Problem mit Windowsinsallation

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von !MP@CT, 30. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Dezember 2007
    hey RRler,
    ich habe folgendes Prob. mein dad hat sichn neuen pc gekauft bei Aldi da war Vista vorinstalliert aber mein dad wollte xp drauf dann hab ich die Windowscd rein bootet macht alles bis zu dem punkt wo er mich fragt ob wo oder was ich formatieren will... anstelle diesen baluen bildschirms bekomm ich den anderen verhassten Bluescreen von windows und der rechner reagiert auch nicht mehr auf alles was ich mache, das lief ein paar mal so dann hab ich schon mitbekommen, das Vista sich nicht immer so leicht runterwerfen lässt also nehme ich ein toolcd und formatiere über den entsprechenden tool und dann whab ichs nochmal probiert mit dem installieren und immer noch der selbe ablauf woran kann das liegen der pc ist im moment nicht zu gebrachauchen ich bitte um schnelle präziese und hilfreiche antworten

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    S-ata?

    Kann sein das du treiber für die festplatte brauchst.

    Die meldung vom Bluescreen könnte vielleicht auch nicht ganz so unrelevant sein...

    Warum muss es denn Xp sein? Medion ist da manchmal etwas eigen mit den treibern für einige PC komponentem. Mein Laptop und Xp geht zb. garnicht. Vista würde da warscheinlich besser laufen. Aero lässt sich ja auch abschalten...
     
  4. #3 30. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    tut mir leid aber ich bin etwas kontra zu Vista hab keine so gute erfahrung damit gemacht und s-ata treiber sind auf der windowsversion drauf das hab ich schon gechekt und ob da vista jetzt besser darauf läuft oder nicht kann man sich auch drum streiten wenn man xp richtig behandelt würd ich sagen läuft es bei weitem besser als vista
     
  5. #4 30. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    ich schließe mich trotzdem mal meinem vorredner an. guck mal, ob du explizit beim hersteller treiber für den sata controller findest, es mag ja sein ,dass windows die hdd erkennt, was aber noch nicht heißen muß, dass dieser treiber, den windows dabei hat auch sauber arbeitet.

    wenn du einen findest, binde den entweder mit nlite in die windows cd mit ein oder machs über diskettenlafwerk auf die alte tour.

    ansonsten kanns natürlich auch mal n defeter datenträger oder auch defekter ram sein. wieso soll sich vista eigentlich schwer deinstallieren lassen? entweder unter xp setup die platte platt und formatieren oder von mir aus auch gern mit partition magic vorher. ansonsten problemlos.

    naja, einstweilen wünsch ich viel erfolg und nen guten rutsch.
     
  6. #5 31. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    vista geht im xp menü genauso leicht weg wie win98 oder xp....
    das juckt das setup nicht ob da vista drauf ist oda sonst so ein scheiss
    wie schon mein vorgänger empfehle ich dir den s-ata treiber auf diskette zu tun und dann von da zu kopieren so mache ich das auch immer.
     
  7. #6 31. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    Also, ohne fremd treiber für XP wirst du den Rechner nicht mit WIN xp installieren können. Schau mal ob du die SATA Treiber findest. Wenn Du welche hast must du bei der Windows XP installation F3 drücken und Fremtreiber installieren.

    Oder, bau dir eine IDE festplatte ein, dann müsstest Du win xp installieren können. Ob Du alle Treiber für den PC bekommst ist allerdings fraglich.
     
  8. #7 31. Dezember 2007
    AW: Problem mit Windowsinsallation

    Moin,


    mal wieder das Pferd von hinten aufgezäumt. Erst Treiber besorgen und dann: Schau mal ins Bios wie der Sata-Controller eingestellt ist. Normalerweise gibt es drei Einstellungen:
    1.IDE
    2.AHCI
    3.Raid

    Wenn er auf AHCI steht brauchst Du entsprechende Treiber und dafür ist es wieder mal soinnvoll, wenn man den Chipsatz des Mainboards kennt. Poste mal den Rechnertyp. Oder ist es der letzte Aldi-PC mit dem Blueray-Laufwerk.
    Natürlich kannst Du den Controller auch auf IDE stellen und dann wird die Platte als normale IDE-Platte behandelt. Dann verzichtest Du aber auf NCQ (Native Comand Queing) und somit auf Geschwindigkeit.

    Edit:
    Das sind die Daten, die ich mal so auf die schnelle gefunden habe. Der G33 entspricht dem P35 zumindest was die Chipsatztreiber angeht.
    Modell Medion Akoya MD 8828
    Prozessor Intel Core 2 Duo E6750, 2,66 GHz
    Chipsatz Intel G33
    Sockel Sockel 775
    Arbeitsspeicher ab 2.048 MByte DDR2
    Grafik GeForce 8600GS, 256 MByte
    Festplatte 500 GByte (Seagate ST3500830AS)
    DVD-Brenner DL-DVD-Brenner von LG mit HD-DVD- und Blu-ray-Wiedergabe
    TV-Karte DVB-T und DVB-S, inkl. Fernbedienung
    Netzwerk 108-MBit-WLAN, 1-GBit-LAN
    Soundkarte Intel 7.1-HD-Audio
    Schnittstellen 8 x USB 2.0, Firewire
    Eingabegeräte Funktastatur und –maus

    gruss
    Neo2K
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Windowsinsallation
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.413
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.293
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.526
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.787
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.536