Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von tr-chikka-lover, 29. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. März 2007
    Hey leute ich hätte mal ne frage. Hab nen paar bangbros accounts und würd die auch mal benutzen aber ich wollt freagen ob ich ne proxy benutzen soll wenn ich mich auf der seite über den fakeaccount einlogge. Bei meiner proxy kommt immer ne fehlermeldung wenn ichw as von bangbros saugen will. Also meine frage:

    Muss ich eine Proxy benutzen wenn ich einen fakeaccount benutze?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Wenn du nicht busted werden willst wäre es von vorteil
     
  4. #3 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    wie busted...erklär mal genauer??


    also wenn ich jetzt ohne proxyy reingehe kriegen die mich hundert pro oder watt?
     
  5. #4 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    du bist auf alle fälle sicherer als ohne. also ich würde es empfehlen
     
  6. #5 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Ich sehe das nicht ganz so schlimm, beim faken sollte man 100% nen proxy nehmen, aber beim benutzen?
    Also ich hab schon einige Accs ohne Proxy genutzt und bisher noch keinen Brief gekriegt. Glaube kaum das Bangbros die ganzen IPs durchgucken kann und dann auch noch nach Deutschland Straftanzeige stellt.
     
  7. #6 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Fakt ist doch:

    - Ohne Proxy -> Wenn nicht ausdrücklich verneint (au dann evt) wird die deine IP gespeichert.

    - Mit Proxy -> Speicherung einer Proxy Ip, mit Umwegen kriegt man deine auch raus , aber ist zuviel Aufwand.

    -> Daraus schließbar: Meistens ist es denen eh zu viel Arbeit, die ganzen Ip´s zuzuordnen und Strafanzeige zu stellen bei nem 10€ Betrag.
    Trotzdem kann man erwischt werden, umso schneller wenn man OHNE Proxy sich auf den Seiten befindet. Von daher, wer mit dem Risiko spielt, sollte sich über die Konsequenzen bewußt sein, auch wenn diese meist nicht zu erwarten sind :)

    Bezüglich Ausland und Deutschland muss man auch noch sagen, das dies wiederrum sehr viel Arbeit bedeutet, die Strafanzeige letztendlich duchzusetzen.
    greetz

    PS: Wenn Fehler bezüglich der Richtigkeit meines Textes sind, bitte melden ;)
     
  8. #7 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    mensch. ich nehme mal an du hast die passes aus irgendeinem p0rn forum oder so. also werden sich noch mindestens 20 oder mehr weitere Leute/IP´s dadrüber einloggen. außerdem ist es nur wichtig wer die passes gescannt hat und nicht wer sie nutzt.

    ich geh schon seit jahren auf Deluxe Pass - Adult Entertainment Network über gescannte passes rein und noch nie ist was passiert. natürlich ohne proxy.


    hatte mir sogar schon paar mal mit proxy bei rapidshare einen account selber GEFAKED und ihn dann ohne proxy zum runterladen genutzt! und ist was passiert? nö. das war vor 1 jahr oder so
     
  9. #8 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    cool max du bist kein Vorbild nachdem man sich richten sollte.
    Man sollte sich den Gefahren bewusst sein, auch wenn das Risiko eher gering ist.

    Dummheit schützt vor Strafe nicht.
     
  10. #9 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    bist du 12 jahre alt ???
    unötige frage , erlich
    is ya genau so wenn du fragst ob du autofahren könntest ohne Führerschein ^^
    YOU KNOW
     
  11. #10 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    was man hier alles so hört :eek:o:

    also, proxy kannst du gerne nehmen, nuzt aber auch nichts.
    wenn sie "wollten" würden sie dich auch so kriegen ;)
    ich nutz nie proxies und wenn überhaupt mal was passiert, dann isses lediglich so das der acc gesperrt wird da zuviele verschied. ip's den fake acc verwendet haben.
    daher lieber selber faken als nen public gestellten gefakten acc zu nutzen, da is die wahrscheinlichkeit nämlich viel gröser das den jmd anders mitbenuzt.
    folge : der acc wird schneller gesperrt.

    sprich proxy hin oder her, wenn sie wollen bist du dran.
    wie bei so vielen anderen sachen auch.
    zum faken würd ich einen nehmen aber nicht wegen dessen nutzen sondern um mein gewissen zu beruhigen^^
     
  12. #11 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Wasn das fürn quatsch?
    Wie wollen die dich kriegen wenn sie lediglich die Proxy IP ham
     
  13. #12 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    logs vom proxy? mag man kaum glauben, aber es gibt proxies die loggen, ja :p
     
  14. #13 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Ja klar xD
    Die fordern dann die logs vom Proxy Anbieter in Korea an :p
    Außerdem gibts auch Private Proxys die nicht loggen ;)
     
  15. #14 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    unwahrscheinlich isses scho, aber immer noch möglich.

    aber mal ehrlich, die chancen dafür stehen etwa 1 gegen eine million.
     
  16. #15 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Proxy heißt doch net das es komplett anonym ist, ist halt nurne Art Weiterleitung der Daten über ne andere Ip, sei es von ner Hochschule, weil die son Dienst eh aktiv haben, oder halt von irgendner Bude in Afrika. Geloggt wird auch da , sons kann mans doch gar net Verwalten?!

    Die Frage die man sich zum Thema Sicherheit stellen sollte ist, werden die Logs rausgegeben, kommt die Polizei schnell dran usw...
    und in den meisten Fällen der ausländischen Proxys ist das wirklich zuviel Arbeit für nen kleinen illegalen Coup.

    greetz
     
  17. #16 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    naja du kannst elite proxy's benutzen. aber funktionierende elite proxy's zu finden ist in diesen kreisen eig. sehr unwarscheinlich ^^

    vlt machen sie die seiten nicht so viel arbeit, die proxy server besitzer anzuschreiben, und deren log daten auszuwerten.

    aber wer faked, muss immer mit rechen, dass was passiert. egal ob mit proxy, oder ohne.
     
  18. #17 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    also um eins mal klar zustellen wenn du den acc von irgend ner p0rn seite gezogen hast dann wäre es das blödste das du machen kannst en proxy reinzuhauen.....

    wenn du selber fakst dann würd ich aufjedenfall einen benutzen....

    Da du aber nicht selber fakest würd ICH persönlich NIEMALS einen Proxy zwischenschalten ( außer bei usenet, da ist VPN net schlecht )
     
  19. #18 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    emm...was soll de der sch** beitrag. Und der vergleich mit dem auto und führerschein is ja mal zum totlachen XD.....ich wollt halt nur fragen ob es NÖTIG ist ne proxy zu benutzen. Ich weisss auch das es sicherer is..aber vielleicht ist es ja eigentlich überflüssig. Und die meisten erfahrungsberichte von leuten die fakeaccounts OHNE proxy benutzen sid eigentlich eher positiv. Also macht dein Post kein SINN und beruht auf keinerlei fakten!...ich versteh nich wieso man sowas schreibt!!

    und an alle anderen TTHXX nochmal..ich glaub ich benutz lieber kein proxy..wie es scheint is das ja net so schlimm da es ne :love: seite in Amerika is.

    Hoffe auf mehrere Tipps und NIVEAUVOLLE antworten. THX nochmal^^
     
  20. #19 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Ich glaub die Frage kommt nicht gut. Da die Leute, welche schlechte Erfahrungen gemacht haben, hier meist nicht posten und sonst nur die darauf schreiben, die irgendwelche Bekannten von Bekannten und davon die Urgroßeltern irgendwie Erfahrungen mit gemacht ahben....

    Naja versuchen kann mans ;)
     
  21. #20 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    jo stimmt hab es mal geändert.....in "hoffe auf mehrere Tipps" danke für den hinweis^^
     
  22. #21 29. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Tss. für was brauchst da nen Proxy? Bangbros.... ist doch ein Unternehmen in den USA. Glaubst die stellen Strafanzeige gegen unbekannt bei nem deutschen Gericht? Und selbst wenn, deine IP ist nur zwei Wochen dir zuordbar und das würde garantiert länger dauern....

    MfG
     
  23. #22 30. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??


    zum ersten : das ist kein quatsch, porxys gibts die loggen ;) (sagete bereits crack02, danke)
    zum zweiten : wenn sie "wollten" stand nicht one grund in " " ;)

    private proxys die nicht loggen, aha ...^^
    hast du einen ? dann her damit :p
     
  24. #23 30. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??


    auf jeden würd ich ein proxy benutzen

    und ja es gibt proxys die nit loggen....

    besorg dir irgentwoher nen scan stro und hau da en proxy drauf shcon haste en privates was net loggt is ganz einfach und nen scanny wird man ja noch finden
     
  25. #24 30. März 2007
    AW: Proxy bei benutzung von FakeAccount benutzen??

    Dummheit schützt vor Strafe nicht, deswgen sollte man vorher gründlich recherchieren ;)
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Proxy benutzung FakeAccount
  1. Suche Proxylösung

    TKay , 19. März 2018 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.221
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    13.744
  3. USA VPS für Proxy

    HansMoleman , 29. September 2015 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    870
  4. Reverse Proxy Nginx zu Nginx

    Stevie , 22. August 2015 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.187
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.101