Polizeibeamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von subx, 13. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. September 2007
    dazu sag ich mal echt LOL


    Bayern: Polizeibeamter weigert sich für zusammengeschlagene Frau Krankenwagen zu rufen
    Zwei junge Frauen waren bereits am vorletzten Wochenende in eine Diskothek nach Marktredwitz in Oberfranken gefahren. Beim Verlassen der Disco wurden sie von einem jungen Mann angerempelt und beleidigt.
    Nachdem eine der Frauen schlichten wollte, wurde er ausfallend und prügelte auf sie ein. Ihre Freundin kam ihr zu Hilfe, wurde aber auch mit Faustschlägen traktiert. Der herbeigeeilte Türsteher leistete den blutenden Frauen dann Erste Hilfe.
    Die herbeigerufene Polizei ließ sich den Vorfall schildern und daraufhin sagte einer der Beamten, dass er wegen dieser Lappalie keinen Krankenwagen rufen werde. Den 18-jährigen Schläger machte eine der Frauen in einem Internet-Chat ausfindig.
    Bayern: Polizeibeamter weigert sich für zusammengeschlagene Frau Krankenwagen zu rufen
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Also was war den das für ein Armleuchter:angry: , wäre der Polizist nicht verpflichtet einen Krankenwagen zu rufen und die Verletzungen zu dokumentiren für den Fall das jemand Anzeige ersaten will?
    Ich hoffe doch mal dass, wenn es sich wirklich so zugetragen hat, der Beamte von der Dienstaufsicht hören wird! Den die Polizei soll doch mein FREUND und HELFER sein oder nich :rolleyes: ?

    gruß Wörn
     
  4. #3 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Das sieht man warum es vorurteile gibt von wegen wenn man sie braucht sind sie nicht da aber wenn man wegen iwas sinnlosem angeschissen werden kann sind sie sofort zu stelle............

    Hoffe der Kerl wird suspendiert...
    Frage mich nur wies sein kann das niemand sonst das gesehen hat also wenn ich sehen würde wie irgend son kerl auf zwei Frauen einschlägt bräuchte der nen sani und nich die Frauen
     
  5. #4 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Word!!

    Seh ich genauso. Was ich halt auch so witzig finde: Früher war Polizist ein angesehener job, heute is es doch total der trotteljob! Wenn man heute die polizei sieht sagt man doch eh nur: Asch schu mal, die grünen, aber wiklich in verspottender weise.

    Aber noch krasser: N freund von mir wurde von Türken zusammengeschlagen. Er hat bei der Polizei keine Anzeige erstattet, da es schon vorgekommen ist, dass die türken rauskriegen wo man wohnt und dann verprügeln sie dich richtig.

    Find ich persönlich wirklich bitter, denn man macht ja eine "Anzeige geg. Unbekannt" und bei denen liegt das 2 Jahre rum und dann bekommst nen brief "Verfahren wurde eingestellt, weil täter nicht gefunden wurde!"
    Ging mir auch schon mal so und seitdem mach ich sowas nimmer sondern schlag lieber zurück ;) hehe!!!!^^

    Mfg
    bigD
     
  6. #5 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Schon seltsam , dass ein Polizeibeamter ( der Freund und Helfen :) ) die Hilfe untersagt indem er kein Krankenwagen ruft.
    Find ich schon heftig wenn ich mir das so durchlese.
     
  7. #6 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    wenn ich die frau were dann würd ich denn Beamtem wegen
    Unterlassenerhilfeleistung verklagen
    und ihn gleichzeitig bei der dienstaufsichtsbehörde melden (Polizeigewerkschaft oder ) !!!
     
  8. #7 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    ShortNews zählt hier zu den Spam Seiten wie Bild und CO.
    Und zurecht wie ich meine.

    Da steht soviel :poop: drauf das ich echt lachen muss.
    Ich glaub übrigens nicht das die Story wahr ist.

    Weil dem Polizisten ist es doch scheiß egal ob jemand leicht oder schwer verletzt ist.
    Er hat doch nichts davon wenn er ihr den Wagen verweigert.
    Im Gegenteil, er darf dann noch längere Zeit mit den Personen verbringen.
     
  9. #8 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    lol wie geil^^ naja da sag ich nur A.C.A.B.
    so n armleuchter, naja dem typ hätte man paar in die schnauze hauen solln. ganz schön armselig mädchen zu schlagen
     
  10. #9 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    wenns stimmt dann ist es egal ob bulle oder nicht unterlassene hilfeleistung und ich denke das kann den bullen sehr teuer zu stehen kommen.. allerdings denke ich auch nicht das es so etwas dummes gibt ;) ..

    greez
     
  11. #10 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    eine short news kamm raus ein tag später berichteten news sender wie
    RTL RTL2 Pro7 NTV klar nicht ALLE shortnews aber ein paar von daher gehichma davon aus das sie bewahrheitet sind ^^
     
  12. #11 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Ist die Quelle nicht verboten? Sehr unglaubwürdig. Keiner weiß was passiert ist. Vllt blutete nur eine Nase, dann würde ich auch keinen Krankenwagen rufen.
     
  13. #12 13. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    ohh mein gott komm und ställ eine strafanzeige gegen mich verklag mich BITTE!!
    DU Heulsuse
    hier damit du ruhe gibts
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    MARKTREDWITZ – Übel endete für zwei junge Frauen aus Waldsassen der Besuch in einer Marktredwitzer Diskothek. Eine 24 Jahre alte Frau aus Waldsassen besuchte mit ihrer Freundin bereits am Wochenende vor einer Woche die Diskothek. Gegen 1.30 Uhr wollten die beiden Frauen wieder nach Hause. Am Eingang der Diskothek allerdings kam ihnen, wie die 24-Jährige berichtet, ein junger Mann entgegen, der sie anrempelte. Als ihn die beiden Frauen daraufhin zur Rede stellten, beleidigte er sie und schlug schließlich auf eine der Frauen ein. Nachdem diese zu Boden gegangen war, wollte ihr die 24-Jährige nach eigener Schilderung zu Hilfe kommen. Daraufhin bekam auch sie Faustschläge ab.

    Nachdem die zwei blutenden Frauen von dem Türsteher, der von alldem nichts mitbekommen hatte, Erste Hilfe erhalten hatten, riefen sie die Polizei. Als sie der Streife den Vorfall geschildert hatte, bat die 24-Jährige die Beamten, einen Sanka zu rufen. Daraufhin, so ihre Schilderung, habe der Beamte geantwortet, dass er wegen solch einer Bagatelle keinen Krankenwagen rufe. Daraufhin fuhren die zwei Frauen selber zum Klinikum Marktredwitz, wo sie erstversorgt wurden. Weil sie unter starken Schmerzen litt, so die 24-Jährige, suchte sie anschließend das Waldsassener Krankenhaus auf. Dort wurde ein Nasenbeinbruch, eine Kieferprellung und eine Risswunde an der Nase attestiert.

    Daraufhin suchte die Waldsassenerin auf eigene Faust in einem Chat im Internet nach dem Täter und wurde prompt fündig. Sie nahm Kontakt mit dem 18 Jahre alten türkischstämmigen jungen Mann auf. Der aber habe sich keineswegs entschuldigt, sondern sie sogar weiter bedroht, wenn sie ihn anzeige. Daraufhin hat die junge Frau die Sache einem Anwalt übergeben. H.S.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frankenpost | 18-Jähriger verprügelt zwei Frauen
     
  14. #13 14. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Spacken dem hätte man auch eine ballern sollen mit den Worten "wegen soner Lappalie machen sie jawohl keine Anzeige oder?"

    Also falls es wirklich so war wie es da gecshildert ist hat der Typ echt einen aufen Deckel verdient.
     
  15. #14 14. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Frauen schlagen ist das letzte, sollte eigentlich jeder wissen, unverständlich warum die scheiß Bullen keine Hilfe geleistet haben...
     
  16. #15 14. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    die bullen sind sowie so voll die ******

    2 Kumpel von mir wurden letztens im zug überfallen und die täter (waren wohl nicht so intelligent) haben untereinander geredet un meinten sie steigen in köln aus....

    kumpel ruft die bullen meint die sollen sofort mal 2mann dahin schicken..die Bullen ersma:falsche dienststelle wir stellen sie weiter....das ganzee 3mal bis dann eine stelle meinte wir schicken ihnen zur schilderung des tathergangs mal 2Kollgen rüberschicken...als die dann ankamen und mein Kumpel denen nochma sagte die sollten doch bitte nach köln fahren kam dann: "ja da is der zug vor 2min abgefahren".....


    Bullen sind bei mir voll untendurch
     
  17. #16 14. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    A.C.A.B
    Wir vergessen nie.

    Habe auch schlechte Erfahrungen mit unserem Freund und Helfer gemacht.
    Ganz schlechte Meinung.
    Meiner Meinung nach zu Machtgeil. Die nutzen das einfach nur aus.
     
  18. #17 14. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Freund und helfe von wegen:angry:

    Also finde das nicht gerecht sollen das ist doch eigentlich unterlassene hilfeleistung?
     
  19. #18 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Schon sehr schlechte Leistung der 2 Beamten....aber wie es hier immer ist...wird das hier gleich wieder für ALLE Polizisten veralgemeinert...nicht jeder Mensch macht dauernd das Richtige! Wenn man Polizist ist, muss man sich am Tag mit mehreren Einsätzen rumschlagen...und da ist doch klar, dass man nicht immer das Richtige machen kann!

    Natürlich gibts hier viele, die auch schon schlechte Erfahrungen mit der Polizei gemacht haben...aber bestimmt auch genausoviele, die nur gute Erfahrungen mit ihnen gemacht haben (dazu gehöre ich definitiv!)

    Ich versuche jetzt nicht, das Verhalten dieser 2 Polizisten zu entschuldigen...aber man sollte hier nicht gleich das Maul (sorry) aufreißen, wenn man nicht direkt dabei war.

    So siehts aus!
     
  20. #19 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    mh was hat der sich denn dabei gedacht? Nagut vielleicht wars wirklich nicht so dramatisch aber vorsorgen kann man doch trotzdem mit som Wagen!

    versteh nicht was in seinem Kopf abging. Bulln halt :x
     
  21. #20 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    meine :sprachlos: als ob einer von euch da gewesen war und gesehen hat wie schwer verletzt die weiber waren... Wäre es so schlimm gewesen häte der türsteher den Krankenwagen gerufen oder sonwer aus der disco
     
  22. #21 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Boah geht ja mal garnich, da sieht man wieder wie asozial die Polizei sein kann, also ich hoffe auch das der Typ ausm Job gekickt wurde, aber da ich diese News nirgendwo sonst gesehn hab denke ich wurd daraus einfach kein grosser Deal gemacht und der Typ übt immernoch seinen Beruf aus..
     
  23. #22 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Danke, Terrorbeat...endlich mal eine qualifizierte Antwort...die Polizei ist nicht verpflichtet, den Krankenwagen zu rufen!
    Meistens fragen sie denjenigen auch, ob sie den Krankenwagen rufen sollen oder ob derjenige ohne auskommt! (wenns keinen große Wunde/or Whatever ist)

    So wie Terrorbeat gesagt hat...hätte ja auch ein Außenstehender den Krankenwagen rufen können..so isses ja nich o_O

    Und hier kommt dann gleich wieder eine dumme Antwort:
    Meine :sprachlos: -.-
     
  24. #23 15. September 2007
    AW: Polizei beamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Jop so denke ich auch ;) und vorallem findet die eine dann genau diesen Schläger in einem Internet Chat wieder =)=)=)

    Jaaaa sicher doch das www ist ja auch sooo klein :D Ich find eauch immer Leute die mich verprügeln und die ich net kenne im Inet wieder :)
     
  25. #24 15. September 2007
    AW: Polizeibeamter Verweigert eine verprügelten Frau KrankenWagen(notdienst/artzt)

    Ja sowat solls geben ! Wo war das aufm Kiez.. ich weiß nciht es gitb heutzutage soviele Situationen für Polizisten ! auch Situationen in denen Polizisten verarscht werden. und vllt hat der Polizist die Situation als solche gesehn ! Sowas soll geben ;) aber wenns nicht so war dann findsch das :poop: !
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Polizeibeamter Verweigert verprügelten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.121
  2. Antworten:
    54
    Aufrufe:
    7.462
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.591
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.822
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.131