Potentielle Spyware entdeckt

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von GewehrWolf, 17. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2008
    hallo leute

    eben beim surfen hat mir mein firefox gesagt dass ich eine bestimmte datei brauche um eine bestimmte seite auszuführen. sie hieß wie iene normale windows mediaplayer datei also dachte ich na gut und hab auf ok geklickt....

    als sie runtergalden war hat es sich ohne erneute erlaubnis oder anweisung von mir automatisch geöffnet.
    von mienem avp wird es nciht als spyware oder virus angezeigt, von mienr firewall auch nicht. es belästigt mich allerdings die ganze zeit mit ominösen fehlermeldungen die sehr unseriös wirken und nicht aussehen wie richtige fehlermeldungen von windows.

    ich habe mich auf die suche begeben und den ordner des bösen gefunden. als ich nun den ordner löschen wollte kam die meldung dass die dateien geöffnet seien und ich sie nicht löschen könnte.

    also habe ich im taskmanager die dateien geschlossen aber sie haben sich automatisch nach 1 sekunde wieder geöffnet.

    jetzt ist meine frage: wie werde ich die dateien los, es ist unmöglich sie zu schließen....

    BWs gibts auf jeden fall für eine hilfe die was nützt!



    bitte um schnelle antwort, spyware will nciht nur spielen


    MfG GeWo
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. März 2008
    AW: Potentielle Spyware entdeckt

    hm Systemwiederherstellung? ist denke ich das einfachste...
    Ansonsten lass mal HiJackThis drüber laufen und poste mal hier das Ergebnis, so kann man da jetzt glaub ich wenig zu sagen ;)
     
  4. #3 17. März 2008
    AW: Potentielle Spyware entdeckt



    formatieren wäre eigentlich so die methode die ich nciht nutzen wollte....

    naja habe eben mal im abgesicherten modus gestartet und den ordner gelöscht, den ich für den überltäter gehalten habe.

    also soweit ist wie ich sehe das problem beseitigt allersings lass ich lieber noch auf hier, für den fall dass gleich nochmal ne fehlermeldung kommt und das proggi nicht ganz weg ist.... vllt hats ja auch paar spyware dateien in andere ordner verstreut



    MfG GeWo
     
  5. #4 17. März 2008
    AW: Potentielle Spyware entdeckt

    Wäre hilfreich, was in den Fehlermeldungen stand.
    Ich vermute mal, dass es "Smitfraud" war, aber ist nur eine Vermutung.

    Scan mal mit deinem Antivirenprogramm durch und mach eben ein Hijackthis Log.
     
  6. #5 17. März 2008
    AW: Potentielle Spyware entdeckt

    Hi
    am besten du lädst dir ein antispyware programm.
    sehr zu empfehlen ist Spy Hunter benutz die trial version und durchsuch den pc. entfernen kannst du die spyware dann leider nicht (da trial), aber dann weißte wenigstens wie der schädling auf deinem pc heißt. folglich kannst du per google nach einer manuellen entfernung suchen.

    falls du glück hast finden auch freeware antispywareprogs. den schädling.
    bsp. freeware: spybot, adaware
     
  7. #6 17. März 2008
    AW: Potentielle Spyware entdeckt

    wie gesagt, virenprogramm und firewall habns nicht als spyware erkannt....

    aber immerhin, seit ich im abgesicherten modus den ordner gelöscht hab kommen keine fehlermeldungen mehr


    danke trotzdem
    MfG GeWo
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...