Portables Notebook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von neoman, 7. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2007
    Hi zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem kleinen portabelen Notebook für die Uni.
    Was mit 12" Display, WLAN, Bluetooth(wäre nett).
    Und das ziemlich günstig.

    Hat sich da scho jemand Erfahrungen gemacht?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Januar 2007
    AW: Portables Notebook

    Habe dir mal was rausgeuscht bis so ca Euro 1100,- unter dem Betrag bekommst nix ordentliches. Die 12,1 " Books sind teurer als die Größeren.

    Averatec 2460
    Averatec 2460 Preisvergleich | Geizhals EU

    FSC Amilo Si1520, Core 2 Duo T5600 1.83GHz, 1024MB, 120GB
    Fujitsu Amilo Si1520, Core 2 Duo T5600 1.83GHz, 1GB RAM, 120GB, Windows XP Home (CCN:GER-100100-001) Preisvergleich | Geizhals EU

    Lenovo IBM 3000 V100, Core Duo T2400 1.83GHz, 512MB, 80GB, DVD+/-RW, 12.1"
    Lenovo IBM 3000 V100, Core Duo T2400 1.83GHz, 512MB RAM, 80GB, DVD+/-RW, 12.1 (TF026GE) Preisvergleich | Geizhals EU

    Ich würde das IBM kaufen weil die immer recht gute Books haben und weil sie aus dem Business Bereich kommen, auch wenn es nur 512 MB Ram hat, aber das kannst ja später mal auf 1GB aufrüsten, das sollte kein Problem sein.

    Das Averatec ist zwar recht günstig und Daten passen auch aber ich kenne den Hersteller überhaupt nicht.

    Das FSC ist schnell aber meine erste Wahl ist FSC nie, da dann eher das etwas langsamere IBM nehmen.
     
  4. #3 7. Januar 2007
  5. #4 8. Januar 2007
    AW: Portables Notebook

    seid wann ist ein notebook nicht portable?.... notebook ist notebook oder nicht?
     
  6. #5 8. Januar 2007
    AW: Portables Notebook

    NEIN Ich hab mit meinem IBM Notebook ne Akkulaufzeit von 6h während denen ich am Notebook (wlan an!) arbeiten kann. Nimm mal n beliebiges Gericom, Medion, Siemens, [...] und schau dir da die Akkulaufzeiten an wenn sie auf 2h kommen ist es viel. Bin da echt froh drüber, weil nicht jeder Vorlesungssaal hat Strom...

    Wenn du des Notebook nur für office brauchst, dann such nach nem Günstigen Thinkpad, die dinger sin robust und zuverlässtig, ideal um sie den ganzen tag durch die Gegend zu schleifen. Auch musst du net auf die Dinger aufpassen bis zum geht nicht mehr, dass kein Krazer rein kommt oder dass es ausversehn kaputt geht. Wenn du auch offen für ein gebrauchtes bist, ein ibm r40 kriegst du auch schon für so 400 eur bei ebay... Ein vernünftiges neues v.a. für office is das hier:

    Studenten - Startseite - pro-com DATENSYSTEME GmbH


    Nochwas: Wenn du die Wahl zwischen einem Thinkpad und einem Lenovo hast, nimm das Thinkpad....
    Gruß

    Edg0r
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Portables Notebook
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    361
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    392
  3. Portables Betriebssystem

    Schwatta , 14. März 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    867
  4. Suche portables Radio

    piX , 6. Juli 2008 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    183
  5. Portables Betriebssystem?

    Antihero , 13. Februar 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    490