Preisentwicklung

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von YAki, 4. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2006
    Hey...

    Was glaubt ihr? Wie werden sich die Preise entwickeln in den nächsten Monaten?

    Die Arbeitsspeicher Preise sind um ungefähr 40 % gestiegen (!). Meint ihr das bleibt jetzt so oder hatte die Preissteigerung bestimmte Gründe.

    Es kommen in ein paar Wochen neue Prozessoren von Intel raus (Quad Core). Werden diese vorigen Modelle preislich beeinflussen?

    Eine die 8****er Generation von Nvdia folgt ebenfalls in den kommenden Wochen.


    Es ist klar dass die PC Preise immer sinken, aber ich wollte mich jetzt schonmal informieren, damit ich weiß ob ich noch warten soll bis die neuen Generationen kommen und mir die Kompenenten dann erst kaufen soll.


    Danke im Vorraus



    Vielleicht kann das auch ein Infothread werden wo alle mal ne Frage reinposten können
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. November 2006
    AW: Preisentwicklung

    das ist ganz einfach... erstmal kommt das weihnachtsgeschäft + schonmal die erhöhungen für die neue mehrwertsteuer (damit das nächstes jahr nicht so von einen tag aufm andern da ist) das heißt jetzt steigen die preise. dazu kommt, das intel jetzt bald ihre quadcore raus bringt und durch die übernahme von ati durch amd versucht intel die preise extrem zu drücken damit amd in geld probleme gerät durch umsatzeinbrüche (die nach einer übernahme starke auswirkungen haben kann) außerdem kommen bald die 8er modelle der geforce karten woraufhin ati sicher bald nachziehn wird. wenn dies alles auf dem markt ist und amd und ati nachziehen müssen werden die preise extrem fallen, ich denke um neue komponenten zu kaufen sollte man bis februar oder märz warten, da bis dahin sehr viel passieren wird. die speicherpreise sind jetzt auch so hoch, da zu weihnachten natürlich überwiegen multimediageräte verschenkt werden, das heißt der bedarf an speicher ist extrem gestiegen um die ganzen geräte vorher auf den markt zu kriegen und dementsprechend die speicherpreise gestiegen.

    februar/märz und du bekommst top hardware zu kampfpreisen
     
  4. #3 4. November 2006
    AW: Preisentwicklung

    Na eigentlich wollte Intel dei Preise nich senken, wenn die Quadcore Prozzies rauskommen.
    Aber wie ich schon vor längerer Zeit sagte, sind die Preise im Frühjahr wider annehmbar.
    Wenn alle Hersteller nachproduziert haben und dann vielleicht auch noch neue Produkte usw. kommen, dann werden die Preise gesenkt.
    Wenn die AMD Prozzies der 65nm Gerneration in die Läden kommen, dann werden die Preise für die 90nm Prozzis natürlich npcheinmal sinken.
    Das betrifft aber nur die AM2 Prozzis, die 939er Prozzies werden dann nicht so stark gesenkt, falls es sie dann noch gibt. Dann is es ja den Händlern überlassen, wieviel die kosten sollen.
    Die werden dann zu einem noch günstigeren Preis rausgehauen, das man die fürs Taschengeld holen kann.

    MFG
    cool_drive
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Preisentwicklung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    647
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    871
  3. Preisentwicklung und Trends

    lux88 , 27. Juli 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    506
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.564
  5. Preisentwicklung

    XtodaZ , 29. August 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    355