Problem mit selbstgemachtem Film

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von MC Downlow, 12. Juli 2010 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2010
    Hi,

    hab ein dickes Problem. Hab mit meiner Kamera im Urlaub aufgenommen und es dann mit Magix Video Pro x 2 bearbeitet. Der Film geht über 4 Stunden. Konnte ihn nur als MP4 expotieren, da der Rest, zB. AVI nach 1 Stunde video schon über 250GB hatte.

    Wollte eigentlich FULL HD Quali, da meine Cam ja so aufgenommen hat. War leider nicht möglich.

    Naja jetzt hab ich eine MP4 Datei mit knapp 4GB größe und ne annehmbare Qualität. Die datei lässt sich aber überhaupt nicht brennen. Und mit dem brennen übern arbeitsplatz gings zwar, aber der DVD Player erkennt es nicht.

    Hab es jetzt mit dem Programm "SUPER" in eine .VOB datei umgewandelt und hat ca.10GB größe.

    Wie kann ich das jetzt aufteilen damit es auf ne DVD passt. Oder ließt das ein normaler Player überhaupt?

    Gruss
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2010
    AW: Problem mit selbstgemachtem Film

    zum ersten du hast wahrscheinlich versucht das ganze als RAW .avi (unkomprimiert oder als DV-AVI) zu Speichern.

    Du musst das Video (in Magix) entweder als mpeg2 exportieren oder als avi mit xvid/divx.
    MP4 muss nähmlich für DVD transcodiert werden und da wirst du einiges an Qualität verlieren.
    Xvid und andere Mpeg4 Codecs kann nicht jeder DVD Player abspielen!
    Falls Magix sowas nicht kann exportiere das Video unkomprimiert und encodiere es mit Virtualdub oder Nero oder so.


    Schau ob auf deinem Player was von Mpeg4, Xvid, Divx usw steht.

    So würde ich das machen
    DVD: Du nimmst was unkomprimiertes oder ein DVD-Pal konforme Mpeg2 Datei
    Daten-DVD (nur wenn der Player das untertützt): Du brennst eine Daten DVD mit dem xvid/Divx
     
  4. #3 12. Juli 2010
    AW: Problem mit selbstgemachtem Film

    da gibts schon das nächste problem.

    habe ja magix nur als testversion gehabt. und das expotieren hat knapp 2 tage gedauert. als es endlich fertig war, hab ich alles wieder gelöscht (bis auf das fertige MP4 Video)
     
  5. #4 18. Juli 2010
    AW: Problem mit selbstgemachtem Film

    hat keiner ne Idee, bin schon am verzweifeln. das kann doch nicht sein das es nicht funktioniert.....die .VOB datei lässt sich auch nicht brennen
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem selbstgemachtem Film
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.140
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.115
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.616
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.282
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.525