RAID0 wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von mdaboss, 13. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2007
    Moin,

    vor einiger Zeit ist mein 925X Board wg. Blitzeinschlag abgeraucht. Dummerweise war auf der ICH6R ein RAID0 definiert, auf das ich nicht verzichten kann. Habe mittlerweile neues Board: P5N32-E SLI Plus.
    Frage: kann ich zumindest das "Daten-RAID0" mit dem neuen Controller wiederherstellen? Oder gibt es sonst eine Möglichkeit? Habe das andere RAID0 (Sys, Progs, Games) schon platt gemacht und neu installiert. Jetzt sehe ich in der Datenträgerverwaltung die zwei Platten des Daten-RAIDs wobei eine als formatiert angezeigt wird. Wenn ich im Explorer druffklicke fragt er aber ob ich sie formatieren will.
    Gibt es eine Möglichkeit die Daten des RAID0 irgendwie wieder sichtbar zu machen??
    thx 4 help

    :edit: habe gelesen, dass einer ein RAID0 an einem anderen Controller wiederhergestellt hat, indem er es einfach neu angelegt hat mit gleicher stripesize natürlich und die Daten waren noch da.
    Bestätigungen? Erfahrungen? :]

    gr33tz
    mdaboss
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: RAID0 wiederherstellen

    Eigentlich geht es fast garnicht.

    Aber probier mal die beiden Raid 0 zu rekonstruieren wenn sie im Raid 0 verbunden werden.

    Ich hab einfach ein neues Array erstellt. Dabei kommt ne Warnung dass dadurch alle Daten flöten gehen. Da aber vorher schon ein Array bestanden hat, waren meine Daten danach wieder da. :)
    Zumindest hast du nur so die Möglichkeit überhaupt was wieder herzustellen denke ich. Der Controller muss ja ein RAID0 draus machen, ansonsten hast du auf beiden Platten nur halben Datenmüll.

    Schau auch hier vorbei
    http://www.quetek.com/prod02G.htm
    Versuche es auch mal mit "Suche in gelöschten oder beschädigten Volumes".
    Info einmal hier;
    http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=1097635&postcount=22
    und auch nochmal ein Bild hier;
    http://www.computerbase.de/forum/attachment.php?attachmentid=9656

    hoffe konnte dir weiterhelfen
    mfg King-of-Crunck
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: RAID0 wiederherstellen

    sieht gut aus, werde es ma ausprobieren mim scavenger, wenns nicht funzt halt neubauen mit gleicher stripesize.
    Ein Versuch ists wert

    thx2u
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: RAID0 wiederherstellen

    Rekonstruieren eines Raid0 ist nicht möglich.
    Du hast jetzt genau den einzigen Nachteil von Raid0 erfahren, Raid0 ist sehr schnell, aber wenn ein Platte über den Jordan geht dann war ews das. Die Daten werden bei einem Raid0 System abwechselnd auf den Platten geschrieben (Striped). Also z.b. bei einer Clustergröße von 64 Kbyte wird eine 128Kbyte Datei in 2 Teile a 64Kbyte geteilt. Die einen 64kb werden auf der einen die andere 64kb werden auf der anderen gespeichert. Wenn nun eine Hdd defekt ist, fehlen 50% der Datei, und können auch nicht rekonstruiert werden. Dafür wurde dann Raid5 entwickelt, dieses besteht es 3 HDD´s aber auf es werden auch parity Daten angelegt, die das rekonstruieren von Daten ermöglicht.

    Allerdings muss man sagen das Raid5 erst mit Raidcontrollern einen Sinn macht, welche über eine eigene CPU verfügen. Denn Raid5 ist sehr Rechenaufwändig.
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: RAID0 wiederherstellen

    Doch, werde ich nachher machen. :] File Scavenger hat eigentlich alle Dateien wiedergefunden, ma schaun ob die noch 100%ig zu gebrauchen sind.
    In meinem Fall war ja der Controller bzw. das Mainboard im A***, die Platten funzen wunderbar, bzw die Daten sind alle noch da.

    naja, also eigentlich rekonstruiere ich das RAID nicht, sondern rette nur die Daten die drufff sind...

    gr33tz
    mdaboss
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: RAID0 wiederherstellen

    Gut da habe ich mich verlesen. Das geht natürlich, da die Daten pysikalisch ja noch vorhanden sind.

    Ich meinte auch wenn eine HDD defekt ist, dann ist es (für normalsterbliche) nicht möglich ein Raid0 VErbund zu reparieren.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - RAID0 wiederherstellen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.827
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    369
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    559
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    493
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    438