Problem mit Reiseveranstalter

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von 4pp1, 7. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2011
    Hallo, bräuchte mal einen rechtlichen Rat .

    Ich war von Sonntag bis heute in der Türkei im Urlaub, Pauschalreise über FTI.
    Ich bekam vor ca. 2 Wochen Post von FTI mit den voraussichtlichen Abflugzeiten und dem Hotel und Flugvoucher.

    Wir haben 5 Tage gebucht und dementsprechend auch 5 Übernachtungen und 5 Tage AI bezahlt. Laut FTI war die Abflugzeit heute um 19:05 Türkischer Zeit.
    Gestern abend um 16 Uhr bekamen wir bescheid das unser Flieger schon heute morgen um 5 Uhr abfliegt, und wir somit gestern nacht um 23 Uhr schon per Bus im Hotel abgeholt wurden.


    Meine Frage ist nun, ob das rechtlich ok ist, uns so kurzfristig bei einem 5 Tage Urlaub den Flug um 9 oder 10 Stunden vorzuverlegen, und uns um eine Übernachtung und einen Tag Essen zu bringen.

    Welche Möglichkeiten habe ich dagegen vorzugehen?

    Viele Grüße

    4pp1
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. Juli 2011
    AW: Problem mit Reiseveranstalter

    Soweit ich das beurteilen kann ist das rechtlich dicht. Ist mir auch schonmal passiert. Grundlage: Die Flugzeiten zählen - da du theoretisch bis kurz vor dem Flug (check in) dort sein kannst. Wird also als voller Tag gerechnet.
     
  4. #3 7. Juli 2011
    AW: Problem mit Reiseveranstalter

    Ich denke da gegen kannst du wohl nichts machen!
    Schon Mal die AGB`s von denen gelesen?
    Da wird sicherlich drin stehen, dass die das einfach so machen können.
     
  5. #4 7. Juli 2011
    AW: Problem mit Reiseveranstalter

    danke schonmal.

    Also 14 Stunden vorverlegung der Abflugszeit bei 5 Tagen empfinde ich als Frechheit, hab eine ganze Nacht + Essen und Trinken umsonst bezahlt. bin glücklicherweise Rechschutzversichert und werde dagegen vorgehen .
    Wenn einer noch was zum Thema hat gerne antworten =)
     
  6. #5 7. Juli 2011
    AW: Problem mit Reiseveranstalter

    Einfach mal beschweren, und die kosteb für den 1 tag zu zurück verlangen
    Hatte auch ein 2 wochen urlaub mit 14 tagen gebucht, und bin am 14 tag um 1 uhr morgens mit dem bus abgeholt. Sprich ich habe für 1 std aufenthalt (die ich in der lobby verbracht habe) gezahlt. Habe das dem Reisebüre gesagt und habe 32 euro wiederbekommen
     
  7. #6 7. Juli 2011

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Reiseveranstalter
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.393
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.707
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.692
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.123
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.010