Problem mit Autoexec??

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Leper, 26. Juni 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2005
    Also ich hatte bei start ausführen sysedit eingegebn um etwas einzustellen und dann kam diese Fehlermeldung:

    C:\WINDOWS\SYSTEM32\AUTOEXEC.NT. Die Systemdatei ist nicht geeignet, um Anwendungen für MS-DOS oder microsoft Windows auszuführen.


    Könnt ihr mir da weiterhelfen??
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juni 2005
    hmm wundert mich diese fehlermeldung...

    überprüf mal die sysedit.exe datei, ob die noch richtig ist.
    dafür gehe mit einem datei manager (nicht dem windows explorer) in c:/windows/system und beneene dort die datei sysedit.exe in eine datei mit der endung .txt um

    dann öffne die datei, und suche nach der "autoexec"

    dort sollte eigentlich "autoexec.bac" stehen, ich glaube aber bei dir steht da "autoexec.nt." was falsch ist.

    ist das so, sag ich dir, wie du das umändern kannst.

    wenn du es nicht selber hinbekommst.

    mfg

    PS mach auch mal ne Virenprüfung wenn dies der Fehler ist.
    von alleine schreibt sich das nicht um
     
  4. #3 27. Juni 2005
    O o

    Die datei gibts in dem verzeichnis bei mir garnicht??
     
  5. #4 27. Juni 2005
    oh, entschldigung, ich hab mich verschreiben,
    ich meinte im

    c:/windows/system32

    ordner
    nicht den system ordner

    mein fehler
     
  6. #5 27. Juni 2005
    Ja ok habs gefunden.

    Bei mir steht autoexec.bat


    Was muss ich jetzt machen??
     
  7. #6 27. Juni 2005
    ok, das ist es nicht, also mein zweiter tip ist, das einige dateien nicht mehr vorhanden oder geändert wurden durch die installation/deinstallation eines Programmes.

    also Probier mal folgendes

    1. Die fehlendenden Dateien von CD kopieren ...
    Dafür muss man die WindowsXP-CD in das CD/DVD-Laufwerklegen. Sollte ein Programm automatisch gestartet werden, so einfach dieses beenden.
    Nun müssen Sie die Eingabeaufforderung starten. Dies geschieht über Start --> Ausführen und im sich öffnenden Fenster geben Sie cmd ein.
    Nun sind Sie in der Eingabeaufforderung, in der sie nach einander folgendes eingeben müssen. Achten Sie darauf die Buchstaben umzuändern, falls bei Ihnen die Festplatte, auf der sich WindowsXP befindet, nicht C: ist, bzw. Ihr CD/DVD-Laufwerk einen anderen Buchstaben als D: trägt.

    Code:
    expand d:\i386\config.nt_ c:\windows\system32\config.nt
    expand d:\i386\autoexec.nt_ c:\windows\system32\autoexec.nt
    expand d:\i386\command.co_ c:\windows\system32\command.com
    
    Achten Sie darauf, dass zwischen expand x y jeweils Leerzeichen stehen !
    Um es vorweg zu sagen, die Befehle sind richtig ! Es ist richtig, dass in der letzten Zeile einmal .co und einmal .com steht !


    Nun, wenn Sie dies erledigt haben, können Sie die Eingabeaufforderung entweder durch das „X“ am rechten oberen Rand schließen oder einfach den Befehl exit eingeben.


    oder
    2. Dateien selbst erstellen ...
    Wenn du keine WinXP-CD besitzt, oder sie verlegt hast, da dieser Weg etwas komplizierter ist.

    Nun, es wichtig, dass man bei einer Datei die Endung sehen kann. Sollte man also eine Text-Datei haben, muss diese Text.txt und nicht nur Text heißen. Wenn ihr die Endung .txt nicht sehen könnt, müsst ihr sie „anschalten“. Dies macht man in dem man den Arbeitsplatz öffnet und dann oben auf Extras geht. Dann Ordneroptionen... auswählen. Im neuen Fenster wechselt man von der Registerkarte Allgemein zu Ansicht. Nun muss man den Haken vor „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ durch einmaliges Klicken darauf wegmachen. Das Fenster dann mit OK schließen. Den Arbeitsplatz kann man über das „X“ rechts oben schließen.


    Zurück auf dem Desktop muss man 2 Dateien selbst erstellen. Und das geht wie folgt:

    Klicke auf den Desktop mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche. Wähle dann Neu und dann Textdokument aus. Öffne diese Textdatei und schreibe in sie folgendes hineien:

    Code:
    dos=high, umb
    device=%SYSTEMROOT%\system32\himem.sys
    files=40
    
    Speichere die Datei nun über Datei --> Speichern ab.
    Schließe die Datei und klicke mit der rechten Maustaste auf sie. Im sich öffnenden Kontexmenü klickst du auf Umbenennen.
    Das markierte Neu Textdokument.txt benennst du nun in Config.nt um.
    Diese Datei ist nun fertig und muss in das Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\ kopiert werden.


    Nun muss noch eine 2te Datei erstellt werden.
    Also wieder ein neues Textdokument erstellen und in dieses folgendes hinein schreiben:

    Code:
    @echo off
    lh %@echo off
    lh %SYSTEMROOT%\system32\mscdexnt.exe
    lh %SYSTEMROOT%\system32\redir
    lh %SYSTEMROOT%\system32\dosx
    SET BLASTER=A220 I5 D1 P330 T3
    
    Nun die Datei abspeichern. Diese Datei muss man nun in Autoexec.nt umbenennen und ach diese in das Verzeichnis C:\WINDOWS\system32\ kopieren. Sollte es bereits eine solche Datei geben, dann die alte einfach ersetzen.
    Zum Abschluss muss man noch die Datei Autoexec.nt mit einem Schreibschutz belegen, damit Windows die Datei nicht einfach verschiebt. Dies geschieht, indem man die Datei mit der rechten Maustaste anklickt und auf Eigenschaften geht. Im sich öffnenden Fenster macht man einen Haken vor „Schreibgeschützt“. Das Fenster dann noch über OK schließen.

    So, ich denke, dies könnte dir helfen.

    mfg spotting
     
  8. #7 10. Oktober 2005
    Hi,
    Ich habe ein ähnliches Problem, doch in der sysedit.exe konnte ich kein autoexec finden. Ich habe dann per suchfunktion eine datei mit namen autoexec gefunden aber nur eine .nt im windowsordner die aber nich im system32-ordner ist. Kann es sein das diese datei mal gelöscht wurde?

    mfg,
    VpR
     
  9. #8 10. Oktober 2005
    nun, wenn in deiner sysedit.exe (umbenannt in sysedit.txt) und mit einem editor geöffnet

    kein eintrag mit "autoexec" zu finden ist, musst du ihn nachträglich eintragen.

    dafür muss ich aber wissen, welches betriebssystem du hast.

    mfg spotting
     
  10. #9 10. Oktober 2005
    oh sry habs doch gefunden! Mein fehler =)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Autoexec
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.860
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.757
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.962
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.708
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.406