Problem mit Winrar und zu großen Dateien

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von Don Kanalje, 15. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2007
    Ich habe mir Resident Evil 4 runtergeladen (für die PSII) und wollte die Datei entpacken, ne ca. 4,5 GB große Iso, jetzt meldet Winrar immer nen Fehler und da steht was davon, dass die Datei zu groß ist und so große Dateien nur auf NTSC geschrieben werden können.. was kann ich jetzt machen?

    Also das Problem scheint zu sein, das die Größe der Datei zu groß für eine EINZELNE ist (halt die ISO) und deshalb wohl nicht auf die Festplatte geschrieben werden kann...

    MfG Don Kanalje
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    das liegt dran das deine Festplatte im fat32 "Format" formatiert wurde und fat32 kann glaube ich entweder nur 2 oder 3 Gigabyte entpacken. hast du vielleich noch eine andere Festplatte/Partition die im NTFS Format formatiert ist ? Einen anderen Weg gibt es meines Wissens nicht, oder halt die datei brennen und zum Kumpel laufen, das er die eben entpackt und die entpackte datei wieder brennt, so würde es gehen ^^
     
  4. #3 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    LOL! man entpackt keine images mir winrar! man öffnet die images mit ultraiso und entpackt dann, oder mountet einfach die images!
     
  5. #4 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    Was bringt es, wenn ich die mit Ultraiso öffne und dann entpacke, die Datei bleibt ja trotzdem zu groß, oder net?

    Und mounten bringt nichts, wenn ich die Datei brennen will, damit ich das Spiel auf meiner PS2 spielen kann...

    MfG Don Kanalje
     
  6. #5 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    du kannst mit ultraiso die iso öffnen und die dateien einzeln entpacken, dann gehts auch.

    und wechsel mal von fat32 zu ntfs!

    /achso! du meinst die rars hast nich entpacken können?

    dann mach mal zu ntfs. führt kein weg dran vorbei.
     
  7. #6 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    Mann kann aber auch mit WinRar Iso Images öffnen...
     
  8. #7 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien


    ich denke er meint das das image mit winrar gepackt ist und so weit ich weiß lassen sich .rar dateien mit ultraiso nicht enpacken ;)

    @topic:
    da hilft wohl bloß der weg mit dem brennen und nem kumpel oder das umstellen von fat32 auf ntfs =)


    mfg
    DrBanana
     
  9. #8 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    Äh Michi, wie soll er denn 50 Rar Dateien als Image Mounten oder mit Ultra Iso öffnen?

    er muss als erstes die rar dateien entpacken und in diesen gesplitteten archiven befindet sich eine .ISO datei, die er dann brennen möchte.

    nun, die Aussage von [Bensen] war im Ansatz schon ganz richtig.

    FAT32 kann mit Dateien dieser Größenordnung nicht umgehen. dies kann man unter Windows erst mit dem NTFS Dateisystem.

    Die Aussage dass man seinen PC dafür formatieren muss ist jedoch falsch.
    dies kann in windows schon im laufenden Betrieb gemacht werden.

    der Befehl dafür nennt sich "convert" und i.d.R. werden dabei keine Daten gelöscht.

    es empfiehlt sich aber trotzdem zuvor seine Daten zu sichern.

    mehr informationen und eine detailierte anleitung findest du bei google

    [g]convert fat32 ntfs[/g]
     
  10. #9 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    Versuchen könntest du aber natürlich auch vorher noch das Image irgendwoanders hinzuentpacken wenn du eine Möglichkeit hast:
    Sprich Andre Partitionen, Andre Rechner im Netzwerk, Externe Festplatten,evt einfach nen MP3 Player mit genügend GB (muss dann natürlich auch entweder Flash oder NTFS sein)
    Aber du solltest natürlich schon von FAT auf NTFS umsteigen... ist im endeffekt doch praktischer ;)
     
  11. #10 15. Januar 2007
    AW: Problem mit Winrar und zu großen Dateien

    Ich probier es morgen erstmal mit der externen Festplatte eines Freundes und am Wochenende werde ich wohl Fat zu Ntfs konvertieren...

    Vielen Dank für alle Lösungsvorschläge, Zehner schicke ich gleich raus!

    MfG Don Kanalje
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Winrar großen
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    839
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    754
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    536
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    663
  5. Winrar Anzeige Problem

    AlpineStars , 3. September 2009 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    277