Probleme mit Wlan Internet

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von N30N, 27. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2007
    Hi,

    bin grade bei nem Kumpel dem ich heute Wlan besorgt habe. Es geht auch im Grunde genommen ganz okay. Durschnittliche Datenübertragungsrate liegt bei 12 Mbit, Signalstärke bei Niedrig. Es ist zwar net so das dollste, aber es funktioniert, naja fast jedenfalls.

    Sobald er das Netz ein bisschen mehr belastet, sprich nen Youtube Video anschaut oder versucht ne kleine Datei zu downloaden, bricht die Verbindung einfach ab. Auch beim Counterstrike spielen: Spätestens nach 20 Sekunden bricht die Verbindung ab.

    Um das wieder in Ordnung zu bringen, muss man unter Netzwerkverbindungen die Wlan Verbindung deaktivieren und wieder aktivieren. Dann geht es wieder. Jedenfalls so lange wie er das Netz nicht so sehr belastet.

    Ich hab mal mit meinem Notebook testweise versucht online zu gehn. 54 Mbit und mittlere Signalstärke. Downloads laufen eigentlich ganz okay, die Verbindung bricht nicht ab.

    Wir ham bereits die perfekte Stelle gefunden wo wir das beste Signal bekommen, trotzdem isses natürlich :poop: wenn er höchstens chatten und online Radio hören kann.


    Also was schlagt ihr vor, was könnten wir machen?

    ich habe einen Linksysadapter mit Rangebooster für ihn besorgt, da ich mir dachte das das wohl das beste Gerät für ihn wäre.


    Er hat noch XP SP1, wir kommen aber nicht zum Downloaden von SP2 weils dann nach 3 MB abbricht :/

    Die Pings liegen, solange er spielen kann bei ungefähr 40.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    ich nehme mal an ihr habt ein wlan modem bzw. nen router.

    ihr könnt natürlich eine größere bzw. bessere antenne nutzen um noch ein wenig signalstärke rauszuholen.

    wo steht das modem den ganu im haus und wo der router, wieviele wände sind dazwischen usw...?

    mfg
     
  4. #3 27. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Schau mal in der Config, ob du nicht die Signalstärke erhöhen kannst.
    Bei manchen geht das.
    Netzwerverbindungen>Eigenschaften der Verbindung>Konfigurieren
    Da mal kucken, ob noch was geht ;-)

    Greetz
     
  5. #4 27. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Also es ist ein Speedport W500V von der Telekom. Größere und bessere Antenne anbringen wird wohl relativ schwierig, da der Router nicht ihm selbst gehört. Der steht bei dem Nachbarn, die ihm freundlicherweise das Passwort mitgeteilt haben, weil er nicht so viel Geld hat und seine Mutter nix mitbezahlen will.

    Wieviel Wände...Soviel ich weiss gibt es keine Wände die direkt im Funkweg liegen, allerdings direkt daneben, sozusagen die Häuserwand. Ich schätze die Entfernung auf ca 50 Meter. Der Router steht unseres Wissens direkt an nem Fenster.
     
  6. #5 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    push!

    Kann ja nicht angehn das mein 3 bis 4 Jahre alter Centrino Wlan Chip ne gute Connection hat und kein anderes Gerät das kann!

    Kann vielleicht jemand noch was anderes empfehlen? Ich hatte vor, es heute mit nem Rangeextender von Dlink zu probieren.
     
  7. #6 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    sry, muss ja mal wach werden :D

    hmm, also bei 50 metern und 2 verschiedenen häusern wird er kompliziert.

    ist er in dem haus am nächsten dran an dem nachbarn oder gibt es noch zimmer die ein paar meter dich dran sind.

    wenn das der fall wäre solltet ihr evtl. überlegen einen repeater zwischen zu schalten.

    ihr könnt auch versuchen die empfangsleistung der antenne zu erhöhen, klingt jetzt blöd aber vielleicht hilft ja alufolie wie beim radio. es gibt zwei möglichkeiten entwerder die empfangsleistung geht dann gegen 0 oder sie wird besser.

    mfg
     
  8. #7 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Er ist bereits nah dran und wohnt relativ weit oben.

    Empfangsleistung geht gegen 0.


    KEnnt denn keiner nen noch besseren Adapter, wir sind hier am verzweifeln ^^

    Da hat er schon Internet, aber andauernd kackt es ab :/
     
  9. #8 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    kauft euch eine Richtantenne, so wenig Kabel wie möglich, dann sollte es gehen

    oder ggf einen Repeater

    ein Angebot wäre zb

    WLAN Richtantenne | eBay

    Beachte aber die Maximal erlaubte Stärke von 100mw(der erreicht bis 1000)

    grüße
     
  10. #9 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    repeater ist schlecht da die verbindung von haus zu haus gehen soll. das heißt sie müssten den repeater in den garten stellen.

    und die richtantenne müsste doch an den router oder?
    das wäre schlecht da den router beim nachbarn steht der ihm sein dsl nur zur verfügung stellt.

    mfg
     
  11. #10 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet


    Nein in diesen Fall nicht

    Dieses Gerät ist gleichzeitig ein vollwertiger 54 MBit Wireless-LAN-Adapter (IEEE 802.11b/g) - Sie benötigen keine zusätzliche WLAN-Karte bzw. -Adapter oder Dongle!

    => ist praktisch ne wlan karte^^

    ist eine mit usb anschluss
     
  12. #11 28. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Ich meine mal gehört zu haben, dass wenn man auf 11 Mbit auf beiden Seiten umstellt, das das die Signalstärke verbessert. Ist da was dran?
     
  13. #12 29. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Bin mir nicht sicher, aber denke es bewirkt das gegenteil, und ob da die besitzer des Gerätes zulassen steht auch auf einen anderen blatt, da sie dann auch nur noch mit 11mbis datenübertragen können
     
  14. #13 29. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    das gerät von linksys also der adapter mit speedboost funzt auch nur mit nem dementsprechenden linksys router mit speedboost!!! das paket hab ich nämlich selber und habe immer 54 mbits ;)!!! wie weit ist denn dein kollege weg??? also ich hatte auf 25 meter distanz bei nem kollegen durch 2 dicke wände immernoch 32 mbits ;)
     
  15. #14 31. Juli 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Okay wir haben es mittlerweile so halbwegs gelöst.


    Und zwar mit folgender Hardware:

    Linksys WMP54G

    Magnetfuß


    Der Rechner steht jetzt am Fenster, so dass die 0,75 Meter gerade so reichen um die Antenne aus dem Fenster zu hängen. Der Empfang an sich war gestern okay. Im Vergleich zu meinem Notebook einen Signal-Stärke Balken schlechter, war auch ziemlich feucht draussen (hemmt W-Lan Strahlen).

    Der nächste Schritt ist eine 9 dBi Antenne, die die Verbindung noch ein weniger stärker machen soll. Aber soviel ich das beurteilen kann war die Verbindung gestern stabil. Das ist erstmal das Wichtigste. Mit der neuen Antenne sollte es dann garkein Problem mehr darstellen. Ich schätze die Antenne des Linksys Gerätes hat keine 9 dbi, sie ist auch "nur" 20 cm lang. Die wird wohl 5 dbi haben.

    Auf jeden Fall werde ich beim nächsten mal eher zu einer Karte raten, wenn Kunden mal wieder ne schlechte Signalstärke haben. Ne ordentliche Antenne dazu, dann passt das schon.

    Wichtig: Aufpassen das alle eure Komponenten jeweils einen Standart unterstützen, also entweder RV-SMA oder SMA. Die beiden sind rein äusserlich gleich, aber dennoch (afaik) inkompatibel.
     
  16. #15 5. August 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Also ich würd erstmal gucken ob der Anschluss am PC USB 1.0 oder 2.0 ist.. bei mir wars so ich hatte hinten 1.0 und front 2.0 Immer wenn ich front reinstöpsel hab ich 54 Mbit/s und wenn ich hinten reinsteck hab ich 1 Mbit/s
     
  17. #16 5. August 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    Weis jetzt nicht, ob es sich um einen USB WLAN Stick oder um eine PCI Karte handelt.
    Ansonsten probier doch mal mit einem USB Verlängerungskabel den Optimalen Standort Des Geräts zu ermitteln.
    Evtl helfen dir auch ein paar Repeater, was aber etwas kostspielig sein wird.
    PS: Selbst die Lufttemperatur und Feuchtigkeit ist entscheidend für ein optimales Signal !
    MFG
     
  18. #17 6. August 2007
    AW: Probleme mit Wlan Internet

    @ Die letzten zwei: Könnt ihr nicht lesen oder so?

    Problem ist gelöst!


    ~closed~
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Probleme Wlan Internet
  1. Debian: Probleme mit WLAN Treiber

    xXsoureXx , 17. Dezember 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.758
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.706
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    749
  4. WLan probleme mit iPad 2

    XTC , 27. Januar 2012 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    447
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.096