[Problem] LAN Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von DjHighjacker, 17. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2008
    hey leute,

    für die LAN diesen Freitag haben wir uns aus eBay ein Festplattengehäuse mit LAN Anschluss geholt und haben ne Festplatte eingebaut. Außer dem LAN Anschluss hat das Gehäuse noch einen USB Anschluss. Wenn man per USB connected funktioniert alles super aber wenn man das Gerät per LAN anschließt dann findet man die Platte zwar im Netzwerk aber es sind keine Daten drauf bzw man kann auch nichts draufkopieren. Wie muss ich das jetzt genau einrichten damit es funzt?

    BW is drin! ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    du musst die daten freigeben, damit du sie im netzwerk sharen kannst

    rechte maustaste aufs laufwerk dnan "freigabe und sicherheit"
     
  4. #3 17. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    Das oder du kannst die Platte per IP ansteuern und krichstn Interface wie beim Router glaub ich...meine soetwas mal gelesen zu haben...guck mal ob was inner Anleitung oder so steht...
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    Es ist außerdem nicht möglich auf einer LAN Festplatte, wie du sie beschreibst, das NTFS Dateisystem zu haben. Festplatten die auf NAS basieren müssen (außer die ultrateuren) mit dem FAT32 Dateisystem formatiert sein oder EXT3. Das FAT32 Dateisystem kann keine Dateien über 4GB speichern.

    Das EXT3 Dateisystem ist für Linux gedacht.

    Die einzigen Festplatten die günstig sind und auch schneller als die NAS Platten, welche man ins LAN hängen kann, sind die Platten mit NDAS Technik. (z.B. AluBoxLAN von A.C.Ryan). Diese Technik ist noch nicht so weit verbreitet, bietet aber große Vorteile. So kannst du z.B. eine Festplatte mit NTFS Dateisystem ins LAN hängen, deren Größe beliebig ist. Zudem sieht man die Festplatte im Arbeitsplatz wie ein normales Laufwerk, obwohl sie im LAN hängt.

    Wichtig ist hierbei aber, dass man die NEUSTEN Treiber dafür läd (die auf CD mitgelieferten veralteten taugen nichts). (zu finden auf der Webseite der Firma Ximeta ximeta )
     
  6. #5 19. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    Hey Leute,

    habs jetz mal mit dem Dateisystem probiert...geht so oder so nicht... dann hab ich bisschen gegoogelt und die IP von der Platte gefunden. Jetzt komm ich auch in das Interface nur dort zeigt er an dass keine Festplatte drin ist! "Disk not found" kommt dann. Woran kann das liegen? Per USB kann ich ja auch zugreifen auf die Platte...
     
  7. #6 19. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    Guten Tag!
    Ich glaube das haben schon andere Leute gesagt:
    Also du musst die entsprechende Datei Freigeben:
    (Rechte Maustaste auf die Datei, dann Freigabe und Sicherheit und dann Freigeben und anschließend Übernehmen drücken nicht vergessen!


    MFG. S-K!NG
     
  8. #7 19. Dezember 2008
    AW: [Problem] LAN Festplatte

    Es lag am Jumper der Festplatte jetzt hat er die Platte erkannt...aber er kopiert per LAN nur mit 1,2MB/s drauf das lohnt sich dann doch nicht...trotzdem danke an alle ;)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem LAN Festplatte
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    212
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.093
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.102
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.129
  5. Debian: Probleme mit WLAN Treiber

    xXsoureXx , 17. Dezember 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.492