ProSiebenSat.1 ist verkauft!

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von trelker, 14. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2006
    Das Warten hat ein Ende
    Endlich hat das große Poker um Deutschlands größten TV Sender ein Ende.
    Die Finanzinvestoren KKR und Permira stehen unmittelbar vor dem Erwerb der Mehrheit an Deutschlands größtem TV-Konzern ProSiebenSat.1 "Das ist nur noch eine Formsache", hieß es in Branchenkreisen. Es fehlten nur noch die Unterschriften unter den Verträgen.

    Kaufpreis
    Zum Kaufpreis wurde zunächst keine Einzelheiten bekannt. Er dürfte aber für die Beteiligung von gut 50 Prozent bei über drei Milliarden Euro liegen. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen lag die Offerte von Apax und Goldman Sachs spürbar unter dem Angebot von KKR und Permira. "Dogan war dagegen gut dabei." Der Kaufpreis entspräche rund 30 Euro je Aktie. Die Investorengruppe um Saban war nach der Pleite der Kirch-Gruppe zu einem Preis von rund 7,50 Euro je Aktie eingestiegen.

    Der neue TV Konzern
    Neuer TV-Konzern vor dem Start
    Mit dem Kauf von ProSiebenSat.1 sichern sich KKR und Permira auf einen Schlag ein großes Stück des deutschen Medienmarktes. Zum Konzern gehören die Sender ProSieben, Sat. 1, Kabel 1, N24 und NeunLive. Früheren Medienberichten zufolge wollen die neuen Eigner einen neuen TV-Konzern mit Sitz in München schmieden. Integriert werden soll dort auch die europaweit agierende Sendergruppe SBS, die bereits mehrheitlich im Besitz der Finanzinvestoren ist. So sollen Synergien gehoben werden, beispielsweise beim Einkauf von Filmrechten. SBS erreicht mit 19 frei empfangbaren TV-Stationen und 20 Pay-TV-Kanälen nach eigenen Angaben jeden Tag 100 Millionen Menschen in Europa.

    Quelle: T-Online
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    hmm wäre sicherlich mehr drinne als 3 Milliarden €
    aber was mich mehr intressiert ist, was nun aus der Sendegruppe wird?
    Bleibt alles beim alten oder wird etwas neues Integriert?
    Was haben KKR & Premira mit dem TV Konzern geplant?

    Bin nicht so der vom Fach in dem gebiet^^
     
  4. #3 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Hmm also KKR und Permira interssiert eh die Summe nicht.

    Durch die ganzen Sendugen, Gewinnspiele, Telefonservices, Werbungen haben die die Kohle schneller wieder drin als wir denken.

    Ist halt so aber ich hätts auch gekauft wenn ich das Geld gehabt hätte :)
     
  5. #4 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Ich frag mich ob Pro7 und Sat1 nun auch zu PayTV werden . Die RTL Sendergruppe will nun monatliche Gebühren einnehmen . Und da sind nicht wenige Sender drunter .


    404-Fehler: 404
     
  6. #5 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    naja also ich hätte es für das geld auch nicht verkauft auch wenn das schon für einen normal sterblichen ne hammer mega summe is :D *träum* xD

    P.s ich hoffe auch das alles so beim alten bleibt erst ma

    Peace
     
  7. #6 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Also um RTL usw wäre ich nicht so betroffen als wenn die Pro7Sat1-Gruppe zu PayTV werden! Auf Simpsons zu verzichten wäre echt hart, aber ich denke mal, dass die neuen Besitzer schon jetzt auf Simpsons setzen (hat ja immerhin Kultstatus und dementsprechende Einschaltquoten und das bringt...was wohl..GELD!). Naja...wer wil nich gerne noch mehr Geld haben als er hat und dies kann auch mit der PayTV-Weise geschehen...
     
  8. #7 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Soll das heißen das jetzt mehr gute Blockbuster zusehen sein werden? wenn das wirklich so ist, dann find ich diesen verkauf wirklich super wenn dadurch die Qualität steigt. Hoffentlich schrauben sie aber ned dafür die Werbungen rauf, denn Leute sind schneller vertrieben wie das sie gewonnen werden...
    Aber 3 Mrd. find ich jetzt auch ein bisschen zu wenig. Ich hätte da mehr erwartet.

    MfG
     
  9. #8 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Hoffen wa mal dass wir jetz nich mehr teleshopping und gewinnserien auf pro 7 haben :/

    Und wenn? Guggn wir kein fernsehn mehr und lassen die feinen herrn verarmen..
     
  10. #9 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Ich bin nur froh, dass das Kartellamt verboten hatte, dass Axel Springer pro7sat.1 übernehmen kann. und das (er)dogan das nicht bekommen hat ist genau so gut ... da wäre axel springer mit 25 % dabei gewesen ... reicht schon, dass die auf rtl ihr meinungsmache betreiben können .
     
  11. #10 14. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Wenn sich nach der Übernahme nichts ändert, ist mir das alles ziemlich egal ...
    Nur das mit dem Pay TV wäre echt *zensiert* ...
    Muss denn heutzutage alles etwas kosten???

    Naja mal sehen, wie es sich entwickelt ...

    mfg
    Real07
     
  12. #11 18. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Naja so gut finde ich das nicht das ProSiebenSat.1 jetzt an KKR und Permira verkauft wurden,
    das sind eh nur Große Finanz-Investoren ,
    die mit der Knete von reichen Leuten bzw. Einrichtungen hantieren.
    Das sind Leute die alles aufkaufen was in Deutschland einen guten Namen hat
    und diese Unternehmen dann solange ausquetschen bis der Konkurs vor der Tür steht :(
     
  13. #12 19. Dezember 2006
    AW: ProSiebenSat.1 ist verkauft!

    Pro 7 gehört zu den wenigen Sendern, die mich überhaupt noch interessieren. Denke aber nicht, dass die neuen "Eigentümer" direkt die Sendepläne ändern, weil es garnicht so schlecht für Pro 7 zur Zeit laufen kann und "Stammbenutzer" wollen sie bestimmt nicht verlieren.
    Pay TV wär echt übel.. wäre ganz klar ein enormer Verlust! Als ob die nicht schon allein durch Werbung genug verdienen würden.. deshalb denke ich, dass es auch in diesem Punkt keine Änderung geben wird.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce