Problem mit dem Feuer

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Vic, 20. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. September 2006
    Hallo,

    heute ist bei uns im Haus (wir wohnen 2. Stock) im EG ein Feuer ausgebrochen und hat alles ganz schon gequalmt etc... Feuerwehr hat alles geloescht und so weiter, unsere Wohnung hats nicht so doll getroffen, aber da ist jetzt viel Rauch und es stinkt ganz schoen. Also jetzt, die Frau die das Feuer verursacht hat, ist halt Sozialhilfeempfaengerin und hat auch keine Versischerung. Wenn wir jetzt unser Haus reinigen lassen wollen, muss sie ja die Kosten tragen, da sie keine Versicherung hat. Wollen wir aber nicht machen, ist aber auch jetzt nicht das Problem...sondern, wenn wir jetzt ausziehen wollen, verlangt ja die Verwaltung, dass wir die Wohung in einem annehmbaren Zustand verlassen und muessen wir dann die Renovierung mit unserem Geld bezahlen, obwohl ein anderer uns ein Feuer gelegt hat? ?(

    Danke fuer die Hilfe,
    Vic
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    wenn ihr jetzt nix unternehmt bzgl. kostenfrage der reingung, dann könnt ihr ned in nem halben jahr sagen, dass ihr ned renoviert, weil des ja durchs feuer entstand, was ned von euch war. also ihr solltet schon den brandstifter zur kostenübernahme für die reinigung verdonnern (lassen), und wenn sie nur hartz 4 bekommt, dann wird sicher das sozialamt erstma einspringen und sie muss es dann zurückzahlen oder so.

    wobei dann eh noch die strafrechtlcihe frage bleibt ... brandstiftung is kein kavaliersdelikt, da wird der hauseigentümer / hausverwaltung sicher strafanzeige stellen.
     
  4. #3 21. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    sie muss das zahlen sonst musst du das irgendwann zahlen und soweit würde die nächstenliebe bei mir nicht gehn
     
  5. #4 21. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    das problem ist hier ganz klar das die dame sich keine versicherung zugelegt hat!
    das hat nichts mit sozialhilfeempfänger/in zu tun, eine versicherung derartiger form ist bezahlbar im gegensatz zu privaten lebensversicherungen, also trägt die frau hier ganz klar die schuld und muss das ausbaden. eine nachträgliche versicherung dafür einzuführen ist nicht möglich, so lieb ist unser toller rechtsstaat nicht.
    wenn es sich um eine mietwohnung handelt, muss bei manchen/vielen mietern eine kaution bei einzug in die mietwohungn hinterlassen werden (bewegt sich unterschiedlich zw. 500-1000 € aba da würd ich mich informieren dass kann ich dir auch nicht 100pro sagen) und es wäre theoretisch möglich, (eben vorrausgesetzt es handelt sich um eine mietwohnung) dass die dame ihre kaution auf euren schaden zu einer reinigung zur verfügung stellt, wobei die eigene nach und nach durch sparen erneut hinterlegt werden kann, aba da hat der mieter auch wieder mitzureden. ist alles schwierig, aba das die frau in irgnedeiner form den schaden übernehmen muss, ist unausweichlich und da würde ich auch keine scheu vor finanziellen situationen des anderen haben. ersatz muss sein.

    peacz.
     
  6. #5 21. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    also ich würd sagen ihr dürft da keine rücksicht nehmen es ist euer geld um das es da geht und ihr könnt ja da nix dafür
    es ist diese frau schuld und dann muss sie auch dafür haften
    tut mir zwa auch leid aber ihr müsst an euch denken
    mfg ilovevalla
     
  7. #6 21. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    Vor 2 Tagen hat es bei einem Bekannten ebenfalls gebrannt (Mehrfamilienhaus, ca. 12 Mieter).
    Die Feuerwehr hat alles gelöscht. In solchen Fällen wird auch die Vermieter.-Gesellschaft alamiert aus versicherungstechnischen Gründen. In den Meisten fällen sind die Firmen gegen Feuer versichert.

    Ihr solltet einfach euren Vermieter für solche Fragen kontaktieren, logisch oder?

    :)
     
  8. #7 22. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    Natürlich muss die Frau für die Kosten aufkommen, aber da du sagtest sie ist Sozialhilfeempfängerin werden die Kosten vom Sozi übernommen.. .also einfach mal mit ihr sprechen!!!
     
  9. #8 22. September 2006
    AW: Problem mit dem Feuer

    ja schon hart, gibt es denn einen grund für das feuer oder is was irgendwie passiert ?? meine meinung nach müsste sie auch die kosten übernehmen, en bisschen entlaste ja aber mehr nich

    oder das sozialamt übernimmt das
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...