Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Cryattax, 22. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2007
    hy habe ne frage und zwar wollte ich euch fragen ob ich vielleicht ein paar professionele Filmbearbeitungsprogramme kennt wäre echt net wenn ihr mir weiter helfen könnt!!

    mfg cryattax
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    -> Adobe Premiere
    -> SONY Vegas

    :cool: Cee ya, CCS
     
  4. #3 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    adabe after effekts.......
    und wenn was bissl leichteres willst:

    magix movie maker und pinnacle studio
     
  5. #4 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Finde am besten eignet sich auch für einsteiger Sony Vegas. Is jedoch sehr hoch von den Kosten.
    Wenn du jetzt zb nur nen CS Film mal machen willst und weng testen is der Windows Movie Maker eig auch net Schlecht oder eben Nero ( =) damit Arbeitet mein Dad).

    MfG
     
  6. #5 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    thx mit nero habe ich auch schon bearbeitet aba gibts zu wenige effekte möchte ein programm
    womit man vieles machen kann für videos bearbeiten Sony vegas habs gezoggen aba leida auf englisch aba muss irgendwie schon damit klar kommen trotzdem nochmals danke bewerte dich
     
  7. #6 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Ulead VideoStudio 10 is meiner meinung nach sehr gut...
     
  8. #7 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Also ich denke am besten Sony Vegas oder du benutzt After Effects und Premiere,
    After Effects um Effecte zu machen etc und dann alles schön in Premiere schneiden.
    Ich kann dir die Adobe Produkte echt empfelen ;)

    greetz Voyager
     
  9. #8 23. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    ich benütze sony vegas und adobe after effects!
    diese lösung gefällt mir zurzeit am besten, denn mit after effects kann man jedes video so bearbeiten wie man will und sony vegas benütz ich dann zum cuten.
    Sony Vegas verlangt auch schon ein bisschen übung, allerdings geht das schnell zu lernen, After Effects ist da schon bisschen anspruchsvoller

    Sachen wie den movie maker von windoof kannst sowieso vergessen!
     
  10. #9 29. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Adobe After Effects ist nicht nur vollkommen Benutzerunfreundlich, es ist auch nichtmal gut. Der einzige Effekt der bei AAE besser aussieht als bei Vegas, nein Moment: Der einzige Effekt der bei AAE _überhaupt_ gut aussieht ist Glow - und das ist schon erbärnmlich für kostenpflichtige Software.
     
  11. #10 29. März 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Pinnacle Studio
    Ulead MediaStudio Pro 7
    Magix Video deLuxe
    Adobe Premiere Pro
    Steinberg Nuendo
    Adobe After Effects 6.5 Professional
    chyron
    Autodesk

    und ich könnte noch weiter machen muss aber erst mal reichen.

    MFG
     
  12. #11 7. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Ich empfehle auf jeden fall
    Adobe Premiere Pro
    man muss sich zwar am anfang bissl spielen aber mit nem paasenden tutorial kennt man sich da auch ganz schnell super aus und hat dann sehr sehr viele möglichkeiten seine videos gut und schnell zu schneiden
     
  13. #12 7. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Die Frage ist doch, ob man diese professionellen und sehr teuren Produkte überhaupt braucht.
    Professionell sind Programme wie Avid, Edius, Final Cut Pro und Premiere. Premiere und Final Cut sind noch relativ intuitiv zu bedienen, aber Avid ist nicht gerade ein Leichtgewicht. Für den Anfang sind die meisten Programme viel zu übertrieben, zum einfachen Videoschnitt reicht Magix sicherlich auch. Eine Videoschnittsoftware ist ja eigentlich auch nur dazu da, das Videomaterial zu schneiden und um beispielsweise Farbkorrekturen usw. zu machen.
    Möchte man größere Effekte erstellen, braucht man eine Compositing Software wie After Effects, Combustion, Motion, Shake, ect. Diese Programme fordern aber auch einiges bei der Benutzung und sind nicht so leicht.

    Ich glaube du hast mit After Effects nur noch nicht richtig gearbeitet. Es ist wirklich nicht leicht zu bedienen und erfordert einige Zeit bis man "rein kommt", doch diese Aussage finde ich völlig daneben.
     
  14. #13 7. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Also ich nehm immer entweder Movie Maker oder Camtasia Studio. Is kostenpflichtig aber Seiten wie seriall.com ;)
     
  15. #14 8. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Hey...ich würd dir den MAGIX Movie Maker 2007 empfehln..Hab den auch und der is meiner Meinung nach top...

    Hier is ma ne Demo da von....
    http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13006424.html
    Hast wirklich alles dabei...Fette Auswahl an Effekten, Übergängen und praktisch unendliche viele Möglichkeiten zum Video bearbeiten....

    CyZeC°°
     
  16. #15 9. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Ich kann auch noch VideoXpress empfehlen. Damit habe ich meinen ersten Film geschnitten. Zudem gibts zum VideoXpress auch noch Ulead Movie Wizard und Muvee. Mit diesem Paket kann man ganz schön spielen, vor allem weil man sich nicht zu sehr reinlesen muss. Das Meiste erklärt sich von selbst. Nur zu empfehlen!
     
  17. #16 23. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    encut hat recht. Ulead VideoStudio10 ist fast das besste was du auf dem Freien Markt bekommen kannst.
     
  18. #17 23. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Also ich kann dir folgende Programme Empfehlen:

    Adobe Premiere -> Für den Schnitt aber nicht für anfänger geeignet

    Adobe After Effects -> Für Animationen und die Effekte, aber auch nicht für anfänger geignet

    Sony Video Vegas -> Sehr gut für Schnitt und Effekte, leicht zu bedienen, Vor allem das Keyframe Zeug macht richtig Spaß ;-)

    Virtual Dub -> Für verschiedene Filter, zum komprimieren, Open Source also Freeware :)

    Falls du noch vor hast Audio zu bearbeiten:

    Adobe Audition, recht leicht zu bedienen und kann viel ;-)

    Video Codecs: Divx, Xvid oder WMV
    Audio Codecs: ganz klar Lame MP3

    Also ich bearbeite den audio immer in Audition, das video in Vegas dann render ich das ganze als "Pal DV" .AVI file und dann gehts ab ins Virtual Dub, hiermit komprimiere ich das ganze dann mit den Codecs...

    hoffe ich konnte helfen :)
     
  19. #18 23. April 2007
    AW: Professioneles Filmbearbeitungsprogramm!!

    Magix Movie Maker ----------- Benutze ich selber

    Adobe After Effects 6.5

    Magix Video Deluxe


    mehr kenne ich net, sorry
     
  20. #19 23. April 2007
    !!AdobePremierePro!!

    Ich habe meinen ersten Film auch mit AdobePremierPro geschnitten. Wie gesagt, meine erste Erfahrung und hab mich super zurecht gefunden. Das Programm bietet viel mehr Möglichkeiten, als du anfänglich wahrnehmen kannst, aber das macht ja nichts. Und das aller wichtigste, du hast ne sauscharfe Quallität. Nix mit mpeg, dass kannste im nachhinein noch machen. Erstmal erhälst du ne super avi-Qually!

    Also, auch wenn du das erstemal nen Film schneidest. Schnapp dir Premiere und probier einfach aus. ich hatte letzendlich ~40 Videoschnitte und ~60 Soundschnitte, war halt das erste mal, aber das wars mir dann letztendlich wert! Achja, die Filmdauer betrug 8 Minuten ;)

    Wenn du noch Fragen hast, meld dich ruhig. ansonsten freu ich mich immer über ne BW..


    ALOHA
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Professioneles Filmbearbeitungsprogramm
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    542