Pubs scannen mit Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Tchikadelo, 30. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. April 2006
    Ja, ich brauch da Hilfe:
    Zu allererst bräucht ich ein Programm dazu, und kurz die Benutzung geschildert. Danach brächt ich Tipps zur Sicherheit, vorallem in Bezug auf Proxys.


    die beiden Sachen sollten doch erstmal reichen ;)
    Bin für jede Hilfe dankbar, nicht nur mit nem 10er, sondern bald auch mit Horrorfilmen :D
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. April 2006
    Zu dem Programm:
    Gibt afaik keines, du kannst mit nmap nach port 21 checken und dir dann ein bash-script schreiben, welches anonymen Zugriff überprüft
     
  4. #3 30. April 2006
    oder du holst dir wine und schaust, ob du grimps ping emulieren kannst. is wohl die einfachste möglichkeit
     
  5. #4 30. April 2006
    Gute Idee, Crack05. Wie stehts mit der Sicherheit Linux' ?
     
  6. #5 30. April 2006
    Mit der Sicherheit siehts ähnlich wie mit Windows aus..

    ich denke nich dasses mit Wine geht, da GP in VisualBasic geschrieben wurde und z.T. auch auf Win32 API's zurückgreift und ActiveX-Controlls verwendet (Bei der API hat Wine doch Schwierigkeiten oder?)
     
  7. #6 30. April 2006
    ich heiß aber Crack02...
     
  8. #7 30. April 2006
    grims Ping geht nicht, hab ich mal versucht für RRanotix zu emulieren.
     
  9. #8 30. April 2006

    huch! sorry :)
     
  10. #9 30. April 2006

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pubs scannen Linux
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.178
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.042
  3. Pubs mit Login Scannen?

    insider_x , 6. Dezember 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    472
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.594
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    714