Problem mit Linux Programmen bei der Installation!!

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Heavyme, 12. Februar 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2005
    Also ich wollte mal fragen ob mir jemand erklären kann wie man bei Linux richtige Linux Programme installiert???

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2005
    ich weis leider nur wies bei Debian funzt. und zwar wenn du ein bestimmtes programm suchst, solltest du erst über apt versuchen es zu finden und zu installieren (sprich apt-get install programmname). wenns da nicht dabei ist und du dir eine .rpm (rpm steht für redhat package manager) datei runtergeladen hast, brauchst du das prorgramm "alien" (apt-get install alien) um aus der .rpm ne .deb (debian packet) zu machen. dann mit dpkg installieren (dpkg --install paketname.deb)
     
  4. #3 12. Februar 2005
    Also wenn es ein tar.bz2 ist dann entpackst du das ganze mit:
    Code:
    tar xfj <archiv>.tar.bz2
    und wenn es ein tar.gz ist dann eben mit:
    Code:
    tar xfz <archiv>.tar.gz
    nun wechselst du in das entackte Verzeichnis:
    Code:
    cd <ordner>
    nun rufen wir zum erzeugen der make files:
    Code:
    ./configure
    auf.

    und jetzt kompilieren wir den quellcode mit:
    Code:
    make
    nun muss unser code ja auch noch an die richtige stellen gepackt werden dazu rufen wir dann:
    Code:
    make install
    auf.

    Fuer make und makeinstall sind aufjedenfall root rechte erforderlich.

    MfG
    DrScream
     
  5. #4 12. Februar 2005
    Yo danke für eure super hilfe!!
     
  6. #5 17. Februar 2005
    debian:/home/dragon/NVIDIA-FreeBSD-x86-1.0-6113# ./configure
    bash: ./configure: No such file or directory


    kommt bei mir :/
     
  7. #6 17. Februar 2005
    Duerft ich fragen was du genau installieren willst?
    Ebenfalls was das fuer ein Paket ist dem namen nach zu urteilen ist es ein Free-BSD Paket was ja nicht ganz passen wuerde :p

    Linux Display Driver - IA32 | NVIDIA <-- das waere vielleicht ehr das richtige wenn du die NvIDIA Treiber Installieren willst.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem mit Linux
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.171
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.242
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    452
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    563
  5. [Linux] Probleme mit VLC und avi

    blaah , 6. September 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    696