Problem behoben: Notruf über das Internet-Telefon

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 11. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2007
    Im Notfall die Polizei und Feuerwehr verständigen können ab sofort die Nutzer der Internet-Telefonie-Angebote des Unternehmens QSC. Damit hat der Anbieter einen der großen Kritikpunkte an dieser günstigen Art des Telefonierens aus der Welt geschafft.

    Was bei der Festnetztelefonie problemlos möglich ist, erweist sich nämlich bei dem so genannten Voice over IP als schwierig. Denn da die bei dieser Art der Telefonie genutzte Nummer theoretisch von überall aus verwendet werden kann, lässt sich der Notruf über das Internet nicht einem bestimmten Ort zuordnen. Bei der herkömmlichen Festnetz-Telefonie ist das kein Problem. Hier wählt er Kunde bundesweit einheitlich die Notrufnummer und das Gespräch landet automatisch bei der Leitstelle in der entsprechenden Stadt. QSC hat sich zur Lösung des Problems nun etwas Simples einfallen lassen. Bei einem Notruf wird einfach die vom Kunden angegebene Adresse weitergeleitet. Auf diese Weise landet das Gespräch bei der richtigen Leitstelle. Das gilt natürlich nur, wenn der Kunde seinen Internet-Notruf auch von dort aus absetzt. Nutzt der Teilnehmer seine Rufnummer "nomadisch", beispielsweise im Urlaub oder an anderen Orten als der Bestellanschrift, dann wird auch dieser Notruf an die heimische Notrufzentrale übermittelt. Das sollten Anwender bedenken und in einem solchen Fall ein Telefon vor Ort oder ein Handy benutzen.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem behoben Notruf
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    424
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.913
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.857
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    793
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    587
  • Annonce

  • Annonce