Programme Für Linux (Trillian, Winamp, etc.)

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Schokolade, 13. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2006
    Servus,
    gibt es eine Seite (oder auch mehrere) wo ich Programme für Linux laden kann? Multichatprogramme, mp3-Player, Browser etc. ? Ich bin in sachen Linux noch ein noob deswegen frage ich ;). Was ich weiß ist das Linux keine *.exe öffnen kann. :D

    Trillian wäre mir sehr wichrig (oder ähnliches programm) für Linux.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Januar 2006
    Hi,

    was für ein Linux verwendest du denn ?

    Hier suchen

    Multi-Chat-Programme:
    -Kopete ( für KDE)
    -Gaim (für GNOME)

    mp3-player:
    -amorak (für KDE)
    -xmms

    Browser:
    -Mozilla Firefox

    Filme:
    -amorak (KDE)
    -totem (GNOME)

    Für SuSE die .rpm runterladen und per YaST installieren.
    Bei Debian apt-get install <packetname> bzw. davor den packetnamen per apt-cache search <packetname> suchen.
    Oder den Source ( .tar.gz / .tar.bz2 ) dir holen und selber kompilieren.
    Code:
    tar -xfz *.tar.gz # .tar.gz entpacken
    cd * # in das Verzeichnis wechseln
    ./configure # berühmter 3satz
    make
    make install # fertig
    
    Für .tar.bz2 noch ein j dazumachen in den Argumenten :) = xfvj

    EDIT:// Nützlich ist auch noch Wine: Damit kannst du ein paar .exe zum laufen bringen.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  4. #3 13. Januar 2006
    ich wollte mir eigenltich SUSE 10 installieren

    danke für die antwort :D
     
  5. #4 13. Januar 2006
    rate ich von ab, also von suse... warum sollte jeder wissen, es ist einfach keine "richtige" distribution. du lernst nichts von linux, und wenn dir mal was kaputt ist, ists windows-like und noobs formatieren
     
  6. #6 13. Januar 2006
    Bei Suse handelt es sich sehr wohl um Linux!

    Ob man nun neue Software mit apt-get install <Packetname> oder yast -i <Packetname> installiert ist doch nicht grundsätzlich verschieden!?

    Kolazomai hat sehr schön kurz und knackig beschieben wie man neue Softwarepackete selbst kompilieren kann! Falls das "make" mit Fehlermeldungen abbricht kann man in den Softwarequellen, im Code der Linux-Gurus, solange ändern bis die Software läuft.

    Bei Suse gibt's z.B., wie in anderen Distributionen auch, den Ordner /var/log. Dort ist es im Problemfall mögilch in den Textlogs nach Fehlern zu forschen. Wer schon mal mit der Windoofs Ereignisanzeige gearbeitet hat wird mir zustimmen, dass das ganz "anders" ist.

    Der Einstieg in die Linux-Welt ist mit Suse gut machbar. Fedora oder Ubuntu sind ebenfalls unproblematisch. Zum Probieren einfach mal das geniale KNOPPIX nehmen;-)
     
  7. #7 15. Januar 2006
    @Crack02 die Liste ist sowas von genial THX sowas suchte ich schon lange
     
  8. #8 16. Januar 2006
    laut dieser Liste sieht es zwar so aus als ob Linux viel mehr Programme und Möglichkeiten bietet aber braucht man die?? Ich meine wofür braucht man 10 verschiedene antivierensoftware? eine reicht auch aus was auch sehr viel aussieht aber im nachhinein immer nur das gleiche ist sind die Instant Messaging Clients.
    Für Windows (nehmen wir mal als beispiel) gibt es
    - ICQ
    und für Linux
    - Licq
    - Centericq
    - Alicq
    - Micq
    - GnomeICU
    usw.
    aber im grunde ist es doch einfach nur ICQ. Ist mir nur so aufgefallen als ich die Liste mal überfogen habe
     
  9. #9 16. Januar 2006
    Du siehst das ein bisschen Falsch Klar brauchst du nicht alle Programme. Das sind Alternativen für Linux. Bei windows gibt es auch Trillian, Miranda, ICQ usw... und sie sind alles Instant Messaging Clients. und Antiviren Software unter Linux ist so Logisch wie als Vegetarier ein Steak zu bestellen.

    Das es bei linux soviele Alternativen gibt liegt zu einem an den verschedenen Distros, zu anderen das viele das aus Spass an der Freude Programmieren, während bei Windows oft Irgendein kormerzieller Grund dahinter steckt
     
  10. #10 16. Januar 2006
    einfach alle ausprobiern und das benutzen, was dir liegt. licq is dem windoof icq am ähnlichesten beispielsweise. der bekannteste irc client ist x-chat. hat auch ähnlichkeit mit windoof mIRC.
    anvirensoftware brauchst jetz mal keine so hohe priorität geben, weil es wohl etwas dauern wird, bis du dir einen virus einfängst und der kann dann auch schon ned besonders viel schaden anrichten. er kann dir dein homedir löschen, das wars auch.
     
  11. #11 17. Januar 2006
    nachmal ne frage irgendwie klappt das nicht mit dem installieren von den programmen...was muss ich denn eingeben und wo??? Ich öffne immer sone Terminalkonsole oder sowas und dann muss ich da irgendwas mit
    yast -i eingeben oder so aber ich weiß das nicht so genau ^^
     
  12. #12 17. Januar 2006
    was willst denn installieren? aber ich denk mal:
    Code:
    yast -i packet.rpm
     
  13. #13 17. Januar 2006
    ich will kopete installieren habs aufm desktop gespeicher...was muss ich da jetzt eingeben und wo?
     
  14. #14 17. Januar 2006
    Terminal öffnen:

    Code:
    cd $HOME/Desktop
    yast -i *.rpm
    $HOME ist dein Home-Verzeichnis ( z.B. /home/schokolade/ )
    Die Variable ändert sich aber, wenn du Root bist, also aufpassen , dass du wirklich auf dem Desktop landest :D

    Wenn das nicht geht, dann vor dem "yast -i *.rpm" noch:
    Code:
    su
    und dein root-pw eingeben.

    Mfg,

    Kolazomai
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Programme Linux Trillian
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.064
  2. Linux, Programme im Vollbild

    Pyranja , 16. Juni 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    768
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.164
  4. [Linux] Programme

    php-progger , 12. März 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    437
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    324