Premier League - England-Profi zusammengebrochen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 29. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. August 2007
    Fußball-England im Schockzustand: In der Halbzeitpause des Ligapokalspiels zwischen Nottingham und Leicester City brach Gästeprofi Clive Clarke in der Kabine plötzlich leblos zusammen. Erst nach Einsatz von Elektroschocks erlangte der 27-Jährige wieder das Bewusstsein. Sein Zustand sei stabil.

    Clarke verdankt sein Leben der schnellen Reaktion des Ärztestabes und der Rettungssanitäter. Eine rasche Mund-zu-Mund-Beatmung blieb zunächst erfolglos. Erst der Einsatz des Defibrillators brachte den Verteidiger wieder zu Bewusstsein.

    In einer offiziellen Mitteilung des Clubs wird Clarks Zustand als "stabil" bezeichnet, der die Nacht zur Beobachtung in einer Klinik in Nottingham verbringen musste. Über die Ursache des Zusammenbruchs wurde bislang nichts bekannt.

    Leicester-Boss: "Unsere Gebete sind bei Clive"

    "Es war eine unglaubliche Leistung wie schnell unser Ärzteteam in dieser traumatischen Situation reagiert hat", sagte der völlig geschockte Leicester-Coach Martin Allen über die lebensrettenden Maßnahmen der medizinischen Abteilung. Leicester-Boss Tim Davies: "Unsere Gedanken und unsere Gebete sind bei Clive und seinen Angehörigen."

    Erst am Dienstag war Antonio Puerta vom FC Sevilla an den Folgen eines Zusammenbruchs durch Herzstillstand gestorben.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/29082007/73/premier-league-england-profi-zusammengebrochen.html

    Unglaublich schon wieder einer! Ich hoffe sein Zustand ist wirklich stabil!
    Was meint ihr?
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Hallo!?...Was is den nun auf einmal los...erst gestern ist Puerta gestorben und heut gibt es schon wieder nen neuen Fall. Da kann man nur hoffen das er es schafft und nicht so wie bei Puerta der einige Tage nach seinem Kollaps verstarb. Bin mal gespannt wieso der Zusammenbruch zustande kam...ob er vllt. nen Herzfehler hatte oder sonst gesundheitlich nicht fit war...

    ...8)
     
  4. #3 29. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Ich finde in letzter Zeit häuft sich das echt! Informationen git es zu beiden Fällen noch keine weiteren! Ich hlate euch aber auf dem Laufenden!

    MfG
    F4br3g4s
     
  5. #4 29. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    das ist schon extrem!! schon wieder kippt einer um. Da muss man vom Glück reden das die Ärtze so schnell gehandelt haben und das sein zustand "stabil" ist aber das war er ja angeblich auch bei puerta!!
    es ist schon hart jetzt hatten wir vor paar tagen erst puerta und passiert sowas schon wieder!!
    ich versteh nicht wie das passieren kann die machen doch soviele tests immer =/
     
  6. #5 29. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Scho wieder!? Was geht´n da ab! Gestern der Spanier gestorben und jetzt noch fast ein engl.!
    Kann doch nicht sein dass Leistungssportler einfach so aus heiterem Himmel zusammenbrechen? Nehmen die alle Drogen oder WAS?

    MfG
     
  7. #6 30. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Entweder Doping oder sie übersehen Warnsignale ihres Körpers!
    Wenn der Körper jetzt sagt "ich kann nicht mehr" und er trotzdem weiter spielt. Man kann sich dieses "ich kann nicht mehr" gefühl abtrainieren, und das kann eben tötlich sein!
     
  8. #7 30. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Und es geht weiter:
    Quelle: derstandard.at

    Was ist denn nur los zur Zeit?
    Oder kam das vorher nur bei uns nicht so an, wenn einer umgekippt ist? <-- bezweifel ich eigentlich
     
  9. #8 30. August 2007
    AW: Premier League - England-Profi zusammengebrochen

    Ich glaube die Spieler haben garkeine andere Wahl als ihren Körper so zu schänden. Die stehten unter so großem Leistungsdruck das die einfach Trainieren was sie können, und solltes sie mal nicht Trainieren dann wird direkt von Leistungsverweigerung gesprochen und die Spieler werden gekündigt. - also kein Geld mehr!! Ich denke also die Spieler trifft nur eine Teilschuld für das was Ihnen da passiert, den Großteil der Schuld trifft die Medien und Trainer weil Sie ja diese große Leistung verlangen.

    gruß
    tesa
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Premier League England
  1. Barclays Premier League

    Nees , 8. Dezember 2013 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    4.278
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.281
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    980
  4. Premier League Tickets - Wie?

    Tooom , 9. September 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    497
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.050