problem mit usb hdd

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ll.bajram, 5. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2006
    hallo jungs habe usb hdd. die ist 160 gb gross. will jetzt von meiner hdd auf die usb hdd eine image von über 4 gb drauf kopieren aber er zeigt mir immer kein speicherplatz vorhanden obwohl ich da ca noch 40 gb frei habe. die hddist in fat 32 format
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    in FAT32 gehen nur dateien mit weniger als 4GB drauf. wenn du die datei auf die externe FP tun willst dann muss die externe FP in NTFS Format sein d.h. formatieren .
     
  4. #3 5. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    moin, normal solltest du sie problemlos konvertieren können:

    convert LW-Buchstabe: /fs:ntfs /v





    LW-Buchstabe musst du eben durch den Buchstaben deiner HDD ersetzen, z.B. Z:

    convert Z: /fs:ntfs /v

    kannst ja mal berichten, obs geklappt hat
     
  5. #4 5. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    naja das teil will ich jetzt nicht formatieren. gibt es sonnst keine möglichkeit..
     
  6. #5 5. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    "Wie verändert man nun das Dateisystem der FAT Partition ohne Datenverlust? Ganz einfach – dazu dienst das Programm ‚convert‘: Mit dem Befehl ‚convert c: /fs:ntfs‘ konvertiert man beispielsweise eine FAT Partition in eine NTFS Partition – aber Vorsicht: in umgekehrter Richtung geht das nicht.

    Also probiers aus, ;) wie oben schon gesagt konvertieren nicht formatieren
     
  7. #6 7. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    das klapt leider nicht gibt es nicht ein programm dafür
     
  8. #7 7. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    hi @ all

    erstmal programm dafür kenn ich nicht weil es ist nur ein zeile zeudo-code !

    aber ich würd das ding lieberst formatieren in dem neuen dateformat als das alte zu konvertieren !

    hast du ne normale externe platte oder schon so ein spezielles teil genannt NAS dann kannst du die konvertierung oder formatierung abschminken weil das teil dann nicht mehr funzt ! das braucht fat 32 !
     
  9. #8 7. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    Um es nur zu kopieren splitte einfach die .ISO Datei mit WinRAR auf. andernfalls (wenn du die ISO verwenden möchtest) Installiere sie von der Wuelle aus oder entpacke sie auf die Festplatte (mit Daemon tools). Dann hast du viele kleine Dateien und kannst mit etwas Glück auch darauf zugreifen. Eine andere Möglichkeit ist das du die .ISO splittest.
     
  10. #9 7. Dezember 2006
    AW: problem mit usb hdd

    also ich habe so ein geheuse wo ich einen normale ide hdd drinn habe.

    formatieren will ich sie auf keinen fall da ich da sehr viele wichtige daten drauf habe und ich auf mein notebook leider nur noch ca 15 gb frei habe reicht es auf keinen fall.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - problem usb hdd
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    406
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    285
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.050
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    766
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.389