Problem mit Arcor

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von EnnyStar, 14. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2007
    Hi Leute ich habe das Problem das ich von Arcor wegwechseln möchte. Allerdings sagt mir Arcor das ich bis Ende Jan an sie gebunden sei, da ich den Vertrag geändert hätte. Wir haben einen bestimmten Betrag bezahlt und die konnten vom aktuellen Angebot uns die zum Preis versprochene Leitung nicht geben. Also haben wir die gleiche Leitung behalten nur sie haben uns Preis runtergestuft da sie uns diese Leitung nicht bieten konnten! Können die dann einfach den Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern??? Außerdem raff ich nicht warum andere Anbieter uns alle Leitungen bis 20.000 bieten können aber Arcor nur bis 2000??? Ok die 20.000 nur T-Com aber bis 16.000 gibt es mehrere Anbieter wo ich mich genau informiert habe die mir sie Anbieten können. Ich hoffe ihr könnt ihr mir helfen.

    EnnyStar
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2007
    AW: Problem mit Arcor

    1. was anbieter sagen und dann wirklich bieten sind immer 2erlei sachen, viele anbieter mieten sich stränge bei der t-com(so auch arcor). umso mehr leute in diesen strängen unterwegs sind umso höher wird die dämpfung und umso geringer die geschwindigkeit für dich.

    2. hast du nach der vertragsveränderung weiter gezahlt, also sprich mindestens eine rechuing bezahlt und nicht von dem wiederspruchrecht(steht im kleingedrucken wenn sie sagen sie können es nicht erfüllen) gebraucht gemacht? solltest du das nicht gemacht haben hawst du eine Konkludente Handlung volzogen, d.h. eine schlüssige handlung mit dem dui den vertrag bestätigst da du nichts gesagt oder gemacht hast sondern einfach weiter gezahlt hast, damit ist der vertrag verlängert.

    mfg
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Problem mit Arcor

    1. mein einer Nachbar hat eine 20.000Leitung und der andere eine 16.000 Leitung!

    2. Es lief per Einzug, also haben sie schon ein paar mal ihr Geld abgebucht. Sie konnten mir das nicht bieten für das was ich gezahlt habe also stuften sie mich im Preis runter. Also ist es doch keine gewollte Vertragsänderung oder??
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: Problem mit Arcor

    Schau dir deine ganzen inet abrechnugen in dem zeitraum ab da wo sie dich runter gestuft haben... wäre gut wenn du die noch hast ^^ . Und dann lies da mal das Kleingedruckte da muss etwas stehen mit deinen Kündigungsrechten! Aber ich meine wenn du in der hoffung einer 20 k Leitung zu ihnen gewechselt hast und die sagten am Anfang dass das kein Problem ist, und dann meinen die aufeinmal nach dem vertrags abschluss geht doch nicht dann wirst du sicher das recht haben zu kündigen... Ist ja sonst voll fürn ***** wenn du dir den Anbieter raussuchst der bei dir die beste Leitung hat und du bekommst dann nur Dsl 2000... Geh am besten zu T Com wenn die sagen es gibt dsl 16000 bei dir dann wird das auch so sein!
     
  6. #5 15. August 2007
    AW: Problem mit Arcor

    Hast mich wohl falsch verstanden. Unitymedia, T-Com... bieten mir bessere Leitungen. Ich bin schon eine lange Zeit bei Arcor und habe immer mein Geld bezahlt aber dann gab es eine bessere Leitung die sie uns nicht bieten konnten für den Preis. Also behielten wir leitung und bezahlten ein fach weniger. Es lag aber nicht an mir. Muss mal die rechnung rausuchen und schaue aber mal nach was das noch so kleingedrucktes steht. Trotzdem unverschämtheit von denen :/
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...