Problem mit 4,54GB große Bitmap

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von kaoz, 26. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2011
    Ich hab wieder Titel schon sagt, eine 4,54GB Große Bitmap Datei.
    Das Programm was es erstellt hat speichert leider nur in dieses Format.
    Ich würde es gerne mal anschauen und und bearbeiten aber bei Photoshop kommt nur die Meldung: Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil das Dateiformatmodul die Datei nicht interpretieren kann.

    Ein DOS Exiftool gab mir diese Werte von der Bilddatei aus:
    Spoiler
    Dateigröße : 4658 MB
    Dateityp : BMP
    MIME-Typ : image/bmp
    Bildbreite : 70144
    Bildhöhe : 34816
    Planes : 1
    Bit-Tiefe : 16
    Komprimierungsschema : Bitfields
    Image Length : 589299712
    Pixels Per Meter X : 0
    Pixels Per Meter Y : 0
    Num Colors : Use BitDepth
    Num Important Colors : All
    Bildgröße : 70144x34816

    Hat jemand eine Idee wie ich die Datei öffnen bzw. ins jpg Format umwandeln kann?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Probier mal IRFanView oder xnview aus.
    Try and Error und vlt. hast du Glück und es stürzt nix ab.
     
  4. #3 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    probier mal mit [G]irfanview[/G] aufzumachen
     
  5. #4 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Zuerst die Frage: Welches Programm erstellt dir diese Datei? Was ist in dieser?
    Bildgröße : 70144x34816 ist schon heftig ^^

    Wieviel Ram hast du? Problem bei solchen großen Daten ist, dass diese erst in den Ram geladen werden. Solltest du unter 6GB Ram haben, könnte es schon fast unmöglich sein diese Datei zu öffnen...
     
  6. #5 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Also am Stück wirste das net reinladen können, wenn du nicht so viel Arbeitsspeicher (mind. 4.54gb + etwas mehr, wegen dem durchs System belegtem RAM) zur Verfügung hast.
    Wenn du soviel frei hast, dann wirds sicher en Programm geben, dass das Bild öffnen kann, könnte eventuell dauern.
    Wenn nicht, dann bräuchtest du ein Programm, das nur soviel Daten anzeigt, wie in den freien Arbeitsspeicher passen, aber da kenn ich keines für Bilder nur für Textdateien.

    Ansonsten sollte IrfanView, wie von den Vorpostern bereits empfohlen, das große Bild öffnen können.
     
  7. #6 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    is das bei bildern wirklich so, dass man mehr ram haben muss, als die bilddateien speicher verbrauchen? ganz dumm gefragt, ich kann ja auch ne BluRay öffnen, obwohl ich keine 16gb speicher hba...
    auf der anderen seite is die frage, ob die datei evtl auf ner FAT32-Partition liegt? dann kannst sie nämlich auch net öffnen
     
  8. #7 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Irfanview sagt nur dekodierungsfehler
    Ich kenne mich mit XnView nicht aus aber in statusleiste steht nur 562.00MB und bei Eigenschaften vom Bild steht Breite 4608
    Höhe 34816
    dpi ???x ???
    Das laden dauerte höchstens 20 Sek aber das Bild ist total Kaputt.

    Naja es gibt da Google Maps Downloader also dachte ich mir mach ich doch ne Karte von meiner Umgebung in gescheiter Auflösung damit man eben auch Straßen und deren Namen richtig erkennt ^^
    Das Programm ladet 37264 png Bilder runter mit je 256x256 pixel und kombiniert diese dann in die bmp Datei.

    Ich habe 2,66Ghz Dual Core, 7GB RAM, Windows 7 64Bit drauf und eingestellt dass keine Auslagerungsdatei gibt damit Windows eben alles in den RAM schiebt, da eh genug vorhanden ist, da es nie über 5GB voll wurde. Derweil braucht mein PC auch nur 2,46GB RAM
    Hab auch ne Weltkarte mit 953MB in psb Format aber die kann PS CS 5.1 Extended öffnen was aber dann auch einwenig länger dauert als übliche Bilder

    Für Textdateien würde ich Ultraedit verwenden.
    Bin für Ideen offen aber denk dass es auf ein Fehler beim erstellen rauslaufen wird.:(
     
  9. #8 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    programname + link wären gut
     
  10. #9 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    name ist wie geschrieben Google Maps Downloader und link ist http://www.allallsoft.com/gmd/
    In den FAQ und How to use steht leider nur, dass man es mit Photoshop öffnen könnte um zu konvertieren.

    Edit: auf einer FAT32 kann man doch nicht mal eine über 4GB Datei speichern aber nein ich verwende nur NTFS
     
  11. #10 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap


    mhm okay versuche es selbst grad, irfrawn noway
    mein photoshop 5.1 sagt auch nein danke


    bmp definition
     
  12. #11 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Du kannst das Ding theoretisch zerlegen und immer wieder Stücke an den Header anfügen. Die meisten Programme interpretieren auch unvollständige Dateien.
     
  13. #12 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Danke für dein testen und für die Infos

    Ich glaub aber dass die meisten Programme für übergroße Dateien nicht ausgelegt sind.
    zb. Ultraedit kann auch mit übergroße Textdateien umgehen und diese relativ gesehen sehr schnell laden.

    Die Weltkarte im tiff Format hatte etwa das doppelte was nun die konvertierte 935MB große psb Datei hat und da hats zwar eine zeit lang gedauert aber Photoshop hat sich trotzdem nicht ganz aufgehängt, ausgenommen die Zeit wo es geladen hat... Damals hatte ich auch nur Win XP mit 3GB RAM

    Die frage ist eben was es noch an Programmen gibt welche gut mit solche extra große Dateien umgehen kann.

    Aber hey, es ist jetzt nicht dramatisch, wenn man die Datei nur noch als Platzhalter verwenden könnte ;)
     
  14. #13 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    naja es kann wie gesagt an der definition liegen, meine is die hällfte von dir und es geht shcon nix trotz 64bit und 16 gig ram, bmp is ja nu auch nich grad das neuste

    ich würde an deiner stelle vllt versuchen mehre images zumachen und die dann per photoshop zumergen
     
  15. #14 26. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Ich lade mir nun 12236 png Bilder damit runter und mal schaun obs ein Programm nun anzeigt
     
  16. #15 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    also die bmp ist nun 1,49GB groß und laut xnview 23552x34048 Pixel.
    xnview sagt zu wenig Arbeitsspeicher zeigt aber im Betrachter (Explorer ähnlich) eine Miniaturvorschau an. IrfanView und Photoshop melden wie davor das gleiche, ich denk mal wegen den x34k Pixel.
     
  17. #16 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Mir würde nur einfallen würde das man eine Software per Console anspricht und darüber dann versucht das Bild zu konvertieren?

    Anders als bei Bildern werden Video Dateien gestreamt. Bilder werden wie bei den meisten Edioren für Text komplett in den Speicher geladen. Dadurch kannst du beim Win Editor auch nicht sehr große Txt Dateien öffnen. Dafür braucht man dann sowas wie UltraEdit dieses lädt auch nur ein Teil in den Ram.
     
  18. #17 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Irfan View kann batch konvertierung per Konsole.Vielleicht den genannten weg mal gehen und es damit konvertieren.
    Ansonsten muss man sich vielleicht mal fragen wie das mit den Gigapixel Bildern geht die teilweise online sind.
    Dort gibts ja ne Flash-App die das Bild auch anzeigen kann. Die Bilder sind meist so im 40gb Bereich (RAW)

    Anzeigen bzw splitten für die Webansicht tun die es anscheinend hiermit : GigaTiler - Autopano

    Aber das macht im prinziep nur das rückgängig was du schon getan hast.
    Allerdings kannst dus dann bestimmt ansehen ;-)

    Schau mal bei denen : HARLEM-13-GIGAPIXELS.COM bei "Details" dort steht wie sie alles gemacht haben. Sonst wie gesagt, per cmd line tool.

    Die Limitierung der filegröße basiert im übrigen meistens auf dem intern verwendeten (un)signed integers, was die theoretische pixelgrenze beschränkt.
     
  19. #18 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    Irfanview sagt nur "Error can't load: 'I:\bigmap.bmp'
    befehl ist i_view32.exe I:\bigmap.bmp /convert=I:\test.jpg
    Ist also schonmal das zweite programm was per Console nicht will mit der neueren 1,49GB datei.

    die Idee mit GigaTiler ist zwar sehr gut aber laut dem Link will dieses als input psd oder psb mit 8 bit farbtiefe. ;)
     
  20. #19 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    du benuzt da auch die gui, ifi hat so direkt keine cmd, kann aber damit angesteuret werden, hab evt ne lössung wens funktioniert

    mein ergebniss, habs aber dann nochma halbiert
    http://z0x.us/fmnjpg76.jpg.html

    geht, du brauchst aber ne menge ram für die aktion
    http://download.xnview.com/NConvert-win64.zip


    cmd is die nconvert -out jpeg bigmap.bmp

    du brauchst das doppelste der datei an ram
     
  21. #20 27. Oktober 2011
    AW: Problem mit 4,54GB große Bitmap

    nconvert64 sagt: Conversion of I:\bigmap.bmp into I:\bigmap.jpg OK
    1,49GB bmp ist nun im jpg format 46,6MB groß ^^
    Photoshop 5.1 extended beim öffnen: Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werdne, weil ein Problem beim Interpretieren der JPEG-Daten aufgetreten ist.
    habs dann ins tiff format schreiben lassen (105MB) und konnte mit PS problemlos geöffnet werden :)

    Ich danke dir vielmals
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem 54GB große
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.390
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.706
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.688
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.118
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.008