Python - Bash script schreibt nicht in Datei

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von HiGh-FlY, 28. April 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meinem bash script unter Linux. Dieser ist folgendermaßen aufgebaut.

    autorun.sh
    Code:
    python testdatei.py > /test/test/test.txt
    Führe ich das script im telnet per ./autorun.sh aus, so läuft das Script durch. In die Datei wird jedoch nicht geschrieben.

    Gebe ich die Zeile
    Code:
    python testdatei.py > /test/test/test.txt
    in die Kommandozeile ein und führe sie aus, so klappt dies. Wieso das so ist, ist mir nicht schlüssig.

    Jemand einen Rat?

    Dachte zunächst, dass es an der fehlenden #!/bin/sh oder #!/bin/bash Zeile zu Beginn lag, aber dem war nicht so. Mit dieser Zeile spuckte er nämlich einen Fehler aus.

    Edit:

    Wohey. 6500er Beitrag
    k7874858.jpg
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. April 2016
    AW: Python - Bash script schreibt nicht in Datei

    Schreibrechte fehlen.

    Dabei muss der ausführende Nutzer auch Zugriff auf alle Überordner haben.

    chmod 666 /home/user/test.txt

    oder du schreibst in TEMP da hat jeder Schreibrechte. > /tmp/test.txt oder /var/tmp je nach Betriebssystem.

    Das auszuführende Script muss auch mit chmod +x /usr/local/bin/script.sh eine Ausführungs-Berechtigung bekommen.

    PS. Gratulation ;-)
     
  4. #3 29. April 2016
    AW: Python - Bash script schreibt nicht in Datei

    Okay. Das mit den rechten an der .txt. habe ich nicht bedacht.

    Wieso funzt das dann wenn ich das so per cmd ausführe?

    Das script ist ausführbar. Läuft ja auch durch, nur eben schreibts nicht in die file
     
  5. #4 29. April 2016
    AW: Python - Bash script schreibt nicht in Datei

    Die Datei muss existieren oder der Ordner muss Schreibrechte haben, das ist nur dann der Fall wenn der gleiche Benutzer der die Datei erstellt auch das Script ausführt. Andere Benutzer können die Datei nicht verändern.

    Es kann sein das Telnet aus Sicherheitsgründen über einen Nutzer läuft mit beschränkten rechten.

    Mein Tipp wäre statt dem veralteten Telnet, SSH zu verwenden. (zB Putty für Windows)
     
  6. #5 30. April 2016
    AW: Python - Bash script schreibt nicht in Datei

    Ok, habe es hinbekommen. Die Datei habe ich vorher mit "chmod 777" ausführbar gemacht. Das funktionierte soweit auch, aber fehlerhaft wie oben beschrieben. "chmod +x" brachte die gewünschte Lösung
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Python Bash script
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.726
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.982
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.608
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.009
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.193