Promotion oder MBA?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Cycek, 9. September 2013 .

Schlagworte:
  1. #1 9. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2013
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor dem Abschluss meines Maschinenbaustudiums und bin zurzeit am überlegen, wie der nächste Schritt ins Berufsleben aussehen könnte. Ich hätte einerseits die Möglichkeit an einem Lehrstuhl zu promovieren oder aber direkt in die Industrie zu gehen und als Trainee/Direkteinsteiger durchzustarten + nach einigen Berufsjahren einen MBA (Master of Business Administration) draufzulegen.

    Einerseits wäre ja so n Doktor schon nicht schlecht, aber bringt er in der heutigen Zeit eigentlich noch was, wenn man nicht für immer an der Universität bleiben möchte? Ein MBA wäre natürlich dann berufsbegleitend und ist natürlich vom Aufwand her (+ auch Kosten, wenn der Arbeitgeber dies nicht übernehmen würde) auch nicht zu unterschätzen.

    Welchen Berufsweg (für die Industrie) empfindet ihr als den "besseren"?
     
  2. #2 10. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    Solltest du auch nur irgendwann in Betrachtziehen im öffentlichen Dienst zu arbeiten, mach auf jeden Fall den Doktor. Den dort kannst du leisten was und wieviel zu willst und kannst ab einem gewissen Punkt nicht mehr aufsteigen im gegenzug mit dem Doktor nur auf der faulen Haut rumliegen und bekommst trotzdem mehr.
     
  3. #3 13. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    Das Problem, welches ich sehe, ist dein Alter nach erfolgreicher Promotion. Das sollte ja frühestens zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr erfolgt sein, aber in einem solchen Alter erst in die private Wirtschaft einzusteigen sehe ich skeptisch.

    Ich selbst werde wohl auch berufsbegleitend eine Weiterbildung beginnen. Entweder einen zweiten Bachelor oder einen Master zu meinem bisherigen Bachelor (/MBA).


    Also ich würde an deiner Stelle den Lehrstuhl nur annehmen, wenn für dich feststeht, dass du bis zum Ende deiner beruflichen Laufbahn an der Uni oder FH bleiben möchtest.
     
  4. #4 13. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    Warum?! Ich werd, wenn alles so läuft, wie ich mir das vorgestellt habe, mit 28 promoviert haben. Es wäre jetzt aber sicherlich auch nicht arg hinderlich, erst mit 32 in die freie Wirtschaft zu wechseln. Ein Doktor geht nun mal nicht arg viel schneller.

    Ich würde die Frage wirklich nur nach deiner Lust beantworten. Wenn du dir vorstellen kannst noch ein paar Jahre an der Uni zu bleiben, mach nen Doktor.
     
  5. #5 15. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    In der Industrie sieht man in den oberen Etagen schon gehäuft Doktoren. Auch der Einstieg in ein Unternehmen kann mit einem Doktor weiter oben erfolgen.
    Ob man die Erfahrungen, Beförderungen und das Mehr-Einkommen der Zeit, die man mit dem Promovieren zubringt, wieder reinholen kann, ist hingegen fraglich.

    Mein Plan wäre daher: Nach dem Abschluss auf verschiedene Sachen bewerben. Wenn eine verheißungsvolle Promotionsstelle lockt und die anderen Angebote nicht so toll sind, dann Promovieren. Andernfalls erst mal Schaffen gehen und dann nach 1,2 Jahren die Situation neu bewerten.
    Was ich nicht machen würde: Nur um des Doktor-Titels-Willen irgend eine Promotionsstelle annehmen. Man muss da teilweise schon sehr viel Motivation aufbringen und der Arbeitsplatz ist oft viel unsicherer als in der Industrie (6-Monatsverträge), vom Gehalt ganz zu schweigen. Und eine Garantie auf einen Führungsposten ist der Titel auch mitnichten. Gibt auch Dr.-Ing. in Leiharbeit. Aber die 3-5 Jahre (häufig auch mehr) sind karrieremäßig weg. Da gibt's dann schon jüngere Master-Absolventen, die bereits Führungserfahrung usw. haben.


    mfG
     
  6. #6 20. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    ein Doktor Titel ist mehr wert als MBA...


    Vor einigen Jahren war MBA noch einigermaßen "in", heute spricht kaum jemand darüber..., das einzige was in der Wirtschaft zählt ist die Leistung.


    Doktor ist ein wissenschaftlicher Titel ... MBA hingegen eher praxisorientiert.
     
  7. #7 21. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    Das hängt ganz von deinen Interessen ab.
    Ein Doktor (wohl in Maschinenbau) ist eine hohe fachliche Qualifikation, damit ist der Weg in die Forschung (nicht nur an der Uni sondern auch in der Industrie) vorausbestimmt, Stichwort Fachkarriere.
    Ein MBA bringt dich fachlich kein Stück weiter, somit bist du automatisch auf Führungskarriere ausgerichtet.
    Als MBA bist du z.B. für eine Stelle als Abteilungsleiter besser geeignet als ein Dr. in MB.
    Mittelweg in Richtung der Fachkarriere wäre ein M.Sc. oder M.Eng.
    Man muss sich auch bewusst sein, dass mit einem Doktor einige Türen für Jobs geschlossen werden.
     
  8. #8 26. September 2013
    AW: Promotion oder MBA?

    Mit dem Gedanken spiele ich auch. Mir ist bewusst, dass eine Promotion einiges abverlangt und von daher auch nur eine Promotion in Frage kommt, sofern die Thematik auch stimmt, da es relativ schwierig ist, sich 3-5 Jahre Tag für Tag für dieses Thema zu motivieren, obwohl man da gar kein Interesse dran hat.

    Das ist wie ich finde ein weiteres Problem, da meines Erachtens es sich später als schwierig erweisen kann, in einen anderen Bereich zu wechseln, der eigentlich nichts mit dem Promotionsthema zu tun hatte. Ebenso gestaltet es sich schwierig niedrigere Positionen zu erhalten, da man einfach überqualifiziert ist.

    Danke für die informativen Antworten. Ich lasse das Thema noch auf, vielleicht hat der ein oder andere noch Anregungen bezüglich dieser Thematik.
     

  9. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Promotion MBA

  1. Promotion schnell und einfach
    Elokit, 4. September 2018 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.686
  2. Promotion für Trance-Podcast
    mrsmithdeejay, 8. Februar 2018 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.510
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.849
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.030
  5. Rapidshare Promotion Card geht nicht
    Crazy-JT, 1. Februar 2011 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.300