Raid 1 Verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Inuyashaxp, 16. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2009
    Hi Leute,

    hab mir jetzt 2 externe Festplatten mit jeweils 2TB Speicher gekauft. Ich hatte vor diese beiden im Raid 1 Verbund laufen zu lassen und zu verschlüsseln. Leider machen mir nun Windows und Truecrypt jeweils nen Strich durch die Rechnung.

    Hab im BiOS alles soweit fürs Raid eingestellt. Unter Windows 7 dann die beiden Platten als gespiegelt angegeben. Soweit sogut. Funktioniert auch.

    1. Versuch mit Verschlüsseln mit TrueCrypt mit schnellformatierung. Hat wunderbargeklappt und ich hab angefangen Daten auf die Platte zu hauen. Irgendwann hat Windows die 2. Platte nicht mehr berügtsichtig -.- Dann hatte ich ungleichheit und irgendwann wars mir zu doof und hab nochmal von vorne angefangen.

    2. Versuch, alles wieder eingestellt unter BIOS und Windows und diesmal mit Normaler Formatierung. Sah am anfang gut aus, beide Platten arbeiten, doch nach wenigen Sekunden stürzt einfach der Rechner ab. Und das hab ich paar mal versucht.

    Im moment denke ich dran beide Platten getrennt zu verschlüsseln und mit dem Synchronisierprgramm dann die beiden Platten aufm dem laufenden zu halten.
    Leider weiß ich nicht ob das so möglich ist wie ich mir das vorstell...

    Hat jemand Erfahrung damit, kann mir sagen ob ich irgendwo was falsch gemacht habe, einen Tipp wie das ganze klappen könnte?

    Danke

    Grüße Inu
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    Hey,

    ich geh mal davon aus das du keinen RAID Controller hast oder? Wenn doch dann sag mal welcher das ist. Dann kann man dir evtl. besser helfen.

    Mal ganz davon abgesehen warum willst du denn ein RAID1 laufen lassen?! Das bringt dir in bezug auf die Performance >gar nichts< RAID1 spiegelt nur für die Datenredundanz. Wenn du was in bezug auf die Performance verbessern willst musst du minimum n RAID4 bauen was dann logischerweise auch 4 Festplatten voraussetzt.
     
  4. #3 17. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    Doch ich benutz den Raid Controller OnBoard von meinem Asus M2N SLI

    Ich möchte keine performance, mir is wichtig das die Daten bei ausfall einer Platte nicht verloren gehen und natürlich verschlüsselt sind.
     
  5. #4 17. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    Nen Onboard RAID-Controller ist kein "RAID-Controller" Als RAID-Controller bezeichnet man im Grunde nur Steckkarten.Das eine ist SoftwareRAID und das andere HardwareRAID... Der Unterschied liegt darin das du bei nem SoftwarRAID die CPU für das Spiegeln der Daten verwendest und bei nem HardwareRAID macht das dann der RAID-Controller also die PCI-Karte ;) Aber wie auch immer...

    Im Grunde sollte dein vorhaben schon möglich sein wobei ich das selbst noch nie versucht hab. Hast du denn das aktuellste BIOS eingespielt? Benutzt du den von MSI zur Verfügung gestellten RAID-Treiber? Wenn nicht musst du höchst wahrscheinlich dein System neu machen da du die RAID-Treiber nicht (oder nur sehr schlecht) im Nachhninein einbinden kannst. Dann musst du wärend der Installation von win 7 bei der Auswahl der Partitionen die erweiterten Einstellungen aufrufen und dann da den Treiber nachladen. Ich denke mal das könnte ein Problem sein. Ansonsten beschreib mal noch ein bisschen genauer was da so passiert...
     
  6. #5 17. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    Mh Ja also hab BIOS extra noch aktualisiert und Windows 7 hat sich die Treiber selber gesucht.
    Funktioniert auch alles einwandfrei, solang ich den Raid net verschlüssel.... -. -

    Aber ich dachte wenn man nen Raid-Controller OnBoard hat braucht man diese PCI-Karte nicht. Zumindest hab ich das so gelesen und erzählt bekommen.

    Also so wies aussieht ist mein Problem ja nur das ich nen Raid net mit TrueCrypt verschlüsseln kann. Ist das bekannt das das Truecrypt nicht kann oder sollte es eigentlich möglich sein?

    Grüße
     
  7. #6 18. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    Also das mit Soft- und HardwareRAID ist definitiv nicht das Problem. Das sollte nur ne info am Rande sein.

    Und hier noch mal was aus den TC docs:

    Hardware/Software RAID, Windows Dynamic Volumes

    TrueCrypt supports hardware/software RAID as well as Windows dynamic volumes. If you intend to format a Windows dynamic volume as a TrueCrypt volume, keep in mind that after you create the Windows dynamic volume (using the Windows Disk Management tool), you must restart the operating system in order for the volume to be available/displayed in the ‘Select Device’ dialog window of the TrueCrypt Volume Creation Wizard.

    Also note that, in the ‘Select Device’ dialog window, a Windows dynamic volume is not displayed as a single device (item). Instead, all volumes that the Windows dynamic volume consists of are displayed and you can select any of them in order to format the entire Windows dynamic volume.

    TrueCrypt - Introduction

    Also irgendwas machst du wohl ein bisschen falsch weil es soll ja funktionieren lt. TC.
     
  8. #7 18. Dezember 2009
    AW: Raid 1 Verschlüsseln

    mh kay hab nicht neugestartet, aber ist das wirklich die fehlerquelle?...mh
    Mal testen ^^

    aber danke !
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Raid Verschlüsseln
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    8.976
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.103
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.031
  4. WD Green 5 x 2 TB RAID 5

    Dot com , 13. Dezember 2014 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.372
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.971