines geständigen 26-jährigen Mannes in Brilon durchsucht worden. Dabei sei ein PC sichergestellt worden, der mit dem Rechenzentrum in Coburg in Verbindung stand und dort einen Torrenttracker steuerte. Dieser Server sei ein Jahr lang betrieben worden. In diesem Zeitraum seien 130 TByte an Daten hochgeladen worden. Der 26-Jährige habe angegeben, über 1200 Teilnehmer zu versorgen.

    Mit diesem Schlag gegen so genannte Pay-Server habe die GVU nach eigenen Angaben an ihren Erfolg der Ermittlungen gegen FTPWelt anknüpfen können, freut sich die Gesellschaft, die im Auftrag der Filmbranche und der Entertainmentsoftware-Industrie arbeitet. Das nun vom Netz genommene System habe in Szenekreisen als Top-Server gegolten. Auf diesen, von denen in Europa schätzungsweise 50 existieren, werden laut GVU sehr schnell nach oder noch vor der legalen Markteinführung eine große Anzahl von Spielen, Filmen und Musiktiteln in guter Qualität von so genannten Release-Groups bereitgestellt. Die "Szene", die für die illegale Erstveröffentlichungen verantwortlich ist, schätzt die GVU insgesamt auf etwa 300 Personen in Deutschland.


    Die Server-Inhaber und ihre Kunden müssen laut GVU mit Verfahren wegen Verstößen gegen das Urheberrechtsgesetz und Strafen von bis zu 5 Jahren Freiheitsentzug rechnen. Jochen Tielke, Geschäftsführer der GVU, betont: "Wir lassen nicht locker. Sowohl die Analyse der sichergestellten Server wie auch andere laufenden Ermittlungen werden in Zukunft zu weiteren Durchsuchungen führen."
    Anzeige
    (anw/c't)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Dezember 2005
    das leute überhaupt sooo dumm sind für etwas illegales geld aus zu geben wobe isie es aufanderem wege KOMPLETT kostenlos bekommen würen..duert zwar länger..aber immer hin

    ich sag nur eins Pay 4 warez ****t...aber ganz gewaltig
     
  4. #3 5. Dezember 2005
    Geschieht denen nur Recht!
    Für Warez sollte man nicht bezahlen müssen, sonst ist das keine "Szene"
     
  5. #4 5. Dezember 2005
    ROFLOL
    Pay 4 warez Stimmt Nicht, aber
    Pay 4 Traffic STIMMT
    Wenn man keine ahung hat eifnach mal die fre*** halten
     
  6. #5 5. Dezember 2005
    ob du jetzt den illegalen dl oder die gebrannte cd kaufst is doch latex. is beides saudämlich.
    n spiel auf legalem weg per dl zu kaufen is ne andere geschichte.
     
  7. #6 6. Dezember 2005
    uh hab ich auch schon gelesen schlimm schlimm

    Die "Szene", die für die illegale Erstveröffentlichungen verantwortlich ist, schätzt die GVU insgesamt auf etwa 300 Personen in Deutschland.

    aber ich kann ncih glauben das die nur 300 menschen schätzen , naja besser so :D
     
  8. #7 6. Dezember 2005
    eben besser so,.. woebi si ja im kino au schon warnen vor raupkopien und so was passiert mit freiheitsberaubung und und und
     
  9. #8 6. Dezember 2005
    Mehr Upp also down???
    Sieht man in dem Bild, kann ich kaum glauben
     
  10. #9 7. Dezember 2005
    also ich bin dafür das mehr pay server kommen! ich nutze diesen angebot auf keinen fall!
    aber desto mehr pay server desto weniger intressieren sich die gvu und die polizei für board mit free stuff oder für kleine tracker!
    das ist meine meinung!
     
  11. #10 7. Dezember 2005
    pay server sind doch ok... wer keine lust hat sich damit ewig zu beschäftigen bekommt so die arbeit für n par € abgenommen und alle die die arbeit machen bekommens halt komplett 4 free is doch gut :)
     
  12. #11 3. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/66903
    [​IMG]
    {img-src: http://www.heise.de/bilder/66903/0/0}
     
  13. #12 3. Mai 2006
    02.12.2005

    Nur zu Info die Meldung ist vom

    02.12.2005

    und gabs scho ein Par mal hier !

    MFG

    Masterkiler
     
  14. #13 3. Mai 2006
    Nicht n bissele alt die News? ?(

    Zum Thema: Ich bin strikt gegen Leute die Geld für Warez bezahlen bzw. anbieten. Sind meist sowieso die ersten "Gesellschaften" denen die Finanzer auf die Spur kommen.
     
  15. #14 3. Mai 2006
    nachricht ur alt und auch schon paar mal dagewesen
    also mach ich mal dicht
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Polizei nimmt illegale
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    802
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    5.095
  3. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    521
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    354
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    659