PVZ Zeitschriften Abzocke!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Atze Fikka, 23. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juni 2011
    Ich hab vor ungefähr nem Jahr so ein scheiss Abo (abgeschlossen).

    Hab da Rechnungen gekriegt etc. die ich nie beglichen hab.

    Ich wurde einfach auf deutsch gesagt verarscht von denen.

    Das Abo ist längst gekündigt , doch jetzt krieg ich Post vom Anwalt , das ich 110 Euro an die überweisen soll.

    Kennt das jemand und soll man sowas bezahlen, was sollte man beachten?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Kommt auf die Art des schei**** Abos an.
    Etweder es war ein "normales" Abo und du musst jetzt zahlen oder du wurdest über den Tisch gezogen. War letzteres der Fall, solltest du dich an die Verbraucherschutzzentrale wenden.
     
  4. #3 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    War so ein Straßenabo einfach.
     
  5. #4 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Ist doch ein ganz klarer Fall von Zahlungsverweigerung. Wenn du dich vertraglich bindest, hast du dieses gegenseitige Einverständnis und dessen Inhalte auch zu gewährleisten.
     
  6. #5 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    FAIL ^^

    Ne im Ernst, wenn du n Abo abschließt sollte dir ja bewusst sein dass du was zahlen musst, und wenn du das nicht tust hast eben Pech gehabt. Aber warum haben die dich denn verarscht? Kannst des mal genauer erläutern?
     
  7. #6 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Hatte das auch an der Backe.

    Jetzt bist du leider zu spät, du hättest bei der Auftragsbestätigung schon aktiv werden müssen.
    Bei mir waren die ganz korrekt und haben das ganze einfach storniert,

    Da du die Zeitungen wahrscheinlich behalten hast (?) musst du natürlich auch bezahlen.
     
  8. #7 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    hängt davon ab, ob du das Abo im Vorfeld widerrufen hast oder nicht. Da es aber ja eher so klingt, als ob du über den Zeitraum von zwei Jahren Leistungen von denen erhalten hast (Zeitschriften), musst du diese selbstverständlich auch bezahlen.

    Auch wenn du beim Abschluss des Abos getäuscht wurdest, kannst du da jetzt nicht mehr viel dran ändern. Da hätte direkt nach Abschluss gehandelt werden müssen. So hast du nun wohl einen unterschriebenen Abo - Vertrag und sie haben dir die Zeitschriften geliefert. Sie haben sich also, rein objektiv gesehen, an den Vertrag gehalten, den du unterschrieben hast und ihren Teil erfüllt. Somit bist du gezwungen, auch deinen Teil zu erfüllen.

    Ich würde also eventuell mit der Verbraucherzentrale Rücksprache halten und aber zügig zahlen. Denn nichts ist ärgerlicher als ein Verfahren mit womöglicher Zwangsvollstreckung. Da sind diese "Abo-Firmen" immer sehr fix.
     
  9. #8 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Wenn du deine Unschuld beweisen kannst. ( So wie ich darmals mit einem Screenshot der Seite - wo dick stand KOSTENLOS ) - dann geh einfach zur Polizei und erstatte Anzeige :)

    Habe danach nie wieder was von denen gehört, obwohl das Inkasso Büro schon 240€ wollte ^^
     
  10. #9 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    haste was unterschrieben?
    was für ein abo war das?
    abo ausm internet den man zustimmt indem man felder ausfüllt?
     
  11. #10 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Es wurden unterschriften gesammelt, für einen guten zweck, die wollten ein freizi bauen .

    Ich war dafür und hab denen meine unterschrift gegeben aufn weißes blatt papier.
    Die Adresse war auch von gebrauch da dankeskarten verschickt werden und die sich so freuen würden.

    Aufeinmal fing es schon an mit den Zeitschriften.
     
  12. #11 23. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    Ich würde an deiner stelle wirklich einfach mal zur Verbraucherzentrale gehen und das melden. Habe schon viel davon gehört, wenn du dich nicht kümmerst kann es echt stressig werden! Gabs auch mal so nen fall da wollten die unterschriften für arme kinder sammeln & dann war da nen großes bild von nem verhungerten kind + TEXT. der Text war der Vertrag... aber da viele das große bild als selbsterklären angesehen haben, haben sie einfach ohne zu lesen unterschrieben.

    or

    du gehst in die spielhalle und spielst n bissl book of ra und zahlst die rechnung und spielst vom rest weiter : >

    gn8
     
  13. #12 24. Juni 2011
    AW: PVZ Zeitschriften Abzocke!

    gerade als ich mir heute dachte, dass es wohl jetzt wieder leider längere zeit dauern wird, bis ich was neues vom atze fikka lesen werde, weil er ja erst die woche nen thread aufgemacht hat...haut er doch heute gleich nochmal einen raus :D

    in erster linie geht mir gleich durch den kopf:
    wie hoch ist die wahrscheinlichkeit bei so nem typen, dass er ein reguläres abo abgeschlossen hat und jetzt einfach keine kohle zum zahlen hat.

    wenn das nicht der fall ist:
    verbraucherschutzzentrale oder einfach nicht zahlen. dann kann dir ja nichts passieren.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PVZ Zeitschriften Abzocke
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.945
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.101
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.015
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.711
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.774