Prozessor zu heiß, Lüfter dreht sich kaum.

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ace, 5. Juli 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo RR,

    Ich hab seit ein paar Tagen Probleme mit meinem CPU/CPU-Lüfter.

    Mein PC geht während Games einfach so aus ohne neu zu starten.
    Anscheined liegt es an der Temperatur.

    [​IMG]

    Mein CPU-Kühler läuft bei den Temperatur garnicht. Der Zuckt etwas das wars. Gestern hab ich ihn zum laufen gebracht allerding hat er sich wieder ausgestellt.

    Meine Theorie ist das er die Flaschen Werte liest. Bsp-Weise Temp1 oder Core2

    Der CPU-Lüfter funktioniert.
    Wärmeleitpaste ist schon seit 1 Jahr drauf.
    Gehäuse hab ich offen.
    Entstaubt ist er weitest gehend auch.


    Wie kann ich den Fan auf 100% Dauerbetrieb stellen ?


    System:
    AMD Athlon 64 Dual Core 3800+
    Freezer Pro AC 64 (CPU Kühler)
    Gigabyte GA-M61PM-S2
    Ram 4Gb
    9600GT

    Edit:

    Auf dem Pic ist auch deutlich zu sehen das der Lüfter garnicht im Betrieb ist.
    Siehe Fan1 = 0 RPM.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Juli 2009
    AW: Prozessor zu heiß, Lüfter dreht sich kaum.

    Einstellen kannst du das in deinem Bios, musste mal schauen, da gibt es etwaige Einstellungen (ala Cool and Quite).
    Ansonsten klingt es für mich fast so, als hätte dein Lüfter bzw. der FAN das zeitliche gesegnet.
    Hast du eventuell noch den boxed Kühler der CPU? Damit könntest du das bestätigen bzw den Fehler des FreezerPro ausschließen.
     
  4. #3 5. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Prozessor zu heiß, Lüfter dreht sich kaum.

    Klingt n bissl widersprüchlich, oder? Mal das Gehäuse geöffnet und geschaut ob er nun dreht oder nicht?

    Was sagen andere Tools?

    Entweder im BIOS die Lüftersteuerung abstellen oder Speedfan passend umkonfigurieren. Dazu musst du unter Einstellungen -> Erweitert die passenden Einträge suchen und n bissl probieren. Wie du was genau einstellen musst kann ich dir aus dem Stehgreif nicht sagen, da für jedes Board das ganze anders aussieht. Ich hab dir als Hilfe aber mal n Screen von meinen Settings gemacht.

    [​IMG]
     
  5. #4 5. Juli 2009
    AW: Prozessor zu heiß, Lüfter dreht sich kaum.

    Hi.

    Zu ALLER ERST:
    Guck im BIOS nach der Temperatur.
    Ich hatte auch mal ein Programm das 75°C angezeigt hat, in wirklichkeit waren es aber 75°F also umgerechnet ~25°C

    Welchsel also das Programm, z.B. Everest.

    Danach würde ich im Bios schauen ob die automatische Lüftersteuerung aus ist.

    Wenn das auch nicht der Fall ist dann hol dir ein Frontpanel zur Lüftersteuerung, z.B. das hier:
    {bild-down: http://www.scythe-eu.com/fileadmin/images/accessory/Kaze-Master/Kaze-Master-5_25-Example.jpg}


    Damit kannst du dann alle Kühler von 3.7 bis 12V regeln und hast auch noch 4 Temperaturmesser.
    "Scythe Kaze Master" - Preis um die 35 Euro

    MfG
    Erich
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Prozessor heiß Lüfter
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    681
  2. Prozessor zu heiß!

    peace4321 , 31. Oktober 2009 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    481
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    224
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.212
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244