Port Tunneln

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Nosferatu, 9. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2009
    Wir haben in der Schule eine Portbeschränkung. ( 80, 8080, SSL)
    Ich muss auf FTP Zugreifen um an meinen Server mit meinen Daten zu kommen.

    Auf 8080 ist der Schulproxy der nach aussen die Verbindung zum Internet herstellt.
    Wir haben in unserem Klassenzimmer WLan, sitzen also noch hinter einen Router.

    Wie stelle ich jetzt bei Sockscap oder anderen Programmen ein, das ich auf andere Ports kann?
    Könnt ihr mit ein Programm empfehlen, zB. Sockscap?

    Das es irgendwie geht weis ich, da ich jemand gesehen habe der Teamspeak laufen hatte.
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    Eine alternative wäre wenn du versuchst einen anderen Proxy anzusprechen. Selbe problem hatte ich auch in der schule. Habe auf meinem Server eine Proxy laufen lassenauf dem ich von aussen drauf kam. In der schule dann einfach Gateway ect. so belasse4n und dann unter Proxy die adresse mit dem Port meines eingetragen und schwup hatte ich zugriff auf meinen Sergver wie auch auf seiten die sonst gesperrt wurden.

    Das einzige was mir jetz7t noch einfällt um was zu tunnel wäre entweder irgendwas mit putty oder aber du startest zu hause bei dir Teamviewer im VPN - Modus und notierst dir die Logindaten. In der Schule startest du das dann auch und naust ein VPN auf und schwupp bist du in deinem netz drin. Allerdings weiß ich jetzt nicht wie lange die einwahldaten aktiv bleiben.

    Hoffe konnte dir etwas helfen

    mfg

    Butterbrot
     
  4. #3 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    das einfachste wäre, wenn du nen server mit ssh-zugang hättest.
    mit putty kann man dann ganz einfach per socks tunneln.
     
  5. #4 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    hab wieder vie zu kompliziert gedacht ^^. Mit putty und SSH sollte das ohne probs laufen ;-)
     
  6. #5 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    Alles viel zu kompliziert...

    Ich habs jetzt mit SocksCap und HTTP Tunnel hinbekommen.
    Allerdings ist der Speed sau lahm. Gibts da was besseres wie HTTP Tunnel kostenlos?
     
  7. #6 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    du wirst immer "sau lahm" sein, wenn du es kostenlos haben willst...
     
  8. #7 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    Ist mir eigentlich relativ egal sollange es mehr wie 1kbps ist...
     
  9. #8 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    dann leb eben damit...
     
  10. #9 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    :spam:

    Kannst du lesen? mehr als 1kpbs.
    Dann Spam darfst gerne behalten, entweder postest du was Sinnvolles oder lässt es bleiben.
    Wenn du keine bessere Alternative hast musst du hier nicht posten; ich habe nach einer Alternative gefragt und nicht nach Sinnlosen Kommentaren die absolut nicht helfen.
     
  11. #10 10. März 2009
    AW: Port Tunneln

    moment... ich habe behauptet, dass es keine kostenlose alternative gibt, die dir wesentlich mehr geschwindigkeit bieten kann. solange du kostenlos bleiben willst, musst du damit leben.

    hol dir den billigsten vserver, den du finden kannst und tunnel über ssh mit putty. einfacher bekommst du keinen fullspeed tunnel hin (der auch noch auf dem clientrechner OHNE installation funktioniert)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Port Tunneln
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    7.836
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.924
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.962
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.396
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    234