Putin verurteilt Misshandlung von Rekruten

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von kRiScHeR, 30. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2006
    Putin verurteilt Misshandlung von Rekruten

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem durch Misshandlungen lebensbedrohlich verletzten Rekruten eine Wohnung angeboten. Bei einer Regierungssitzung am Montag in Moskau nannte Putin den Skandal in einer Militärschule der Stadt Tscheljabinsk ein "tragisches Ereignis" und ein Verbrechen. Dem 19-jährigen Rekruten, dem nach der Misshandlung durch Dienstältere beide Beine, die Genitalien und ein Finger amputiert werden mussten, ging es am Montag nach Angaben von Ärzten etwas besser.

    Putin forderte in seiner ersten öffentlichen Stellungnahme eine vollständige Aufklärung des Verbrechens durch Staatsanwaltschaft und Armee. Verteidigungsminister Sergej Iwanow müsse organisatorische Maßnahmen "zur Verbesserung der Erziehungsarbeit in den Streitkräften" ergreifen, ordnete der Präsident an.

    Die Armee hatte die Misshandlung und ihre Folgen fast drei Wochen lang geheim gehalten. Die Mutter des Rekruten sagte nach einem Bericht der Zeitung "Komsomolskaja Prawda", unbekannte Anrufer hätten sie mit Drohungen und dem Angebot von Geld zum Schweigen bringen wollen. (dpa)

    Quelle
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Januar 2006
    naja hat putin aber nur gemacht weil es an die öffentlichkeit kann. ich wette er kennt 1000 solcher fälle aber in russland is schweigen gold:D
     
  4. #3 31. Januar 2006
    Dafür ist er nach den Worten von unserem Ex-Kanzler "lupenreiner "
    Demokrat und sein beste Kumpel.
     
  5. #4 31. Januar 2006
    lol g.i. der putin bringt das land wieder aufwärts und ich glaube es gibt bei diesem fall garkeinen grund auch nur daran zu denken das putin es schuld ist.

    in germany wurden doch auch letztens rekruten mihandelt usw aber niemand meinte das struck oder schröder was damit zu tuhen hätten was auch humbug ist.

    genauso wenig hat putin damit zu tuhen.

    und wenn du das gegenteil meinst dann beiweiß es.

    mfg Soulrunner
     
  6. #5 2. Februar 2006
    Nimm wieder zu Kenntnis.
    Pressefreiheit gibt es bei Putin sei langem nicht mehr.
    Alle Zeitungen, Zeitschriften, TV Sender stehen unter der strengen Kontrolle von FSB ( ehem. KGB ). Zensur...etc.
    In Parlament gibt es keine bedeutende Opposition. Fast alle Ministerium werden von höhren ehem. KGB Offizieren geleitet.
    Der Verteidigungsminister S.Ivanov ist General KGB.
    Bürokratie wachst weiter. Es gibt heute in russland mehr Beamte als in damaligen Sowiet Union. Kriminalität ist gewaltig gestiegen.
    80% der Russen trauen der Polizei nicht. Korruption hat einen unbeschreiblichen Ausmaß erreicht. Das Volk, oder die Völker Russlands
    sind arm, und sehr müde.
    Industrie liegt am Boden. Ganze Anlagen in Öl- und Gasindustrie sind
    absolut veraltet. Nur durch höhere internationale Öl- und Gaspreise kann
    die russische Wirtschaft nur rein rechnerisch wachsen. Wie lange ?
    Also, der Papa, sprich Putin wird es richten, oder ? Klar.

    Ja, klar, in Deutschland gibt es auch Korruption. Aber in Maßen in Vergleich mit Russland.
    Und 10.000 von Kameraden, und Offiziere getoteten russische Soldaten jährlich in Friedenszeiten, plus Selbstmörde, Ernährung, die nur die Schweine im Stall zufrieden stellen würde, totale Abwesenheit der Menschenrechte in der Truppe ??
    Vergewaltigungen, Nötigungen, Abschneiden von Genitalien, Folter,
    Körperverletzung und Mord ?
    Sehen die "Mißhandlungen von Rekruten in Bundeswehr" so aus ???
    Auch nicht umsonst existiert seit 20 Jahren in Russland ein Kommitee
    von der Mütter, dessen Söhne in der russischen Armee, verprügelt, gefoltert und umkommen waren.
    Natürlich haben weder Putin, noch Verteidigungsminister .Ivanov mit dem Fall, einem von hunderten jährlich, persönlich nichts zu tun.
    Die beiden haben den Soldaten Andrej Sychev nicht vergewaltigt, und nicht 4 Stunden lang ans Bett gebunden gehalten.
    Aber Putin war Oberst und Ivanov General von ehem.KGB .
    Also die beiden sind höhere Offiziere und die höchsten Amtsträger im Lande. Putin als President Russlands ist auch der Oberbefehlsinhaber
    der russischen Streitkräfte.
    In dieser Funktion tragen die beiden die oberste Verantwortung für alles,
    was im Land, und natürlich in der Streitkräfte passiert.
    Und da es gar keine einzelne Fälle sind, sondern ein schreckliches, menschenverachtendes System namens russisches Armee ist , sollen die
    beiden als die höchsten Amtsträger in Russland und Offiziere, für die
    solche Werte als Gewissen, Ehre und Verantwortung nicht fremd sind,
    tatsächlich die volle Verantwortung dafür übernehmen. Das heisst vor allem zurücktreten.
    Nicht umsonst werden in Russland die Stimmen immer lauter, die verlangen, dass mindestens der Verteitigungsminister Ivanov zurück tritt.
    Aber das wird er natürlich nicht machen.
    Wieso denn, er meint auch wie du, damit nicht zu tun zu haben.
    MfG
     
  7. #6 2. Februar 2006
    wie lange haste gebraucht um das zu checken?
    den deutschen war zu hitler zeiten es sogar wert in einer dikatatur zu leben nur damit es ihnen besser geht.sie waren bereit die juden ins kz zu schicken nur damit es ihnenm besser geht.
    putin bringt das land wirtschaftlich gesehen wieder auf den richtigen weg.
    er hat ein programm das sowas wie die agenda 20/10 von schröder war, das heißt er machte sich unbeliebt tat aber dinge die unverzichtbar waren.
    er will dem land helfen und den russen geht es immer besser.
    ich weiß ja nicht ob du in letzter zeit in moskau warst aber die stadt sieht besser aus als jemals zuvor.

    solange es dem land besser geht ist das eigentlich :poop: egal und was labberst du nmich damit voll das sind alles dinge ich schon weiß und nie angezeifelt habe!? -.-

    was haste mit deiner koruption da.
    muss korruption was schlechtes sein?
    in china gibt es korruption an jeder ecke mit geld un beziehungen ist da alles möglich aber geht es dem land aus diesem grund schlecht!?
    was verstehst du unter korruption eigentlich?

    lol, muss eine harte ausbildung in einer armee schlimm sein?
    soviel ich weiß gehen aber die verhältnisse da aber noch wenn man sich ranhällt und nicht wirklich total ungeeignet ist.

    hm wocher haste diese detailierten informationen über alles auf der welt?gib mir mal bitte ein paar links, danke.

    jaja die bösen russen -.-
    was hat das mit dem post zu tuhen?
    hat putin gesagt du da geh mal zu dem und schneid ihm einen finger ab?
    ich glaube kaum und damit hat er wohl auch kaum schuld.

    also ganz ehrlich wenn ich putin wäre hätte ich dich ausgelacht.
    du kannst doch nicht sagen das in einem dermasen großem land der putin für alle vergewaltigungen usw an soldaten verantwortlich gemacht werden kann bzw ist!?
    lol das ist dumm.

    wie du wissen soltest hat das volk nix zu melden.
    wird putin und diesem ivanov am pop vorbeigehen.

    nachweißen kannst du ihm sogar nach unserem recht nix von dacher ist es legitim das er sagt das er damit nix zu tuhen hat.

    mfg Soulrunner
     
  8. #7 2. Februar 2006
    Das ist ja Fast schon wieder son Skandal wie der kanibale von damals!
     
  9. #8 3. Februar 2006
    Du bist ein Arsc...
    Natürlich, du Arsc...

    Natürlich, du Arsc...

    Aber den Russen ist es nicht scheiss egal, du Arsc...

    Nein, um G`ttes Willen, Korruption ist natürlich was sehr gutes,
    informiere dir gefälligst, du Arsc...

    Ja, es ist eine harte, genau wie in Bundeswehr, ich würde dich gern nur ein Mal, nur eine Woche in der russischen Armee sehen, du Arsc..

    Ja, klar, nicht, du Arsc...

    Die Armee ist eine der wichtigsten Institutionen eines Staates.
    Er, als Oberbefehsinhaber der Streitkräfte trägt für alles, was dort passiert, die Verantwortung. Aber das verstehst du, sowieso nicht, du Arsc....


    Es geht nicht darum ihm etwas nachzuweisen, sondern um das Gewissen,
    Ehre und Verantwortung, politische, menschliche.
    Aber diese Begriffe sind dir unbekannt, du Arsc...

    Leute, ich habe bis jetzt, noch nie in diesem Forum einen solchen
    unwürdigen, menschenverachtenden, zynischen, und natürlich wie immer von diesem Author sehr sachlichen und super intelligenten "Beitrag" gelesen, wie diesen. Wahnsinn. Irrenanstalt.
    Das ist echt eine Schande für diesen "Forum"!!!

    MfG
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Putin verurteilt Misshandlung
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.188
  2. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.983
  3. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.997
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.410
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.488