Problem mit Flatrate zu Ay Yildiz bei Rufnummerportierung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Jambo.Bwana, 19. Januar 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2013
    Hallo,

    da ich demnächst studieren gehe, bin ich weg von einem Vertrag und hin zur Prepaidkarte.

    Nun hat Ay Yildiz ein ziemlich gutes Angebot:

    - Sms-Flat in alle E-Netze
    - Tele-Flat in alle E-Netze
    - Internetflat 400MB
    - 200 Freiminuten in alle Netze

    Für 16,90/Monat.


    Ist ja eigentlich TOP ! Unschlagbar, AAABBER !!!!.... die kommen einfach nicht mit ?"portierten"? Rufnummern klar. Das soll heißen, dass Sms zu Vorwahlen wie 0152,0162,0170 und .co
    (alles was mal D1,D2,O2... war, aber dank Rufnummerübernahme jetzt E-Netz ist)
    nicht kostenlos sind. Man hat eine Sms-Flat für E-Netze gebucht/bezahlt, aber wenn man jetzt nem Freund, der bsp. bei Base ist und ne 0170-Nummer hat, eine Sms schreibt, kostet es Geld.




    Nun rufe ich schon seit der Vorweihnachtszeit bei denen ihrer Hotline an und beschwere mich, aber es tut sich nichts. Ständig sagen die: Wir geben es an unsere Techniker weiter, probieren sie es morgen oder übermorgen nochmal. Das mach ich nun wie gesagt seit bald 2 Monaten und rufe immer wieder die Hotline an.

    Keiner kann mir sagen warum es nicht funktioniert, keiner kann mir sagen wann es funktioniert und es ändert sich NIIIEEE was. Das lustigste ist, die tun einen auf: ach, das ist ja blöd. ABER, dieses Problem gibt es laut Freunden von mir schon seit Jahren. Jeder den ich kenne, wer Ay Yildiz hat, kennt dieses Problem. Also müsste es den Mitarbeiter doch bekannt sein und eigentlich müsste doch schon längst mal was verändert worden sein. BASE,EPLUS und .co haben ja auch keine Probleme mit Vorwahlen wie 0170,0162 etc.

    Der bisherige stand ist, dass ich Anfang nächste Woche nochmal anrufen soll. Ich weiß dass die sagen werden, dass sie nicht tun können, sie können es nur den Techniker weitergeben.



    Ist das denn alles nur Taktik und Hinhalterei ? Es kann doch nicht sein, dass ich der erste Kunde bin, welcher sich über den Scheiß beschwert.

    Kann man da nicht irgendwie beim Verbraucherschutz oder sonst wo was erreichen ? Ich mein, die Werben mit: Sms-Flat in E-Netze und halten dieses Versprechen nicht ein ?!? Sie werben mit falschen Tatsachen.


    Ich könnte wetten, dass falls jemand von euch auch Ay Yildiz hat, dass er das Problem kennt, oder ?

    Gruß Jambo
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) ein Abzocker ? Was tun ?

    Sorry, das ist jetzt nicht genau auf dein Problem bezogen aber...
    ohne Witz,
    lass die Finger von allen Anbietern die E-Plus Netze benutzen.
    Da haste nur Ärger mit dem Empfangund dem Internet.
    Zudem ist der Kundenservice immer unter aller Sau. Selbst bei Base ist der Kundenservice zu nichts zu gebrauchen, die haben da alle selbst von nichts ne Ahnung und schieben dich immer so nem anderen weiter...
    Ist halt son billig Netzanbieter mit inkompetenten Mitarbeitern.

    google mal etwas rum, vodafone, o2 & Telekom haben oft gute Angebote für Studenten bzw. guck an deiner Uni, vllt. hab ihr da nen Handyshop in der Nähe, die geben vor Ort auch oft gute Angebote.

    Mit E-Plus wirste dir keinen gefallen tun, glaub mir.
     
  4. #3 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    E+ & alle Subunternehmen sind alle Mist. Kundenhotline erreichst du mal einfach garnichts und Netzqualität geht gegen 0. Ich bin mehr der Typ telefonierer und immer wenn ich mit jmd mit E+ telefoniere hat man einfach Störungen drin oder einseitig gekappt.

    zum Problem: Einzelverbindungsnachweis nehmen, alle Kosten die dadurch verursacht worden sind rausziehen, kopieren und an Ay Yildiz Rechnungsabteilung schicken. Mit dem Prepaid gedönse biste sowieso schonmal der angeschmierte, weil du den Betrag nichtmal von einer Vertragsrechnung abziehen kannst.

    Bei uns an der Uni gibt es zB solche Angebote:
    o2
    Internet Flat (300 MB glaub ich, für 5€ mehr 1GB), SMS Flat in alle dt Netze, Flatrate nach o2, 2 weitere Flats in Netze deiner Wahl & ne Festnetznummer für 15€/Monat

    oder ne Allnetflatrate für 22€/Monat bei o2 oder bei vf wobei ich dann da zu vf gehen würde

    Von o2 gibts auch gute Prepaid Angebote und die haben wenigstens n Kundenservive der antwortet auch wenn man hier wie überall sonst mindestens 30 min an der hotline warten muss
     
  5. #4 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    Jetzt mal ehrlich, immer und überall hört man "Lass die Finger vom Eplus Netz" ...

    Was ist bei euch falsch? Verbindungen brechen ab oder ihr hört Störgeräusche? Wo wohnt ihr frage ich mich da. Ich wohne bei Düsseldorf / Umgebung, habe in der Regel mitm iPhone5 immer vollen Empfang (Außer bei mir in der Bunkerwohnung) meine Internetgeschwindigkeit übersteigt oft im Up & Download meine DSL6k Leitung zu hause, was für den mobilen Einsatz 3x reicht. Störgeräusche bei Anrufen? Kenne ich nur bei mir aus dem Bunker, sobald ich am Fenster stehe np! Achja auch was Kundenkontakt angeht... Bin beim Sub Simyo... Keine Probleme, kompetenter Support, schnelle Hilfe. Da solls ja Anbieter geben die selbst für ne neue Sim-Karte 5-10EUR wollen...

    Soviel zum Eplus Netz... bin wirklich zufrieden oO

    //Edit: Sorry das hilft dir bei deinem Problem auch nicht, vlt denkst du trotzdem über ein Anbieterwechsel nach....
     
  6. #5 20. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    Das isses ja, es kommt drauf an wo du wohnst. Du musst praktisch direkt am Sendemast wohnen. Das Problem ist aber eher wenn man unterwegs ist. Auf der Autobahn? Kein Internet, kein Empfang teilweise. In der Uni im Hörsaal? Weder Empfang noch Internet. In der Turnhalle meines Sportvereins? Kein Empfang und auch kein Internet.? Zugfahrt? *****lecken.
    Ich wohn in Duisburg, und ich hab auch teilweise in bestimmten Stadtteilen kein Internet und wenn überhaupt ganz wenig Empfang.
    Und rate mal, meine Freunde mit o2, vodafone usw. haben an all den besagten Orten vollen Empfang und volles Internet. Selbst in nem Seminarraum in der Uni, der Metertief unter der Erde ist haben die überall volle Balken, während mein Handy schon verzweifelt versucht nen Balken zu kriegen wenn ich nen Fuß aufs Unigelände setze...

    Wie gesagt, E-Eplus ist Dreck solang du nicht direkt in der Nähe von deren Empfangsantennen da wohnst und auch da bleibst. Für Unterwegs sind die Teile Null zu gebrauchen, deswegen hab ich auch schon längst meine Kündigung losgeschickt. Hatte mich nämlich auch von deren Angeboten locken lassen. Und heutzutage haben vodafone & o2 eh in etwa die selben Preise. Telekom ist da noch teurer, dafür haste bei denen aber auch selbst auf dem Mond noch volle Balken xD

    Edit : Zusätzlich ist wie gesagt, der Kundeservice bei E-Plus Anbietern totaler Mist, falls überhaupt vorhanden.

    @ TE : Wechsel einfach den Anbieter, erspar dir den Stress. Du wirst dadurch länger leben.
     
  7. #6 20. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    In Großstädten (Düsseldorf, ...) mag E-Plus okay sein. Fakt ist: E-Plus schneidet in allen Vergleichen am schlechtesten ab. Da kannst du drehen und wenden, was du willst.

    Hier in Kaiserslautern, beispielsweise, ist der Empfang unter aller Sau, egal wo man sich rumtreibt. Mit meinem D2-Netz habe ich eigentlich überall noch Empfang, wo die Kollegen mit E-Plus schon lange vorbei.

    Wieso hast du eigentlich ein iPhone 5 im E-Netz? LTE? ;)

    Zum Thema: wechsel den Anbieter. Der Name hätte mich schon abgeschreckt. ?(
     
  8. #7 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    War bei einem Kollegen in Hagen auch so. Er konnte Zuhause nicht in Internet darüber brach immer wieder ab. Es ging nur ganz spät in der Nacht, da war wohl die Zelle überfüllt auch an der FH das gleiche Spiel. Ich hatte mit o2 da immer besten Empfang und auch die Leute mit D1.

    Ja mich hätte auch schon der Name angeschreckt :D Hast du denn jetzt irgendwie einen Vertrag bei denen oder ist es rein Prepaid? Ich würde an deiner Stelle ganz schnell wechseln, es kann ja echt nicht angehen. Es gibt genug gute Angebote. Ich habe zB jetzt bei Logitel einen Vodafone Vertrag für 17 EUR abgeschlossen mit Allnet Flat, SMS Flat, 1 GB Daten Flat.
     
  9. #8 20. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    ja, das mit dem empfang ist bei mir auch so.


    natürlich habe ich keinen vertrag gemacht. ich bin extra aus nem vertrag raus. ich möchte nun erstmal nur prepaid nutzen und da gibt es aber nix besseres aly ay yildiz ( vom finanziellen her)


    congstar ist angeblich mit der beste prepaidanbieter. jedoch wenn ich mit meiner freundin im sms und telekontakt bleiben will (e-netz-vertrag) und noch ne internetflat haben will, zahle ich im monat über 30 €


    brauche flat zu e-netz sms und tele + internetflat minimum 400mb.


    das bietet kein prepaid-anbieter zu guten preisen.
     
  10. #9 21. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    kann mir mal jemand erklären, wieso man eine sms-flat braucht, wenn man schon ne telefonflat (bzw. vice versa) hat?!


    dann frage ich mich, was dieser thread hier soll... einerseits willst du nicht mehr geld ausgeben als jetzt, andererseits gibst du jetzt schon zu viel für die gebotene leistung aus (zahlst für ne flat, die du garnicht hast), da der billiganbieter offensichtlich nur so billig sein kann, weil er die kunden über den tisch zieht.

    mit anderen worten: du suchst etwas, das es für das geld, das du bereit bist auszugeben, nicht gibt.

    damit hast du 2 möglichkeiten:
    1) budget erhöhen
    2) handy wegwerfen
     
  11. #10 21. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    Falsch, ich glaube so einige können hier nicht lesen. Ich habe mit meinem thread gefragt, ob man irgendwie was gegen diese abzocke tun kann ( Verbraucherschutz etc.) und habe nicht gefragt ob es einen besseren Anbieter gibt. Also Augen auf.


    Zudem bietet das angebot allein schon enetz telefonflat + 400mb internatflat + 200 freiminuten all net. Allein das kann schon kein anderer Anbieter anbieten. Smsflat funzt ja auch, nur bei portierten Rufnummern nicht
     
  12. #11 21. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    ich weiß nicht wie alt du bist, aber bei handyagent und ähnliche gibts öfters angebote für studenten und unter 25-jährige. so gibts öfters 24monate im vodafone netz mit allen flats in alle netze und sms/internet für rechnerisch 16 euro. kriegst halt ne auszahlung von paar hundert euro und startguthaben was abgebucht wird, monatlich n zehner rabatt und so weiter. hier als beispiel:
    Original Vodafone Red M – Allnet-Flat mit 1GB (21,6Mbit/s) für effektiv monatlich 18€ + Smartphone - nur für junge Leute *UPDATE* - myDealZ.de

    bin selber bei o2 und werde danach wechseln, wenn ich bei eplus wäre, hätte ich mir nen zweiten vertrag geholt :)
     
  13. #12 21. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    Dann gehen wir doch mal auf das Problem ein: dir werden SMS in einem PrePaid-"Vertrag" berechnet, die nicht berechnet werden sollten. Es geht hier um, sagen wir, 20-30€.

    Du kannst es im Guten versuchen, sprich: mit den Kollegen sprechen. Scheinbar interessiert es die Jungs nicht, also musst du ins Böse abrutschen und schlimmstenfalls einen Anwalt aufsuchen, der den Jungs druckt macht, oder im schlimmsten Fall sogar ein Gerichtsverfahren anstreben.

    Stellt sich die Frage, ob das für 20-30€ Sinn macht. Der Anwalt kostet mehr.

    Davon ab: nimm die Tipps bzgl. Providerwechsel ernst. Wenn die Jungs jetzt schon falsch abrechnen, wird das mit Sicherheit nicht besser...
     
  14. #13 21. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    naja die kosten für ihn bekommst du bei erfolg, wobei ich nicht glaube, das sie soweit gehen würden, wenn sie wissen, dass nicht im recht sind.

    für mich hat prepaid einen einen vorteil: jederzeit kündbar, also wenn man nicht zufrieden ist, kündigen und die entstandenen schäden zurückfordern und mit anwalt drohen.
     
  15. #14 22. Januar 2013
    AW: Ist Ay Yildiz (Netzbetreiber) Abzocke? Rufnummerportierung...

    gibt es denn noch andere Leute mit dem gleichen Problem? Dann könnte man ja mal versuchen das über die diversen Handyportale öffentlich zu machen.
     
  16. #15 25. Januar 2013
  17. #16 5. Februar 2013
    AW: Problem mit Flatrate zu Ay Yildiz bei Rufnummerportierung

    ja, ist wirklich ganz gut, aber ich möchte keine verträge, da ich in zukunft kein festes einkommen haben werde.

    habe mittlerweile wieder tausend mal bei ay yildiz angreufen und einige faxe + emails gesendet.

    immer das gleiche.... auf mails keine antwort und am telefon kommt immer nur : es tut mir leid, ich kann sie verstehen, aber ich kann leider nix anderes tun als es an die technik weiterzugeben.

    die nummer von der technik rücken die nicht raus und auf irgendwas anderes lassen die sich nicht ein.

    manchmal erhalte ich von denen diverse gutschriften. zwischen 3 - 12,50€.......ich denke ich werde noch warten bis ich kein geld mehr auf dem handy habe, werde zwischenzeitlich noch ab und an mal dort anrufen, aber sobald alles leer ist, werde ich abhauen.



    schade dass man sowas nicht irgendwo melden kann, denn die verkaufen ja etwas, was nicht stimmt. das wäre ja ähnlich wie wenn duplo ein 12er-pack verkauft, aber nur 10 drinnnen sind. könnte man sich da auch nicht irgendwo beschweren ? klar kann ich zum anwalt gehen, aber gibts da nicht irgendwelche unternehmen/behörden die denen mal ans bein pinkeln, da die ja sozusagen ne "mogelpackung" verkaufen ???
     
  18. #17 11. Februar 2013
    AW: Problem mit Flatrate zu Ay Yildiz bei Rufnummerportierung

    ich würde an deiner Stelle den Anbieter wechseln. Im Prepaidbereich gibt es ja eigentlich genug Alternativen, da muss man sich nicht mit so etwas rumärgern ...
     
  19. #18 11. Februar 2013
    AW: Problem mit Flatrate zu Ay Yildiz bei Rufnummerportierung

    Vielleicht wäre das hier ja was für dich:
    http://www.deutschlandsim.de/tariffs

    100 Minuten, 100 SMS, 200MB im D-Netz, ohne Vertragslaufzeit für 9,95€ im Monat.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...