Raid im Bios anschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von HandyGarden, 8. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2007
    Hey,

    ich habe meinem Bekannten einen neuen PC zusammen gebaut und da er nun 2 schnelle S-ATA Festplatten hat, wollten wir natürlich Raid nutzen.
    Im Bios haben wir es auch angebkommen, allerdings muss dafür ja noch ( laut Bios Bedienungsanleitung ) was Einstellen.
    Allerdings finden wir da diesen Extra-Menue Punkt nicht.
    Er hat ein Asus Board.....hat da jemand eine Idee?
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Hallo,

    ich weis das man bei den SCSI controller beim boote Strg + A drucken muss um ins menü zukommen und dort das weiter einstellt. Maybe klappt das auch bei SATA...

    lg Crux
     
  4. #3 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    hallo,

    vielleicht nützt dir das hier weiter :cool:
     
  5. #4 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Von welchem Mainboard reden wir?

    Alternativ wird bei Intel-RAID-Chips teilweise auch "Strg + I" verwendet (Intel ICH 7,8,9 (R) ), um ins Menü des Controllers zu kommen.

    Du mußt im Menü das Raid definieren (welche Platten dazugehören sollen), um was für eine Art RAID es sich handeln soll (RAID 0 oder 1) und wenn Du Auswahlmöglichkeiten hast, die Clustergröße (Blockgröße der Festplattenabschnitte) festlegen. Das hängt zum Teil auch davon ab für welchen RAID ihr euch entscheidet.
     
  6. #5 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Moin,


    also ich habe 0 Ahnung von Raid. Was ist besser...Raid 0 oder Raid 1


    Wir reden hier von dem Motherboard Asus P5B P925


    Beim Bootbildschrim wird zwar etwas angezeigt, aber das ist so schnell weg, das man es nicht lesen kann.
     
  7. #6 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Schau mir das gleich mal an ...

    Du kannst beim Booten auf die "Pause/Untbr"-Taste drücken, dann stoppt der Boot-Vorgang. Zum weitermachen einfach die Leertaste drücken ...

    Edit: Es geht hier wohl um das Asus P5B P9 6 5, oder?

    Edit2: Sollte es sich darum handeln: An welchen RAID-Controller sind die Platten angeschlossen?

    Laut Asus-Beschreibung hat das Board "6x SATA 3Gb/s"-Anschlüsse

    -> Das Board hat zwei RAID-Controller, Intel und JMicron

    Enpfehlen würde ich Dir: Schließt die Platten an den Intel-Controller an. Welchen RAID-Level ihr einsetzt, hängt von Eurer Zielsetzung ab:

    RAID 0 = Zwei Platten laufen wie eine -> schnell, aber bei defekt einer Platte sind alle Daten weg
    RAID 1 = Platte eins wird gespiegelt auf Platte zwei -> Datensicherheit, aber langsam

    Alle anderen RAID-Level sind mit nur zwei Platten nicht sinnvoll

    Warum nicht am JMicron?

    Der JMicron hat im Normalfall nur zwei Anschlüsse und ist somit nicht nachträglich erweiterbar (zusätzliche Platten) Außerdem bietet er mehr Möglichkeiten, um S-ATA-DVD-Brenner und sowas anzuschließen.

    Die Intelmatrix-Console ist gut, um von Windows aus Änderungen und Erweiterungen durchzuführen. Du kannst z.B. einen RAID0 einen RAID 0+1 überführen, wenn später Platten nachgekauft werden.

    Sollte es sich mit den Anschlüssen andersrum verhalten, müßtet ihr natürlich den JMicron-Controller nehmen (glaub ich aber nicht.)
     
  8. #7 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Hey,

    danke für die super schnelle und ausführliche Antwort.

    Raid Controller.....ich habe die beiden Festplatten in 2 S-ATA Anschlüse gesteckt......und habe nicht darauf geachtet, was das für ein Controller ist...ob Intel oder JMicron. Habe ebend auch nachgeschaut, und sehe da nichts weiter.

    Bei dem Bootbildschirm zeigt er mir an, das ich Tab und D drücken soll......da passiert aber rein gar nichts.
    Auch mit Strg und I, oder A oder J drücke passiert rein gar nichts.

    In der Bios Anleitung steht, das man Tab drücken muss, um in das " Post " dingens rein zu kommen ( was auch immer das nun wieder ist ). Wenn man in Post drinn ist, sol man Controll und J drücken.
    Drücke ich nun beim Booten auf Tab, dann listet er kurz Laufwerke auf und das war es. Und das alles geht rasend schnell
     
  9. #8 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Leider hast Du mir noch darauf geantwortet, ob das mit der Mainboardbezeichnung paßt. Ist die rote Korrektur ok? Oder ist noch ein Kürzel dabei?

    (Das macht bei der Ausstattung einen erheblichen Unterschied.)

    Sollte es sich um das genannte Mainboard handeln, musst Du eine Platte an den JMicro-Controller anschließen; erst dann wird das im Bios zugänglich (so interpretier ich zumindest das Handbuch, das ich mir von Asus runtergeladen habe.)

    Die Option mit Intel entfällt bei diesem Mainboard, da es sich um die Nicht-RAID-fähige Variante handelt.

    Terminologie bei Intel: ICH vs. ICHR, wobei das R eben für RAID-fähig steht.

    So ohne Hardware hier kann ich Dir ab da schlecht helfen, da es sich hier um eine Sonderkonfig handelt; selber habe ich auch einen JMicro onboard, allerdings hat der zwei Anschlüsse und man kann ihn konfigurieren.

    Sollte er nach dem Anstecken der Platte immer noch nicht erscheinen, solltest Du im BIOS nachschauen, ob er dort auch wirklich aktiviert ist.

    Für die RAID-Konfiguration gelten aber immer noch dieoben gemachten Aussagen zu Level 0 und 1.

    Treibertechnisch musst Du bei der Installation auf den Treiber von der Asus-hompage zurückgreifen und ihn wie beschrieben auf Diskette entpacken. Bei der OS-Installation dann "F6" drücken und den genannten Treiber im Menü auswählen. Dann sollte soweit alles funktionieren.
     
  10. #9 8. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Hey,


    jo, also deine Motherboard-Verbesserung stimmt schon ^^


    Im Bios gab es eine Option, die ich wg. Raid aktiviert habe.

    Aber ein weiteres Menü o-ä. ist nicht zu erreichen, oder ich bin einfach zu blöd dafür.


    Ich habe die beiden Platten einfach in die passenden " Löcher " auf den Motherboard gesteckt. Keine Ahnung, ob es nun genau der JMicro-Controller war oder nicht. Woanders haben die Stecker jedenfalls nicht gepasst.

    Meine Aussage muss sich für Dich recht Lustig lesen, und ich will lieber nicht wissen, was Du dir dabei denkst :)=)
     
  11. #10 9. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Gut.

    Das Problem ist, dass das Ganze laut der Beschreibung erst dann funktioniert, wenn Du eine der Platten an den richtigen Anschluß hängst - die Mühe wirst Du Dir machen müssen, wenn Du es zum Laufen bringen willst. Schau bitte im Handbuch zum Mainboard nach (es sollte der einzeln stehende rote Anschluß sein - Handbuch S. 27).

    Auch wenn Du mir vlt. nicht glaubst und Du nun selbst lachen wirst, aber ich empfinde es weder als "schlimm" noch als "dumm" oder sonstirgendwas in der Art. Jeder beschäftigt sich zum ersten Mal mit einer Sache, bei Dir ist es halt im Moment die RAID-Geschichte ...

    Mit etwas Glück hättest Du den richtigen Anschluß erwischt und es wäre alles glatt gelaufen.

    Zum Schluß noch: Wenn ich nicht bereit wäre Dir zu helfen, hätte ich nicht geantwortet; und wen es stört, der braucht den thread nicht zu lesen - fertig.
     
  12. #11 10. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Moinsen,


    also, ich werd heute Nachmittag bzw. Abend den ganzen Rechner nochmal aufschrauben, mir eine Taschenlampe in die Hand nehmen, das Motherboard Buch und dann nochmal genau schauen.

    Ich sag dann hier bescheid.
     
  13. #12 10. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Das wäre nett von Dir :]
     
  14. #13 15. Juli 2007
    AW: Raid im Bios anschalten

    Hey,


    sorry, hat bisschen länger gedauert.


    Wir haben nun eine von den beiden Hdds an den Raid Controller gesteckt, und Win neu gestartet. Gleich nach dem start ist das Programm JMB36X Raid Configurer gestartet. Dort steht allerdings nur eine Hdd drinn.

    Auf der Website haben wir auch wg. den Treibern geschaut, aber wir finden da nichts, was auf eine Diskette passen würde......zumal in diesem Rechner kein Diskettenlaufwerk mehr eingebaut ist.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Raid Bios anschalten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    985
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.238
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    413
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    307
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    332