Ram an Graka abgeben wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von PeterBall, 3. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2009
    Hallo Leute
    ich habe einen Laptop und ich habe gehört dass man bei Laptoiop den Arbeitsspeicher an die Grafikkarte auch abgeben kann.
    Weiß jemand wie das geht oder braucht man dafür ein Programm? wenn ja wo gibt es ein solches Programm.?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    das geht nicht bei jedem.
    Das stellst du im BIOS ein.
    Bringen tuts dir nichts.
    Kannst es ja versuchen aber naja
     
  4. #3 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    wieso bringt das nix?

    wo im Bios finde ich den die Einstellung?
     
  5. #4 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    Das ist von Lappi zu Lappi unterschiedlich. Wenn diese Eisntellung nicht autmatisch aktiviert ist, kann man sie iwo im Bios aktivieren. Das kann dir keiner sagen, außer du sagst welchen Lappi du hast und suchst dir dann leute dir den auch haben.

    Aber guck einfach mal nach und such nen bissel :)

    Denke mal es wird nich den Hammer-Leistungsschub bringen, den du dir vllt erhoffst. Grad bei lappis mit Vista drauf, isses nich immer ratsam, das zu aktivieren, weil Vista eben ziemlich viel Ram verbraucht.


    MfG Masterchief79
     
  6. #5 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    Jo ich habe ja Vista drauf ;-)

    also ich habe nen Fujitsu Siemens Amilox Xi 1546
    der hat 2Gb ddr2 ram und ich würde gerne davon was an meine Ati x1800 mit 128 mb drr3 ram abgeben

    hat jemand den selben lappi und kann mir sagen wo ich das im Bios einstellen kann
     
  7. #6 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    Puh ich würd sagen das lass mal stecken^^
    Die Graka ist aus der vorletzten Generation und der Ram dürfte für Vista + Game grade so reichen..
    Vista alleine frisst ca. 1GB und dann des Game und so.... kannste ja versuchen, aber wie gesagt..

    MfG
     
  8. #7 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    asoo
    also wenn ich mir sagen wir mal nen 2gb ram noch zusätzlich kaufen würde könnte ich dan etwas abgeben wenns überhaupt auf meinen lappi geht ne
     
  9. #8 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    http://sp.fujitsu-siemens.com/dmsp/docs/ds-amilo-xi-1546-47-d.pdf

    Würde also erstmal bei Fujitsu Siemens nachfragen, ob man auch zweimal 2GB installieren kann.

    Zudem hat deine Graka 256MB dedizierten Speicher, das reicht der Auflösung von 1440x900 eigentlich aus, für großartig AA bzw AF ist dann der Grafikchip eh zu langsam.
    Es würde mich auch wundern, wenn man den RAM mit der Graka sharen kann, obwohl das in den Datenblättern nicht erwähnt ist. Normalerweise findet man dann da so sachen wie:
    1280MB Grafikspeicher (256MB DDR2 + 1024MB Shared RAM) o.Ä.

    @GermanFire unter mir: Das können nicht nur Billig Dinger, hab ne 9600M GT und da geht auch shared Memory. Du meist sicherlich Grafikkarten, die nur Shared RAM haben und keinen eigenen. Die sind dann in der Tat billig :)
     
  10. #9 3. Januar 2009
    AW: Ram an Graka abgeben wie?

    das geht doch bei der Graka garnicht oO
    das können nur billig dinger die heißen dann shared Memory oder so.
    2GB ist fürn laptop zum arbeiten unter vista ok.
    Zum zocken er nicht so.
    Bei einer 1800 geht das zu 99,99% nicht
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ram Graka abgeben
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    665
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.304
  3. PC verstärken (RAM, Kühler, Graka)

    Banga , 12. Dezember 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    635
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    997
  5. Neues Mainboard , RAM und Graka

    Snarkoon , 28. September 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    290