Protein Shakes trotz Diät?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Don Kfa, 30. März 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2008
    Hi Leute,

    ich hab mit 15 Jahren angefangen mit Wing Tsun, bin dann mit 18 zum Thai Boxen gewechselt, musste das Training dann aber wegen einer Blinddarm OP und dem bevorstehenden Abitur nach einem Jahr abbrechen. Da ich zu der Zeit noch starker Raucher war und nur noch auf Parties unterwegs war, gleichzeitig fast 'n Dreivierteljahr keine reguläre Arbeit mehr hatte, hab ich mich ziemlich gehen lassen und zugenommen. Seit 4 Monaten bin ich wieder alle zwei Tage im Fitness Studio und lauf meine ~45 Minuten auf dem Laufband auf versch. Geschwindigkeitsstufen und Steigungen. Danach mache ich noch Krafttraining im Kraft-/Ausdauerbereich (3x12 Wiederholungen, Bauch und Rücken 3x20). Dazu mache ich im Moment eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker und möchte nach Abschluss Maschinenbau studieren.

    Jetzt zu meiner Frage: Ich esse morgens normal Frühstück mit ein paar Scheiben Brot, Tomaten, Kaffee, Butter und Wurst, dann in der Frühstückspause einen Apfel, eine Banane, mittags zwei Äpfel, eine Banane und je nachdem noch Apfelsinen, Kiwis, Karotten usw. oder als Alternative einen gemischten Salat und nach der Arbeit so gegen 17 Uhr esse ich nochmal warm oder Brot mit zwei weichgekochten Eiern und Wurst. Kann ich jetzt zu dieser Diät morgens und abends täglich einen Proteinshake trinken und wirkt das auch was? Möchte meinen Kraftaufbau etwas beschleunigen, dabei aber weiterhin Diät machen. Außerdem will ich mein Geld auch nicht zum Fenster rauswerfen... Lohnt sich dann die Diät noch, oder sollte ich mittags wieder etwas richtiges zu mir nehmen, wenn ich täglich morgens und abends meinen Proteinshake trinke?

    Durch meine Ausbildung bin ich den ganzen Tag auf den Beinen und es ist an manchen Tagen schon relativ hart, deswegen verbrenn ich so schon ziemlich viel Kalorien. Bisher habe ich immer nur nach dem Training einen Proteinshake getrunken, aber jetzt möchte ich viel mehr Muskelmasse aufbauen und meinen Trainingsplan auf Kraft umstellen (sprich 3x8 Widerholungen). Mit Creatin o.ä. möchte ich erst gar nicht anfangen, da ich erstens noch nicht lange genug trainiere und zweitens kein Fett dazugewinnen möchte, sondern das Fett weiterhin verbrennen und zusätzlich das Maximum aus meinem Krafttraining rausholen möchte.

    Gute und hilfreiche Posts werden wie immer bewertet, danke schon mal im Voraus :)

    Gruß, Don Kfa
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    Hey Don Kfa,

    hab meinen Trainer vor einigen Wochen das gleiche gefragt!
    Und er machte mich sofort darauf aufmerksam, dass es hauptsächlich beim Abnehmen drauf ankommt, dass du unter dem KCal bedarf bleibst, weil du dann abnimmst.

    Achtest du also bei der Eiweiß-Einnahme darauf, dass du trotzdem Unter deinen 2000-2500KCal bleibst wird es kein Problem sein!
    Du machst zudem noch Ausdauer und Kraftsport, was zu einem erhöhten Energiebedarf führt, es also nicht das Problem sein wird, wenn du dir 1-2 mal am Tag einen Shake gönnst :)

    Und ob es wirkt? Der Muskel brauch doch Proteine um sich aufzubauen! Also wieso nicht? :p
    Steht doch in allen Fachzeitschriften usw...

    Hoff ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!


    mfG toR
     
  4. #3 30. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    naja. Also zusätzlich zu dem essen keine proteinshakes. Muskelaufbau und Diät kann man nicht kombinieren, da Muskelaufbau kalorienüberschuss benötigt und diät kalorienmangel. beides gleichzeitig wird nix. Während der Diät kannste eigentlich nur die bauchmuskel bissel fördern.

    Wenn du Eiweißshakes trinken willst, spricht da prinzipiell nichts dagegen, aber dann musste etwas anderes (zB 1-2 Schreiben brot+Wurst) weglassen. Nimm den Eiweißshake als Sattmacher. Es is gesünder durch Proteine als durch fette satt zu werden.

    Also zum Muskelaufbau nein, zur Diätunterstützung ja
     
  5. #4 30. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    Aber durch die Diät nehm ich ja nicht nur Körperfett ab, sondern baue auch an der Muskelmasse ab. Dadurch, dass ich jeden zweiten Tag Krafttraining mache, beuge ich dem Muskelabbau ja vor und da Muskeln Proteine zum Wachstum brauchen, tue ich doch mit dem Training und den Proteinshakes das Maximum, um die Muskelmasse beizubehalten, oder nicht? Dass ich den Muskelabbau während der Diät nicht endgültig stoppen kann, ist klar, aber ich kann dem Abbau ja so gut wie möglich entgegentreten und durch das Training und den Proteinshakes den Abbau etwas kleiner werden lassen, oder?
     
  6. #5 30. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    Richtige Überlegung.

    Du wolltst wissen ob du trotzdem Eiweißshakes trinken darfst.
    Und das darfst du zu überlegen wäre allerdings nur ob du es nicht zu anderen Zeiten zu dir nimmst.. bspw. vor und nach dem training direkt.
    Eiweißshakes sind eine Nahrungsergänzung und auch in der Diät halt nicht schädlich, wenn du sie richtig in deinen Ernährungsplan einbaust!

    mfG toR
     
  7. #6 30. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    Hab daran gedacht, die Proteinshakes morgens und nach dem Training zu mir zu nehmen, da ich den ganzen Tag durch meine Ausbildung körperlich sehr aktiv bin. Muss ständig irgendwas Schweres tragen bzw. an Maschinen rumwerken etc. Aufgrund dessen wäre der Protein Shake morgens nicht verkehrt, oder?
     
  8. #7 31. März 2008
    AW: Protein Shakes trotz Diät?

    nen protein shake schadet nicht wenn es einer mit wenig kohlenhydraten ist. morgens kannst du auch einen nehmen am besten einen der langzeitig ist damit der körper von morgens bis mittags mit proteinen versorgt ist und nach dem training am besten ein whey proteinshake da der sofort genutzt wird.

    gruß
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Protein Shakes trotz
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.624
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.009
  3. Proteinshakes nur Placebo?

    bemeh , 27. August 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.979
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.347
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.107