Probleme mit E8400 @ 3ghz

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von iraki, 10. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Dezember 2008
    Hi liebe RR'ler,
    hab folgendes Problem:
    Hab mir ein neuen PC zugelegt und hab alles richtig verbaut, Windows draufgeklatscht (xp)
    und all die wichtigen sachen istall.
    Nun lad ich mir cpu-z runter und guck mir mein cpu takt an: 1251,1 Mhz oder so...
    Naja schnell in den Bios und hau das auf 9x333mhz, hat man logischerweise 3000 Mhz, so wie der Prozessor das auch hergeben soll...
    Speicher und starte neu, dann auf einmal:
    Warning the previous perfomance of overclocking is failed, and the system is restored to the default setting, press any key....

    Nächste seite wird gefragt ob ich die einstellung beibehalten will, ich drücke y, passiert nichts, dann drück ich n und der geht wieder in den bios, ich save und der startet vernünftig...
    Als ich wieder bei cpu-z gucke habe ich diesmal 1851,0 mhz :angry:
    Danach geh ich wieder in Bios und stell das Ding erst auf den D.O.T mode um( Automatic dynamic overclocking by cpu loading) und stell das ding auf 9x333 mhz und siehe da alles startet...
    Dachte ich beim zweiten start heudde zeigte er mir wieder die Fehlermeldung an (Warnuing) :angry:
    Ich stell das ganze auf 315x9 und es funzt wieder...
    schon wieder falsch gedacht, danach stürzt mir auf einmal Trackmania ab (also bidde das sollte das system doch schaffen :angry: ) und alles freezed.
    Als ich nun neu starte bekomme ich ständig ein Bluescreen( was ich vorher auch schon manche male bekam)
    Mir blieb nichts anderes übrig, als das Ding wieder auf die 1800 mhz umzustellen.
    Und schwups läuft alles wieder. :angry:
    Allerdings kauf ich mir kein 3 ghz prozessor, wenn ich nur 1,8 ghz bekomme.
    Kann mir jemand helfen?
    Hier erstmal meine systemdaten:
    Motherboard:
    MSI-P45 Neo2
    Prozessor:
    Intel Dual Core E8400 @ 3Ghz (E0)
    Grafikkarte:
    Sparkle Geforce 9800 GTX+ 512 MB
    Festplatte:
    Western Digital SATAII 640 GB
    Arbeitsspeicher:
    2x Gskill 2GB insgesamt also: 4gb

    danke schon mal im Vorraus
    lg IraKi
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Dezember 2008
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    Guck mal ob im BIOS iwo was von Intel EIST steht, der taktet nämlich automatisch runter um Strom zu sparen... Hat mich auch erst genervt, einfach auf Disabled stellen und fertig ;)

    Müsste soweit ich MSI Boards kenne unter "Cell Menu" stehen.
     
  4. #3 10. Dezember 2008
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    ich guck gleich mal ;)
    €: Ok ich hab nachgeguckt, leider net gefunden, aber vllt. ist davon irgendwas richtig:
    Multistep OC Booster: Disabled
    D.O.T Control : ist jetzt auch wieder disabled
    Intel C-State tech: Disabled
    vllt. könnt ihr was mit meinem sysprofile anfangen: sysProfile: ID: 87453 - iraki123
     
  5. #4 10. Dezember 2008
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    Tja kann mir das nich erklären warum der da auf 1,2 ghz läuft, also es kann eigentlich nur im BIOS iwas falsch eingestellt sein...

    Guck mal ob auf deiner Mobo-CD son DualCoreCenter dabei ist (Exlporer -> Utilities) damit kann man den eigentlich sehr gut hochtakten, mal sehn wie er sich dann verhält.

    Edit:
    Das mit dem Multi-OC Booster ist auf Disabled schon richtig (hab noch nie verstanden was das teil bewirkt :D), DOT ist auch so iO und das letzte kenn ich nich...

    Steht da ne Beschreibung dabei??
     
  6. #5 10. Dezember 2008
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    hi,
    hast du mal versucht ein BIOS update durchzuführen
    bei manschen Mainboards steh ja dabei, dass einige CPU´s nur durch ein BIOS updATE vernünftig laufen, weil ich kann mir nicht vorstellen das er sich so STARK DURCH EIst oder ähnliches runtertacktet
    Und um Zu Testen ob es eine Sparfunktion ist im BIOS starte einfach eine 3D applikation dann müsste er sich hochtackten

    Ich hab dir noch einen kleinen LInk rausgesucht da dieses Problem anscheinend mehr leute Haben
    [Sammelthread] MSI P45 Platinum (Intel P45)
     
  7. #6 10. Dezember 2008
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    Ihr macht euch das so umständlich^^
    Lad dir einfach Prime95 runter, dann lastet du deinen CPU aus und guckst mit z.B. CoreTemp was du für eine CPU Geschw. bei volllast hast... und fertig... dann weiste ob es eine Stromsparfunktion ist....

    Edit:
    Kannste mal nen Screenie von CPU-Z hochladen?
     
  8. #7 10. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Probleme mit E8400 @ 3ghz

    ok leudde ich jetzt mal die dram ferequency auf 666 mhz gesetzt und halt cpu auf 9x333mhz, diesmal hat er sofort gut gestartet, mal gucken wies beim nächsten start ist.
    Wadde ich lad gleich den screenie hoch...
    cpuzaf5.jpg
    {img-src: //img246.imageshack.us/img246/5107/cpuzaf5.jpg}

    also das ist der screen nach dem jetzigen start, wies nach einem neustart aussieht, werd ich morgen sehen, dann poste ich den auch nochmal ;)
    ok läuft jetzt stabil, ich lass das jetzt so, sonst geht da noch was schief ahh :D :D
    --closed--
    bws sind draußen

    lg IraKi
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Probleme E8400 3ghz
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.849
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.707
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.406
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.482
  5. 5.1 Soundsystem macht Probleme

    Horstroad , 30. Januar 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    650