Problem mit ner Videothek

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von bokii, 30. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. August 2007
    hallo,

    also n freund von mir hat seit etwas längerem ein problem mit einer videothek:

    er hat im mai 3 filme ausgeliehen, aus so nem automaten (tagsüber kann man da reingehen, und wenns zu hat kann man von so nem automaten die filme holen).
    das war ca. mitte mai, gegen ende mai hat er sie zurück gebracht, nicht in den automaten sondern hats der frau die dort arbeitet gegeben.

    die situation: also es waren ziemlich viele leute in der schlange, und er hat gefrag, ob er die filme einfach hinstellen kann, das sie es dann einträgt, dass er sie zurück gebracht hat. sie meinte "ja oken problem." dann hat er sie halt hingelegt.

    ca. nen monat später kommt ne mahnung von der videothek, dass er die filme zurückbringen sollte.
    wir halt total verwirrt...habens aber nicht beachtet, dachten es wär n fehler von denen....dann is aber noch ne 2. mahnung gekommen, er solle möglichst schnell die filme zurück bringen. was aber nicht geht, weil er ja die schon zurück gebracht hatte....

    und vor kurzem ist dann auch die 3. mahnung gekommen, wo das selbe drinnen stand, er solle die filme zurück bringen, sonst wirds an den anwalt weitergeleitet.

    dann waren wir gestern in dieser videothek und haben dieser dame gesagt wie es aussieht, er hat die filme zu 100% abgegeben. die meinte aber nur, dass die filme zu 100% nicht abgegeben wurden, und sie es iwie wüsste wenn die filme da wären.

    anschließend meinte sie noch, dass es am einfachsten wäre es solle die filme bezahlen (125 €), dafür hätte er bis zum 10. sep. zeit, und danach wird das automatisch zum anwalt weitergeleitet.
    nur, warum soll er 125€ bezahlen für filme die er gar nicht hat? die er shcon längst zurück gegeben hatte?




    kennt sich vielleicht jemand von euch damit aus?
    wisst ihr vielleicht was man sonst in der lage tun kann?
    ohne das geld zu bezahlen, und ohne anwalt von denen???

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Ja dumm gelaufen...

    Kaufe am besten die Filme selber neu, da kommt dein Kumpel billiger weg, so ~30€ vielleicht, außer er muss noch die Mahnungskosten mitbezahlen.

    MFG

    AMG
     
  4. #3 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Die haben zu 99% Überwachungskameras, die sollen mal die anschauen!

    Sage der das..
     
  5. #4 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Ja, aber die werden das kaum solange speichern. Außerdem wollen die dien freund abzocken... Für 3 dvd's 125 euro? oO?
    Würde einfach nicht bezahlen da es mit sicherheit genug zeugen gab das du sie abgegeben hast udn er sie vorher auch gefragt hat. genau das üwrde ich dem anwalt bzw der polizei auch sagen. bei nochner mahnung würd ich mal zur polizei wegen belästigung gehen und selbst ne anzeige starten. dann zocken nicht die ihn ab, sondern er die ;)
     
  6. #5 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek


    Das bringt ja nix da es öffentliche Versionen die zum Verleih gestatet sind sein müssen
     
  7. #6 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    kann man nix machen
    muss er wohl das ganze bezahlen
    das mit dem anwalt wird in ne verhandlung der unendlichkeit eingehen
    den es steht aussage gegen aussage^^

    naja dumm gelaufen...^^
     
  8. #7 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    #Widerspruch.
    Wenns in ne unendliche verhandlung endet, zu der es warscheinlich nicht mal kommt, dann muss er das ganze nicht bezahlen, weil es keinen gewinnder gibt.

    Bezahl es einfach nicht und klär es notfalls mit der polizei bzw mit anwalt ;)
     
  9. #8 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Entweder würde ich das mit den kameras mal machen und einfach mal fragen ob es keine Aufnahmen von dem Tag gab.

    Wenn es keine Aufnahem gibt würde ich einfach versuchen das problem mit der Videothek mündlich zu klären und sich vielleicht druaf zu einigen die Filme neu zu kaufen.
    Natürlich könnte er auch selbst zum Anwaalt gehen und voll den echtsstreit daraus machen aber das wäre viel trouble glaub ich.

    Muss er halt selbst wissen wie viel ihm sein Geld wert ist ;)

    Die 125€'s würd ich auf keine Fall bezahlen das ist einfach nur übertrieben^^
     
  10. #9 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Ich weiß nicht ob man es riskieren sollte.
    Ich glaube nämlich kaum , dass die wegen 100 € nen Anwalt holen.
    Das kostet die mehr , als sie schlussendlich wiederbekommen.
     
  11. #10 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Der Schuldige übernimmt die anwaltskosten. Sie müssten nur dann was bezahlen, wenn sie ihn nich dran kriegen, was sie nicht würden.
     
  12. #11 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    und außerdem gibt es rechtschutzversicherungen oder man kennt genug anwälte (just like me :p )
     
  13. #12 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Einfach in nem klärenden Gespräch mit dem Geschäftsführer deutlich klar machen wie es war!

    Ich denke nicht dass die wegen 3 Filmen sonen Aufstand machen werden von wegen Anwalt und so...erklär denen glaubhaft wie es war!

    Und falls es doch vors Gericht kommen sollte, weiß ich nicht wie die dir das beweisen wollen. Denn in DE gilt immernoch: Im Zweifel für den Angeklagten und hier muss der Kläger dem Angeklagten beweisen dass er es war, und nicht wie in den USA dass der Angeklagte beweisen muss, dass er es NICHT war
     
  14. #13 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    ich denke nicht das es so einfach ist.
    Die Videothek wird sagen, das deren Filme bei Rückgabe im beisein des Kunden im Computer System ausgetragen werden. Und wenn dort steht, nicht zurückgegebn, dürfte das ausreichend sein. Sonst könnte ja jeder FIlme klauen wie er will.....
     
  15. #14 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    hmm dann muss ich mal schauen ob die da drinnen überwachungskameras intalliert haben,
    und wenn schon, dann hoffen wir mal das sie die bänder auch solange gelagert haben.

    naja, dass mit den filmen selber kaufen unso klingt gut, aber ob die das von der videothek akzeptieren is ne andere frage.
    und ja, keine ahnung, aber ich denke dass die schon nen anwalt einschalten bzw. ein inkasso büro.

    aber dass jetzt mein kollege nen anwalt einschaltet lohnt sich glaub ich nicht, weil sonst würde das eher teurer kommen als wenn er die filme so bezahlen würde.
    was er aber nicht will, weil er ja die filme zurück gegeben hatte. dann stehts eben aussage gegen aussage. dann geh ich am besten mal zur polizei und frag da mal nach....oder
     
  16. #15 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    ja moment. die zahlen andere preise, weil die verleihversionen kaufen
    das sind keine 0815 dvd's
    also meines erachtens liegt der fehler bei der mitarbeiterin. da sollte er hingehen und mit denen reden, eigentlich sollten die kulant sein.
    problem ist, er wird in der beweispflicht sein
     
  17. #16 30. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Aber auch dumm ist, dass sein Kollege nicht sofort nach der 1. Mahnung dorthin gegangen ist und klartext geredet hat, selbst Schuld...je später er hingeht desto schwieriger wird die ganze Situation, ist doch klar.

    MFG

    AMG
     
  18. #17 31. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    eben genau. nur die :poop: ist, er hat die filme zu 100% abgegeben.

    nur die von der videothek glaubt das nicht, also MUSS der fehler denen unterlaufen sein..
    nur wie kann man das beweisen.... und wenn sich mein kollege stur stellt uns sagt ich zahlt nicht.

    könnte das noch teurer kommen, +anwalt+gerichtskosten unso...
    nur er ist dann auch der blöde wenn er es zahlt...
     
  19. #18 31. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Tja schlecht gelaufen, ich würd echt das Geld bezahlen, auch wenn das ungerecht ist, ich musste mal 50% mehr zahlen als der ursprungspreis, weil ich ne Mahnung ignoriet hab^^
     
  20. #19 31. August 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    bokii warst du denn dabei als dein kollege die filme zurückbrachte ? falls ja, würde ich einfach nicht zahlen, da du es ja bezeugen kannst. ganz einfach !
     
  21. #20 1. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Lol, in jeder videothek gibts es doch aus sicherheits gründen videokameras, die das aufgenommen haben.

    sag ihnen einfach sie sollen, das band von dem tag wodu da wars einfach mal anschauen, da wird wohl drauf zu erkennen sein, dass du die filme abgegeben hast und fertig.

    mfg
     
  22. #21 1. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek



    naja DIREKT bin ich nicht neben ihm gestanden, ich hab ihn halt hingefahren und hab im auto auf ihn gewartet...
    und ja, MIT filmen ist er reingegangen, und OHNE wieder raus. und ich mein die filme konnten nicht in luft aufgelöst werden unso..lol...
     
  23. #22 1. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    hmmmm das ist nicht so die mega aussage vor gericht XD

    Ich würde es echt nochmal in der videothek probieren mir gings mal ähnlich nur das ich nen film ausgeliehen habe und der ist in der maschine stecken geblieben morgens um 3.... Naja ich noch ein geholt und dachte scheiss drauf, nächsten morgen geh ich hin... erzähl der tussy das problem und sie so moment ich kucke mal, der film war nicht mehr in der maschine , Ich so : Der film ist garantiert bei dem nächsten rausgekommen... Und sie das kann ich nicht beweisen XD Sie kuckt im pc und der film ist ausgeliehen sagt sie mir , ich meinte nur naja ist ja auch logisch ich hätte ihn ja zurück geben müssen sage ich ihr... so gings fast 20 min am ende bin ich gegangen und jetzt soll ich 27,95 € bezahlen -.- Habe noch nicht bezahlt aber die lustigen sms von wegen bringen sie den film zurück stressen langsam :mad: Mal kucken wenn ich nen bisschen was übrig habe geh ich vielleicht mal hin...

    Aber bei 3 filmen sollteste schon was machen weil die rechen halt auch die leihgebühr teilweise mit rauf und wenn 3 filme sagen wir nen jahr weg sind dann lohnt sichs schon für ne anklage:(
     
  24. #23 1. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    ist dein kumpel leider selbst dran schuld er hätte überprüfen müssen ob die dame die filme einträgt... aber 125€ für 3 filme oO
     
  25. #24 2. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Ich würde auf keinem fall bezahlen! Die leute an der kasse sind eh immer die dümmsten. Verusch mit dem geschäftsleiter oder so zu reden.Ihr könnt auch noch zur verbraucher zentrale gehen die helfen auch einem meistens weiter!
     
  26. #25 2. September 2007
    AW: Problem mit ner Videothek

    Ja eigentlich ist man selber schuld wenn man es einfach hinstellt und geht egal ob die verkäuferin gesagt "ja ok no probs" man kann heut zu tage niemanden trauen :p
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem ner Videothek
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.661
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.101
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    948
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.680
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    529